Mittwoch, 14. April 2021
Navigation öffnen
Anzeige:
Vectibix
Medizin
14. März 2016

Mammakarzinom: Palbociclib durchbricht endokrine Resistenz

Die endokrine Resistenz betrifft mehr als 50% der Patientinnen mit Hormonrezeptor-positivem Mammakarzinom. Ein neuer Ansatz, die endokrine Resistenz zu durchbrechen, ist die Zellzyklusregulation mit Zyklin-abhängigen Kinasen (CDKs), berichtete Prof. Christoph Thomssen, Halle/Saale.

„Die Zellzyklusregulation mit CDKs ist Neuland“, so Thomssen. Es handelt sich um eine Gruppe von Proteinkinasen, die die Progression des Zellzyklus kontrollieren und die mit den Hormonrezeptoren interagieren. Die selektive CDK4/6-Inhibition und die endokrine Therapie wirken synergistisch. Derzeit werden drei hochselektive CDK4/6-Inhibitoren in Phase-III-Studien beim metastasierten Mammakarzinom getestet – Palbociclib, Ribociclib und Abemaciclib mit dem Ziel, durch eine kombinierte Blockade der Signalwege die Zellzykluskontrolle wiederzuerlangen.

Palbociclib ist in den USA bereits in Kombination mit Letrozol bei postmenopausalen Frauen mit metastasiertem HER2-/HR+ Mammakarzinom ohne vorherige endokrine Therapie in der metastasierten Situation zugelassen. Grundlage für die beschleunigte FDA-Zulassung war eine Phase-II-Studie, in der die Kombination aus Palbociclib und Letrozol das progressionsfreie Überleben gegenüber Letrozol knapp verdoppelte (20,2 vs. 10,2 Monate).

In der Phase-III-Studie PALOMA-3, in die 521 Patientinnen mit Hormonrezeptor-positivem und HER2-negativen und endokrin resistentem fortgeschrittenen Brustkrebs zu Palbociclib plus Fulvestrant oder Fulvestrant randomisiert wurden, bestätigte sich die Verdopplung des PFS durch die Kombination mit Fulvestrant. Das mediane PFS mit Palbociclib/Fulvestrant betrug 9,5 Monate, das mit Fulvestrant 4,6 Monate (HR=0,46; p<0,0001). Nebenwirkungen von Grad 3 und 4 waren häufiger unter der Kombinationstherapie, am häufigsten traten unter der Kombination Neutropenien auf, die aber selten Grund für einen Therapieabbruch waren.

as

Quelle: Science Workshop „CDK4/5-Inhibition beim Mammakarzinom: Neue Perspektiven durch Kontrolle des Zellzyklus“, DKK, 26.02.2016, Berlin; Veranstalter: Pfizer Oncology


Anzeige:
Ibrance
Ibrance
 
Das könnte Sie auch interessieren
Startschuss für den Regensburger Leukämielauf 2017: Bürgermeisterin Gertrud Maltz-Schwarzfischer übernimmt Schirmherrschaft und die Kapelle Josef Menzl beginnt Training
Startschuss+fu%CC%88r+den+Regensburger+Leuk%C3%A4mielauf+2017%3A+Bu%CC%88rgermeisterin+Gertrud+Maltz-Schwarzfischer+u%CC%88bernimmt+Schirmherrschaft+und+die+Kapelle+Josef+Menzl+beginnt+Training
© ivanko80 / Fotolia.com

Vor der Kulisse des Alten Rathauses wurde gestern (26.06.) Bürgermeisterin Gertrud Maltz- Schwarzfischer das erste Laufshirt des Regensburger Leukämielaufes 2017 von Professor Dr. Reinhard Andreesen, Vorsitzender der Leukämiehilfe Ostbayern e.V., überreicht. Mit der Übergabe des Laufshirts an das Stadtoberhaupt startet traditionell der Countdown zum größten Benefizlauf in Ostbayern, der in diesem Jahr am 15....

Junge Krebspatienten: Ausbildung und Familie, aber auch Angst und Schmerzen
Junge+Krebspatienten%3A+Ausbildung+und+Familie%2C+aber+auch+Angst+und+Schmerzen
© pathdoc / Fotolia.com

„Ich hatte große Träume für mein Leben, jetzt denke ich oft viel, viel kurzfristiger“, sagt die 25-jährige Studentin Mia*, die vor anderthalb Jahren an Krebs erkrankte. Nach der Diagnose musste sie ihr Studium unterbrechen, ihre Familienplanung in Frage stellen und auch mit ihrem Freundeskreis einen neuen Umgang finden. Sie ist eine von rund 15.000 jungen Menschen, die jährlich im Alter von 18 bis 39 Jahren...

Mit neuer Website „psyche-hilft-koerper.de“ finden Krebspatienten schnell und einfach psychoonkologische Hilfe
Mit+neuer+Website+%E2%80%9Epsyche-hilft-koerper.de%E2%80%9C+finden+Krebspatienten+schnell+und+einfach+psychoonkologische+Hilfe
© www.psyche-hilft-koerper.de

Die Website „psyche-hilft-koerper.de“ ermöglicht es, über eine Postleitzahl-Suche Psychoonkologen in der Region, in der man lebt, zu finden. Eine psychoonkologische Betreuung unterstützt Patienten u. a. dabei, ihre Krebserkrankung zu verarbeiten, das seelische Befinden zu verbessern sowie körperliche Ressourcen zu stärken (1). Novartis Oncology hat sich nicht nur der Entwicklung innovativer Arzneimittel...

Sie können folgenden Inhalt einem Kollegen empfehlen:

"Mammakarzinom: Palbociclib durchbricht endokrine Resistenz"

Bitte tragen Sie auch die Absenderdaten vollständig ein, damit Sie der Empfänger erkennen kann.

Die mit (*) gekennzeichneten Angaben müssen eingetragen werden!

Die Verwendung Ihrer Daten für den Newsletter können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft gegenüber der Medical Tribune Verlagsgesellschaft mbH - Geschäftsbereich rs media widersprechen ohne dass Kosten entstehen. Nutzen Sie hierfür etwaige Abmeldelinks im Newsletter oder schreiben Sie eine E-Mail an: info[at]rsmedia-verlag.de.