Freitag, 5. März 2021
Navigation öffnen

Karzinome

Karzinome
© Christoph Burgstedt - stock.adobe.com

Karzinome sind Krebserkrankungen, die vom Epithel ausgehen. Karzinome machen ca. 80% aller bösartige Tumoren aus. Die Einteilung erfolgt über die TNM-Klassifikation und gibt das Stadium eines Tumors an.

Auf journalonko.de bleiben Sie immer auf dem aktuellen Stand wenn es um Therapie aller gängisten Tumoren geht (Chemotherapie, Strahlentherapie, operative Entfernung).

Informieren Sie sich u.a. über folgende Karzinome:
Prostatakarzinom
Schilddrüsenkarzinom
Mammakarzinom
Endometriumkarzinom
Pankreaskarzinom
Kolonkarzinom

Registrieren Sie sich jetzt und nutzen Sie
das gesamte Angebot unserer Plattform

Registrieren-Pfeil Registrieren-Pfeil Registrieren-Pfeil
Jetzt registrieren

News

Finale Analyse der TITAN-Studie: Überlegenheit von Apalutamid/ADT gegenüber alleiniger Androgendeprivation bestätigt

Die Zulassungserweiterung von Apalutamid (Erleada®) im Jahr 2020 zur Behandlung des metastasierten hormonsensitiven Prostatakarzinoms (mHSPC) in Kombination mit einer Androgendeprivationstherapie (ADT) basiert auf den Ergebnissen der TITAN-Studie (1), in der sich eine signifikante Überlegenheit von Apalutamid/ADT gegenüber einer alleinigen ADT zeigte. Die finale Analyse der TITAN-Studie, die auf dem diesjährigen ASCO-GU vorgestellt wurde, bestätigt nach...

Pembrolizumab + Lenvatinib zur Erstlinientherapie des fortgeschrittenen Nierenzellkarzinoms: Überlegenes PFS und OS im Vergleich zu Sunitinib

Die Daten der zulassungsrelevanten Phase-III-Studie CLEAR (KEYNOTE-581/Studie 307) wurden im Rahmen eines Vortrags (Abstract #269) auf dem virtuellen Genitourinary Cancers Symposium (ASCO GU) 2021 vorgestellt: In der Studie wurde die Kombination von Pembrolizumab + Lenvatinib sowie die Kombination von Lenvatinib + Everolimus gegenüber Sunitinib zur Erstlinienbehandlung von Patienten mit fortgeschrittenem Nierenzellkarzinom (RCC) untersucht.

NSCLC: Neue Daten zu Amivantamab auf dem WCLC 2020 präsentiert

Bei der World Conference on Lung Cancer (WCLC) wurde kürzlich die finale Analyse der Phase-1b-Studie CHRYSALIS zu Amivantamab, dem EGFR- und MET-gerichteten, bispezifischen Antikörper, in der Therapie des vorbehandelten, fortgeschrittenen/metastasierten oder nicht-resezierbaren nicht-kleinzelligen Bronchialkarzinoms (NSCLC) mit Exon-20-Insertions (Ex20ins)-Mutationen im Gen für den epidermalen Wachstumsfaktor-Rezeptor (EGFR) präsentiert (1).

CHMP-Empfehlung: CheckMate-9ER: Cabozantinib + Nivolumab verlängerte das progressionsfreie Überleben auf das Doppelte

Der Ausschuss für Humanarzneimittel (CHMP) der Europäischen Arzneimittel-Agentur (EMA) hat die Zulassung von Cabozantinib (Cabometyx®) in Kombination mit Nivolumab (Opdivo®) zur Erstlinientherapie von fortgeschrittenem Nierenzellkarzinom (aRCC) empfohlen. Die Europäische  Kommission,  die für die Zulassung von Arzneimitteln in der Europäischen Union (EU) zuständig ist, wird die CHMP-Empfehlung nun prüfen. Die...

Studie: Einfache MRT-Messung der Brust könnte Biopsien um 30% senken

Brustkrebs ist die häufigste tödliche Krebserkrankung bei Frauen. Eine rechtzeitige Früherkennung erhöht die Heilungschancen der Betroffenen. Die Magnetresonanztomographie (MRT) ist ein exaktes Verfahren, um Tumoren des Brustgewebes zu erkennen und zu klassifizieren. Manchmal ist sie aber „zu genau“, was eine weitere Abklärung (Biopsie) nötig macht und in manchen Fällen sogar zur Überbehandlung führen kann. Ein Forschungsteam der MedUni Wien konnte nun für einen...

Pembrolizumab + Lenvatinib beim Endometriumkarzinom

Die klinische Phase-III-Studie KEYNOTE-775/Studie 309 hat die dualen primären Endpunkte Gesamtüberleben (OS) und progressionsfreies Überleben (PFS) sowie den sekundären Wirksamkeitsendpunkt objektive Ansprechrate (ORR) erreicht. Die Studie untersucht die Kombination Pembrolizumab (Anti-PD-1-Antikörper) und Lenvatinib (oral applizierbarer Multityrosinkinase-Inhibitor) bei Patientinnen mit fortgeschrittenem Endometriumkarzinom nach mindestens einer vorherigen...