Samstag, 16. Januar 2021
Navigation öffnen
Anzeige:
CAR T Prelaunch
CAR T Prelaunch
 

Medizin

Beiträge zum Thema: Chemotherapie

19. Dezember 2018

Fortgeschrittenes Adenokarzinom der Lunge: Real-world-Daten zur Sequenz Nintedanib + Docetaxel nach Progress unter Immuncheckpoint-Inhibition

Die Ergebnisse der Real-world-Studie VARGADO (1) stützen sowohl die Empfehlungen der kürzlich aktualisierten ESMO-Leitlinie (2) als auch der Onkopedia-Leitlinie der DGHO (3). Die Leitlinien empfehlen den Einsatz von Nintedanib (Vargatef®) + Docetaxel beim fortgeschrittenen NSCLC mit Adenokarzinom-Histologie nach Erstlinienchemotherapie in Kombination mit Immuncheckpoint-Inhibitor (CI) oder Erstlinienchemotherapie alleine.

Erstlinientherapie des NSCLC: Rolle der PD-L1-Expression und TMB für die Therapieentscheidung

Für die Behandlung des nicht-kleinzelligen Lungenkarzinoms (NSCLC) steht ein differenziertes Therapie-Armamentarium zur Verfügung. „Neben der Chemotherapie stehen für eine kleine Gruppe von Patienten mit behandelbaren genetischen Treibermutationen (EGFR, ALK, ROS1) auch zielgerichtete Therapien zur Verfügung“, erklärte Prof. Dr. Martin Reck, Großhansdorf, beim DGHO in Wien. 80% der Patienten weisen jedoch keine behandelbaren Mutationen auf. Die...

13. Dezember 2018

MRD-geführte Behandlung mit Azacitidin bei AML

MRD-geführte Behandlung mit Azacitidin bei AML
© Dan Race / Fotolia.com

Erkrankt ein Mensch an einer akuten Leukämie, handelt es sich in 80% der Fälle um eine akute myeloische Leukämie (AML). Bei fast der Hälfte der betroffenen jüngeren Patienten tritt nach erfolgreicher Chemotherapie-Behandlung ein Rezidiv auf. In einer weltweit ersten systematischen Studie konnten Krebsexperten der Universitätsklinika Leipzig und Dresden jetzt nachweisen, dass sich mit Hilfe einer Bluttest-basierten Früherkennung das Rezidivrisiko vorhersagen...

SOCCER-Studie: Neue Daten bestätigen Wirksamkeit von Cetuximab beim SCCHN im klinischen Alltag

Merck, das lebendige Wissenschafts- und Technologieunternehmen, hat auf dem diesjährigen Kongress der European Society of Medical Oncology (ESMO) Interimsergebnisse der „Real-Life“-Studie SOCCER veröffentlicht (1). Sie zeigen, dass der gegen EGFR* gerichtete Antikörper Cetuximab (Erbitux®) bei Plattenepithelkarzinomen von Kopf und Hals (SCCHN**) unter den Bedingungen des klinischen Alltags vergleichbar effektiv und verträglich war wie in den...

12. Dezember 2018

Individualisierte Strahlentherapie soll Lebensqualität von Patienten mit Kopf-Hals-Tumoren verbessern

Patienten mit bösartigen Tumoren im Mund- und Rachenraum leiden trotz erfolgreicher Behandlung oft ein Leben lang unter schweren Nebenwirkungen. Ärzte am Nationalen Centrum für Tumorerkrankungen Dresden (NCT/UCC) und am NCT Heidelberg wollen nun in einer klinischen Studie prüfen, ob sich durch eine individualisierte Strahlentherapie die negativen Folgen der Therapie reduzieren lassen. Am Universitätsklinikum Dresden hat nun die erste Patientin ihre Behandlung im...

Ambulante Tumorpatienten mit hohem Thrombose-Risiko: Rivaroxaban reduziert VTE-Ereignisse während der Behandlungszeit

Die CASSINI-Studie untersuchte, ob der orale Gerinnungshemmer Rivaroxaban (Xarelto®) bei ambulanten Tumorpatienten mit einem hohen Thromboserisiko unter Chemotherapie in der Primärprävention das Risiko für das Auftreten von venösen Thromboembolien (VTE) senken kann. Obwohl der kombinierte primäre Studienendpunkt, der sich aus VTE-Ereignissen und VTE-bedingtem Tod zusammensetzte, nicht erreicht wurde, zeigte sich während der Behandlungszeit...

  ... ...  
ASH 2020
  • Phase-III-Studie ASCEMBL bei resistenten/intoleranten Patienten mit CML: STAMP-Inhibitor Asciminib deutlich effektiver als TKI Bosutinib
  • Ruxolitinib-resistente/-intolerante MF-Patienten profitieren im klinischen Alltag möglicherweise von einer Rechallenge
  • Real-world-Daten zu PV: Rechtzeitige Umstellung von HU auf Ruxolitinib wirkt möglicherweise Anstieg thromboembolischer Ereignisse entgegen
  • 5-Jahres-Daten der RESPONSE-2-Studie: Überlegenheit von Ruxolitinib gegenüber BAT im Langzeitverlauf bestätigt
  • Phase-I-Studie: Anhaltendes molekulares Ansprechen mit neuem BCR-ABL-Inhibitor Asciminib bei CML-Patienten mit T315I-Resistenzmutation
  • Patienten mit ITP sind emotional erheblich belastet
  • r/r DLBCL: Vielversprechende erste Daten zur CAR-T-Zell-Therapie mit Tisagenlecleucel in Kombination mit Ibrutinib
  • r/r FL: CAR-T-Zell-Therapie mit Tisagenlecleucel wirksam und sicher
  • Myelofibrose: Ruxolitinib-Startdosis von 10 mg 2x tägl. auch bei initial niedriger Thrombozytenzahl sicher anwendbar
  • Phase-III-Studie REACH3: Ruxolitinib bei chronischer steroidrefraktärer oder steroidabhängiger GvHD wirksamer als die beste verfügbare Therapie