Montag, 25. Januar 2021
Navigation öffnen
Anzeige:
CAR T Prelaunch
CAR T Prelaunch
 

Medizin

11. Februar 2014

ASH 2013: Bendamustin bewährt sich als gut verträgliche Behandlungsoption bei Lymphomen

Auf der Jahrestagung 2013 der amerikanischen Gesellschaft für Hämatologie (ASH) in New Orleans wurden wie im Vorjahr zahlreiche Studien, die Bendamustin als Chemotherapie-Kombinationspartner oder als Vergleichssubstanz beinhalteten, präsentiert. Es zeigt sich mehr und mehr, dass sich Bendamustin für moderne Studien als Chemotherapie-Standard bei Lymphomen etabliert hat. Von besonderem Interesse waren in diesem Jahr die Ergebnisse einer geplanten Zwischenanalyse der...

Anzeige:
Adakveo
 

Grundlagenforschung: Neues Modell zur Erforschung von Krebs- und Immunerkrankungen

Das Protein STAT1 ist für die Abwehr von Krankheitserregern verantwortlich und hemmt zugleich die Entstehung von Krebs. Gerät die Menge des Proteins aus dem Gleichgewicht, entstehen Krankheiten. Forschende der Vetmeduni Vienna entwickelten eine genetisch veränderte Maus, deren STAT1 Level gezielt verändert werden kann. Mit dieser Maus wird es erstmals möglich, die Verfügbarkeit von STAT1 bei der Entstehung und der Heilung von Krankheiten genau zu...

Forscher entwickeln eine rein chemische Methode, um therapeutische Nanopartikel an Zielzellen zu bringen

Die Polymerstruktur bringt Nanopartikel ans Ziel: Prof. Dr. Prasad Shastri, Direktor des Instituts für Makromolekulare Chemie und Mitglied des Exzellenzclusters BIOSS Centre for Biological Signalling Studies der Universität Freiburg, sowie seine Doktorandin Julia Voigt und sein Doktorand Jon Christensen, haben ein neues Prinzip entwickelt, um wenige hundert Nanometer große Wirkstoff-Kapseln zu Blutgefäßzellen zu schicken. Das Team hat geladene Polymere mit...

05. Februar 2014

Internet-basiertes Register zur Dokumentation von Krankheitsverläufen bei Meningeosis neoplastica

Auch im Jahr 2013 ist die Erkennung und individualisierte Behandlung der Meningeosis neoplastica eine anhaltende Herausforderung, denn die Ausbreitung von Tumorzellen in den weichen Hirnhäuten ist meist Ausdruck einer fortgeschrittenen Tumorerkrankung und mit einer schlechten Prognose verbunden. Dabei ist ein therapeutischer Nihilismus nicht angebracht. Denn immer wieder können auch bei bereits deutlichen klinischen Symptomen klinische Stabilisierungen über einen...

Selektive Interne Radiotherapie: Zehn Jahre Hilfe bei Tumoren in der Leber

Nach Angaben des Robert Koch-Instituts erkranken hierzulande jährlich mindestens 8.000 Menschen an primärem Leberkrebs.  Weitaus mehr entwickeln Lebermetastasen aus Tumoren anderer Organe (z. B. Darm oder Brust). Insbesondere im fortgeschrittenen Stadium der Erkrankung besteht kaum Aussicht auf Heilung. Um das Tumorwachstum aufzuhalten und Patienten die Chance auf ein längeres Leben mit verbesserter Lebensqualität zu geben, setzen Mediziner deutschlandweit auf...

SELECT-Studie: Lenvatinib zeigt bei radiojod-refraktärem differenzierten Schilddrüsenkarzinom Verlängerung des progressionsfreien Überlebens

Eisai gab bekannt, dass die Phase-3-Studie SELECT (Studie 303) mit dem Prüfmedikament Lenvatinib, einem selektiven Tyrosin-Kinaseinhibitor (TKI) mit neuem Bindungsmodus (1) das primäre Studienziel erreicht hat. Im Vergleich zu Placebo zeigte Lenvatinib bei Patienten mit radiojod-refraktärem differenziertem Schilddrüsenkarzinom (RR-DTC) eine statistisch hochsignifikante Verbesserung des progressionsfreien Überlebens (PFS). Eine vorläufige Analyse der...

Yoga gibt Krebspatientinnen Vertrauen in den eigenen Körper zurück

Mit dem Erlös der Benefizregatta "Rudern gegen Krebs" vom August vergangenen Jahres ist in diesem Jahr die Finanzierung der für Brustkrebspatientinnen kostenlosen Yoga-Kurse gesichert. Die Stiftung Leben mit Krebs überreicht die Erlöse am 15. Januar an das Universitätsklinikum Carl Gustav Carus Dresden. Die Benefiz-Regatta wurde zum dritten Mal von der Stiftung Leben mit Krebs in Kooperation mit der Dresden International University(DIU), dem...

03. Februar 2014

Finale Ergebnisse der Phase-3-Studie PREVAIL mit Enzalutamid bei Männern mit metastasiertem Prostatakarzinom, das trotz Androgendeprivationstherapie fortschreitet

Die Unternehmen Medivation Inc. und Astellas Inc. gaben die Ergebnisse der primären und sekundären Wirksamkeitsendpunkte der Phase-3-Studie PREVAIL Enzalutamid bei Patienten bekannt, die an einem chemotherapie-naiven metastasierten Prostatakarzinom litten, bei denen eine Androgendeprivationstherapie versagte und die keine oder nur wenige Symptome zeigten. Die Daten wurden in einer Late-Breaker-Session im Rahmen des American Society of Clinical Oncology (ASCO) 2014 ...

31. Januar 2014

Mannheim: Gütesiegel für Versorgung von Krebspatienten

Verlautbarungen der Politik, Studien der Krankenkassen, Forderungen von Patientenverbänden - immer mehr Stimmen im Gesundheitswesen betonen die Notwendigkeit, Qualität in der Krankenversorgung nicht nur zu behaupten, sondern auch nachzuweisen. Einen weiteren Schritt in eben diese Richtung hat die Universitätsmedizin Mannheim (UMM) jetzt mit der erneuten Zertifizierung ihrer onkologischen Patientenversorgung getan - nach einem vor-Ort-Besuch von Experten erhielt sie...

Zusammenwirken aus Chemotherapie, Antikörpern und Makrophagen aus dem Mikromilieu für erfolgreiche Krebsbehandlung entscheidend

Die Resistenz gegen Tumortherapien stellt eines der zentralen Probleme in der Behandlung von bösartigen Tumoren und Leukämien dar. Diese Resistenz hat ihren Ursprung unter anderem in dem Gewebe, von dem der Tumor umgeben ist - dem sogenannten Mikromilieu. Für die effektive Behandlung von Tumorzellen ist vor allem das Zusammenwirken aus Chemotherapie, Antikörpern und körpereigenen Fresszellen (Makrophagen) aus dem Mikromilieu entscheidend. Das konnte eine Arbeit...

Neue Auswertung von Phase-III-Studiendaten bestätigen signifikant längeres Überleben mit nab-Paclitaxel plus Gemcitabin bei Patienten mit metastasiertem Adenokarzinom des Pankreas

ABRAXANE® (nab-Paclitaxel) in Kombination mit Gemcitabin ermöglicht Patienten mit metastasiertem Pankreas-Adenokarzinom - auch wenn sie sich in einem schlechteren Allgemeinzustand befinden - ein signifikant längeres Überleben. Dies belegt eine Post-hoc-Analyse der Phase-III-Studie MPACT (Metastatic Pancreatic Adenocarcinoma Clinical Trial), die jetzt beim diesjährigen Gastrointestinal Cancers Symposium der ASCO vom 16. bis 18. Januar 2014 in San...

ASH 2020
  • Phase-III-Studie ASCEMBL bei resistenten/intoleranten Patienten mit CML: STAMP-Inhibitor Asciminib deutlich effektiver als TKI Bosutinib
  • Ruxolitinib-resistente/-intolerante MF-Patienten profitieren im klinischen Alltag möglicherweise von einer Rechallenge
  • Real-world-Daten zu PV: Rechtzeitige Umstellung von HU auf Ruxolitinib wirkt möglicherweise Anstieg thromboembolischer Ereignisse entgegen
  • 5-Jahres-Daten der RESPONSE-2-Studie: Überlegenheit von Ruxolitinib gegenüber BAT im Langzeitverlauf bestätigt
  • Phase-I-Studie: Anhaltendes molekulares Ansprechen mit neuem BCR-ABL-Inhibitor Asciminib bei CML-Patienten mit T315I-Resistenzmutation
  • Patienten mit ITP sind emotional erheblich belastet
  • r/r DLBCL: Vielversprechende erste Daten zur CAR-T-Zell-Therapie mit Tisagenlecleucel in Kombination mit Ibrutinib
  • r/r FL: CAR-T-Zell-Therapie mit Tisagenlecleucel wirksam und sicher
  • Myelofibrose: Ruxolitinib-Startdosis von 10 mg 2x tägl. auch bei initial niedriger Thrombozytenzahl sicher anwendbar
  • Phase-III-Studie REACH3: Ruxolitinib bei chronischer steroidrefraktärer oder steroidabhängiger GvHD wirksamer als die beste verfügbare Therapie