Samstag, 27. Februar 2021
Navigation öffnen
Anzeige:
Xospata
 

Medizin

17. Juli 2013

Vismodegib erhält bedingte EU-Zulassung für die Behandlung des fortgeschrittenen Basalzellkarzinoms

Die Europäische Kommission hat Erivedge® (Vismodegib) eine bedingte Zulassung erteilt. Die Zulassung gilt für die Behandlung von erwachsenen Patienten mit symptomatischem metastasierendem Basalzellkarzinom (BCC) oder lokal fortgeschrittenem Basalzellkarzinom, bei dem eine chirurgische Behandlung oder Strahlentherapie nicht möglich ist. Damit ist Erivedge das erste zugelassene Medikament in der Europäischen Union für Patienten mit dieser...

Phase-III-Studie (MM-020/IFM 07-01) zu oral verabreichtem Lenalidomid bei neu diagnostiziertem multiplen Myelom erreicht primären Endpunkt

Celgene International Sàrl, eine hundertprozentige Tochtergesellschaft der Celgene Corporation gab bekannt, dass die Phase-III-Studie (MM-020/IFM 07-01) zu REVLIMID® (Lenalidomid) in Kombination mit Dexamethason bei Patienten mit neu diagnostiziertem multiplen Myelom ihren primären Endpunkt des progressionsfreien Überlebens (PFS) erreicht habe. In der Studie fand sich für eine duale Kombinationstherapie mit kontinuierlich oral verabreichtem...

FDA-Zulassung für therascreen EGFR RGQ PCR-Kit als Begleitdiagnostikum für Lungenkrebspatienten

Die US-amerikanische Food and Drug Administration (FDA) hat die Zulassung zur Vermarktung des therascreen® EGFR-Tests als Begleitdiagnostikum zur Steuerung von GILOTRIFTM (afatinib) erhalten, einer neuen gezielten Therapie von Boehringer Ingelheim, zur Behandlung von Patienten mit metastasierendem nicht kleinzelligen Lungenkrebs (NSCLC), deren Tumor bestimmte EGFR-Genmutationen aufweist. In den USA werden jährlich über 200.000 neue...

GIST: Zirkulierende Tumor-DNA im Plasma messen

Mediziner des Universitätsklinikums Leipzig (UKL) entwickeln ein hochempfindliches Verfahren zum Nachweis von Tumorzellen. Mit Hilfe der molekularbiologischen Testmethode können die Leipziger Unimediziner durch eine Blutuntersuchung Informationen über Krebszellen von speziellen Tumoren, die sogenannten Gastrointestinalen Stroma Tumoren oder GIST, gewinnen. Unter anderem lässt sich dadurch auch frühzeitig erkennen, ob ein Tumor auf die Therapie anspricht oder ob...

Immuntherapie: Messmethode identifiziert die vielversprechendsten T-Zellen für den Kampf gegen Krebs und Infektionen

Die Idee, Infektionen und selbst Krebs durch das Auslösen abwehrender Immunreaktionen zu bekämpfen, könnte der klinischen Anwendung ein Stück näher rücken. Forscher beseitigten eines der größten Hindernisse für die breite Anwendung der sogenannten adoptiven T-Zelltherapie. Bei dieser Behandlung erhalten Patienten Killer-Immunzellen, um einen Krankheitserreger zu bekämpfen. Die bekannten Technologien können zwar T-Zellen...

15. Juli 2013

Patienten profitieren von Misteltherapie in Ergänzung zu Chemotherapie und Bestrahlung

"Nach einer Untersuchung von Fasching et al. wenden 50% aller Brustkrebs-Patientinnen neben ihrer konventionellen Therapie auch komplementäre Behandlungsverfahren an, davon ein Drittel die Misteltherapie"*, sagte Dr. med. Matthias Rostock, Universitätsspital Zürich. "Krebspatienten wissen um die teils starken Nebenwirkungen einer Chemo- oder Strahlentherapie und die damit verbundene Einschränkung ihrer Lebensqualität. Es ist also nicht...

Psychoonkologisches Konzept auch für den Bereich Urologie

Jedes Jahr erkranken knapp 490.000 Menschen neu an Krebs. Und dann? Wie geht es weiter? Wie können ich und meine Familie mit der Erkrankung fertig werden?  Es werfen sich viele Fragen auf und um diese beantworten zu können, brauchen die meisten Menschen Unterstützung. Was in der Brust- und Darmkrebstherapie an psychologischer Unterstützung schon etabliert ist, wurde bislang in der Urologie häufig stiefmütterlich behandelt. Doch gerade für...

mCRC: FOLFOXIRI plus Bevacizumab ein neuer Therapiestandard für die Erstlinientherapie ausgewählter Patienten

In der Erstlinie des metastasierten Kolorektalkarzinoms (mCRC) ist ein Chemotherapie-Doublet plus Bevacizumab ein Therapiestandard. Das Triplet FOLFOXIRI zeigte sich in einer Phase-III-Studie der GONO-Gruppe dem Douplet FOLFIRI überlegen (1). Nach vielversprechenden Ergebnisse für die Kombination FOLFOXIRI plus Bevacizumab in einer Phase-II-Studie (2) legte die GONO-Gruppe die Phase-III-Studie TRIBE auf.

Das könnte Sie auch interessieren

Vom Telemedizin-Netzwerk bis zur Ersthelfer-App: Medizintrends mit Zukunft

Die Deutschen werden immer älter. Chronische Leiden wie Demenz oder Herz-Kreislauf-Erkrankungen stellen künftig das Gesundheitssystem auf die Probe. Medizinforscher und Gesundheitsexperten aller Branchen arbeiten längst unter Hochdruck an neuen Lösungen für die Gesundheitsversorgung von morgen. In die Karten spielen ihnen dabei die Digitalisierung und der Trend zur Vernetzung im Gesundheitswesen. Das zeigt auch der Wettbewerb „Ausgezeichnete Orte im Land der...

Neues Infoportal rund um Ernährung und Krebs ist online

Neues Infoportal rund um Ernährung und Krebs ist online
© ernaehrung-krebs-tzm.de

Das neue Infoportal der Arbeitsgruppe „Ernährung und Krebs“ am Tumorzentrum München (TZM) ist ab sofort unter www.ernaehrung-krebs-tzm.de online. Es bündelt wissenschaftlich fundierte Informationen, gibt praktische Hilfestellung und vermittelt Kontakte zu anerkannten Therapeuten und Beratungsstellen rund um das Thema Ernährung und Krebs. Die Arbeitsgruppe besteht aus qualifizierten Ärzten und Ernährungsfachkräften unter der Leitung von Professor...