Montag, 16. September 2019
Navigation öffnen

Aktuelle Themen

News

CINV: Orale Fixkombination vermindert Übelkeit und Erbrechen

Chemotherapie-induzierte Nausea und Emesis (CINV) zählen zu den Nebenwirkungen, die Patienten unter einer Chemotherapie besonders belasten. Akute CINV-Episoden sind heute zumeist gut vermeidbar. Dennoch wird gerade das verzögerte Auftreten von Erbrechen und Übelkeit in der Praxis häufig unterschätzt und von den Betroffenen als sehr belastend wahrgenommen (1). Die orale Fixkombination Nepa* (Akynzeo®) in Kombination mit Dexamethason stellt...

Maschinelles Lernen verbessert die Diagnostik bei Patienten mit Kopf-Hals-Tumoren

Forschenden ist es gelungen, ein Problem der Diagnostik bei Kopf-Hals-Tumoren zu lösen. Mithilfe von künstlicher Intelligenz wurde ein neues Verfahren entwickelt, das anhand chemischer Veränderungen der DNA die Herkunft von entartetem Gewebe ermittelt. An der Charité wird die Einführung des Verfahrens in die klinische Routine derzeit erprobt. Veröffentlicht sind die Ergebnisse in der Fachzeitschrift Science Translational Medicine*.

NSCLC: Signifikante Verlängerung des OS unter Osimertinib in Phase-III-Studie

Osimertinib* (Tagrisso®) verlängert das Gesamtüberleben in der Phase-III-Studie FLAURA signifikant gegenüber Erlotinib/Gefitinib. Osimertinib ist damit der derzeit einzige Wirkstoff, für den im Vergleich zu EGFR-Tyrosinkinaseinhibitoren (EGFR-TKI) der ersten Generation ein statistisch signifikanter Vorteil beim Gesamtüberleben bei der Patientenpopulation mit NSCLC nachgewiesen werden konnte. Die Zeit bis zum Fortschreiten der Erkrankung konnte für...

Artikel

HER2+ Mammakarzinom: Bedarfsgerechte Versorgung mit Trastuzumab-Biosimilars – PF-05280014: Zwei Phase-III-Studien untermauern Wirksamkeit und Sicherheit

Von der EMA (European Medicines Agency) zugelassene Biosimilars erfüllen höchste Qualitätsansprüche und leisten einen wichtigen Beitrag, die Kosten im Gesundheitswesen zu senken. Für die Behandlung des HER2+ Mammakarzinoms hat die EMA mittlerweile mehrere Trastuzumab-Biosimilars zugelassen, z.B. das in Deutschland hergestellte PF-05280014 (Trazimera®) (1, 2).

Zielgerichtete Therapie beim Hodgkin-Lymphom im Stadium IV: Brentuximab Vedotin jetzt auch für die Erstlinientherapie zugelassen

Mit Brentuximab Vedotin ist erstmals für das Hodgkin-Lymphom (HL) eine zielgerichtete Therapie in der Erstlinie verfügbar: Bei bislang unbehandelten Patienten mit fortgeschrittenem HL (Stadium IV) verbesserte Brentuximab Vedotin (Adcetris®) in Kombination mit AVD (A+AVDa) im Vergleich zu der Kombinationschemotherapie ABVDb das progressionsfreie Überleben (PFS) sowie das Gesamtüberleben (OS) (1, 2). Das Antikörper-Wirkstoff-Konjugat Brentuximab Vedotin...

Biomarker für die Patientenselektion: Neue Entwicklungen bei den Biomarkern PD-L1 und TMB

Die präzise Behandlung von Krebspatienten rückt bei vielen Entitäten für definierte Patientenkollektive mit spezifischen Zielstrukturen im Tumor und der Mikroumgebung in greifbare Nähe. Ermöglicht wird dies durch die Identifikation von Biomarkern, die eine effektive Patientenselektion für zielgenaue Therapien zulassen. Für den Einsatz von Checkpoint-Inhibitoren (CPIs) ist die PD-L1-Expression in einigen Tumorentitäten bereits ein zulassungs- und...

Palbociclib: hohe Evidenz für Wirksamkeit, Sicherheit und gute Lebensqualität

Die endokrin-basierte Kombinationstherapie mit einem CDK4/6-Inhibitor hat die Situation von Patientinnen mit metastasiertem Hormonrezeptor-positiven und HER2-negativen (HR+, HER2-) Mammakarzinom deutlich verbessert. Im Vergleich mit der endokrinen Monotherapie ist die Ansprechrate höher und die Patientinnen bleiben bei guter Lebensqualität etwa doppelt so lange ohne Progression, ohne dass dieser Vorteil im Therapieverlauf verloren geht (1-5). Auch die Notwendigkeit für eine...

Videos

  • 0/5 Sternen
    44:57

    Prof. Dr. med. Axel Hauschild, Kiel 
    Melanom: Update vom ESMO 2018 

    0/5 Sternen
    8:53

    Prof. Dr. med. Eckart Laack, Hamburg 
    Aktuelle Therapieoptionen des ALK-positiven NSCLC 

  • 0/5 Sternen
    9:32

    Prof. Dr. med. Michael Untch, Berlin 
    Gipfelstürmer 2018 - Interview mit Prof. Dr. Untch zu für den klinischen Alltag besonders wichtigen Punkte der aktuellen AGO- und S3-Leitlinie 

    0/5 Sternen
    8:51

    Prof. Dr. med. Christian Jackisch, Offenbach 
    Gipfelstürmer 2018 - Interview mit Prof. Dr. Jackisch über die neuen Wege in der Systemtherapie des Mammakarzinoms. 

  • 0/5 Sternen
    5:03

    Prof. Dr. med. Nadia Harbeck, München 
    Gipfelstürmer 2018 - Interview mit Prof. Dr. Nadia Harbeck über die Highlights aus San Antonio