Donnerstag, 21. Januar 2021
Navigation öffnen
Anzeige:
Xospata
 

Medizin

Beiträge zum Thema: Zulassung

19. April 2016

CLL mit 17p-Deletion: FDA-Zulassung für Venetoclax

Die US-amerikanische Food and Drug Administration (FDA) hat Venetoclax zur Behandlung von Patienten mit chronischer lymphatischer Leukämie (CLL) und 17p-Deletion (nachgewiesen durch einen von der FDA anerkannten Test), die bereits mindestens eine Vortherapie erhalten haben, in einem beschleunigten Zulassungsverfahren genehmigt (1). Der innovative orale Inhibitor von BCL-2 mit Zulassung zur Monotherapie erreichte in Phase-II-Studien bei Patienten mit 17p-Deletion eine Gesamtansprechrate...

Nab-Paclitaxel plus Carboplatin beim fortgeschrittenen NSCLC: Wirksame Platin-Doublette mit bester Verträglichkeit

Seit gut einem Jahr steht für Patienten mit fortgeschrittenem, nicht-kleinzelligem Bronchialkarzinom (NSCLC) nab-Paclitaxel (ABRAXANE®) zur Verfügung. Nab-Paclitaxel, die einzige albuminbasierte Nanotechnologieformulierung von Paclitaxel, stellt in Kombination mit Carboplatin eine wirksame und effektive Option zur Erstlinientherapie dar, sofern keine potenziell kurative Operation und/oder Strahlentherapie möglich ist (1). In der Zulassungsstudie überzeugte...

12. April 2016

Nivolumab in der EU zur Therapie des RCC zugelassen

Die Europäische Kommission erteilte die Zulassung von Nivolumab (Opdivo®) nun auch in einer zusätzlichen Indikation: Nivolumab ist jetzt auch als Monotherapie bei Erwachsenen zur Behandlung des fortgeschrittenen Nierenzellkarzinoms (RCC) nach Vortherapie indiziert. Nivolumab ist damit der erste und einzige in Europa zugelassene PD-1-Immun-Checkpoint-Inhibitor, für den in dieser Patientenpopulation ein Gesamtüberlebensvorteil (OS) im Vergleich zur...

Nivolumab zur Behandlung des nsq NSCLC in der EU zugelassen

Diese Zulassung erweitert die bestehende Indikation von Nivolumab (Opdivo®) bei vorbehandelten Patienten mit einem lokal fortgeschrittenen oder metastasierten NSCLC mit plattenepithelialer Histologie nun um Patienten mit nicht-plattenepithelialer Histologie (nsq NSCLC), die zusammen 85% der Lungenkrebsfälle ausmachen. Nivolumab ist der einzige zugelassene PD-1-Inhibitor, für den ein Gesamtüberlebensvorteil (OS) in zwei verschiedenen Phase-III-Studien bei...

Eltrombopag erhält EU-Zulassung zur Behandlung von Kindern ab einem Jahr mit chronischer Immunthrombozytopenie

Die EU-Zulassung von Revolade® (Eltrombopag) erweitert das Behandlungsspektrum für pädiatrische Patienten ab einem Jahr mit therapierefraktärer Immunthrombozytopenie (ITP) (1). Die Zulassung von Eltrombopag umfasst die Formulierung als Tablette und als Pulver zur Herstellung einer Suspension; letztere ist vorraussichtlich ab Herbst 2016 in Deutschland verfügbar. ITP-Patienten neigen aufgrund einer Thrombozytopenie verstärkt zu Blutungen (2,3); durch...

  ... ...  
ASH 2020
  • Phase-III-Studie ASCEMBL bei resistenten/intoleranten Patienten mit CML: STAMP-Inhibitor Asciminib deutlich effektiver als TKI Bosutinib
  • Ruxolitinib-resistente/-intolerante MF-Patienten profitieren im klinischen Alltag möglicherweise von einer Rechallenge
  • Real-world-Daten zu PV: Rechtzeitige Umstellung von HU auf Ruxolitinib wirkt möglicherweise Anstieg thromboembolischer Ereignisse entgegen
  • 5-Jahres-Daten der RESPONSE-2-Studie: Überlegenheit von Ruxolitinib gegenüber BAT im Langzeitverlauf bestätigt
  • Phase-I-Studie: Anhaltendes molekulares Ansprechen mit neuem BCR-ABL-Inhibitor Asciminib bei CML-Patienten mit T315I-Resistenzmutation
  • Patienten mit ITP sind emotional erheblich belastet
  • r/r DLBCL: Vielversprechende erste Daten zur CAR-T-Zell-Therapie mit Tisagenlecleucel in Kombination mit Ibrutinib
  • r/r FL: CAR-T-Zell-Therapie mit Tisagenlecleucel wirksam und sicher
  • Myelofibrose: Ruxolitinib-Startdosis von 10 mg 2x tägl. auch bei initial niedriger Thrombozytenzahl sicher anwendbar
  • Phase-III-Studie REACH3: Ruxolitinib bei chronischer steroidrefraktärer oder steroidabhängiger GvHD wirksamer als die beste verfügbare Therapie