Samstag, 27. Februar 2021
Navigation öffnen
Anzeige:
Xospata
 

Medizin

11. Dezember 2014

ASH 2014: Nivolumab zeigte hohe Gesamtansprechrate von 87% bei rezidiviertem oder refraktärem Hodgkin-Lymphom

Bristol-Myers Squibb gab vergangene Woche die positiven Ergebnisse für eine Patientenkohorte aus der noch laufenden Phase-Ib-Studie CheckMate -039 bekannt, in welcher der PD-1-Immun-Checkpoint-Inhibitor Nivolumab bei Patienten mit rezidivierten oder refraktären malignen hämatologischen Erkrankungen (n = 23) geprüft wird. Die Ergebnisse zeigen bei Patienten mit rezidiviertem oder refraktärem klassischem Hodgkin-Lymphom (HL) ein hohes Ansprechen, mit einer...

Anzeige:
Venclyxto

BNHO: GKV-Versorgungsstärkungsgesetz schwächt neuen Versorgungssektor - Geplante Neuregelung zum § 116b bringt keinen Fortschritt

Der Gesetzgeber plant mit dem GKV-Versorgungsstärkungsgesetz erneut Änderungen für die ambulante spezialfachärztliche Versorgung. Die niedergelassenen Krebsspezialisten befürchten bei einer nochmaligen Änderung des § 116b SGB V ein ordnungspolitisches Chaos, wenn Krankenhäuser mit Alt-Genehmigung unter dauerhaften Bestandsschutz gestellt werden. Offenbar setzt die Politik in diesem sowohl für niedergelassene als auch für...

ASH 2014: Phase III-Daten zeigen für Turoctocog alfa langfristige Reduktion von Blutungen bei Menschen mit Hämophilie A

Novo Nordisk hat im Rahmen des 56. Kongresses der American Society of Hematology (ASH) neue Daten der Phase-III-Studie GuardianTM 2 vorgestellt. Menschen mit Hämophilie A, die während der initialen Behandlung mit dem rekombinanten Faktor VIII (rFVIII) NovoEight® (Turoctocog alfa) die höchsten jährlichen Blutungsraten aufwiesen, zeigten der Studie zufolge die größte Reduktion an Blutungen im Verlauf der Behandlung (1).

BAZ2A-Expression als Gradmesser für die Bösartigkeit von Prostatakrebs entdeckt

Ein Protein, das die epigenetischen Merkmale der Tumorzellen beeinflusst, steht in direktem Zusammenhang mit der Bösartigkeit von Prostatakrebs. Dies hat nun ein Team von Wissenschaftlern aus dem Deutschen Krebsforschungszentrum, der Universität Zürich, dem Universitätsklinikum Hamburg-Eppendorf, der Universität Heidelberg und weiteren Institutionen an über 7.700 Tumor-Gewebeproben nachgewiesen. Ein Nachweis des Biomarkers könnte in Zukunft die...

10. Dezember 2014

ASH 2014: JAK-Inhibitor bessert Symptome bei Polycythaemia vera

Der JAK1/2-Inhibitor Ruxolitinib (Jakavi®) ist nicht nur bei der Myelofibrose (für die er bereits seit über zwei Jahren zugelassen ist), sondern auch bei der Polycythaemia vera einer herkömmlichen Therapie überlegen, wie die bereits beim ASCO-Kongress im Sommer vorgestellten ersten Ergebnisse der RESPONSE-Studie zeigen. Mittlerweile ist Ruxolitinib in den USA für Patienten mit Polyzythaemie zugelassen, die auf Hydroxyharnstoff nicht ausreichend...

ASH 2014: Was passiert nach dem Absetzen der CML-Therapie?

Die therapiefreie Remission ist derzeit das Ziel in der Behandlung von Patienten mit chronischer myeloischer Leukämie (CML). Das ist nicht selbstverständlich, denn selbst mit den derzeit wirksamsten Tyrosinkinaseinhibitoren (TKI) lassen sich insbesondere die leukämischen Stammzellen in ihrer Nische im Knochenmark nicht komplett eradizieren. Dennoch gibt es zahlreiche Hinweise darauf, dass ein erheblicher Teil der Patienten, die sich unter diesen Medikamenten für...

Europäische Kommission erteilt Zulassung für Pasireotid zur Behandlung erwachsener Patienten mit unzureichend kontrollierter Akromegalie

Die Ergebnisse von zwei großen, randomisierten, zulassungsrelevanten Phase-III-Studien zeigten für das Multirezeptor-Liganden-Somatostatin-Analogon Pasireotid eine überlegene Wirksamkeit gegenüber Somatostatin-Analoga der ersten Generation (1). Akromegalie ist eine seltene Stoffwechselerkrankung, die durch eine dauerhafte Überproduktion von Wachstumshormon (Growth Hormone, GH) sowie erhöhte Insulin-like Growth Factor-1 (IGF-1)-Spiegel verursacht wird (2)....

Fachtagung "Niemand ist alleine krank - Psychoonkologie und Familie" in Heidelberg

Vom 15. bis 17. Dezember findet die Jahrestagung der "Arbeitsgemeinschaft für Psychoonkologie in der Deutschen Krebsgesellschaft" in Heidelberg statt. Expertinnen und Experten aus dem In- und Ausland beschäftigen sich mit Aspekten und Forschungsergebnissen der psychologischen Betreuung von Krebserkrankten. Ein Schwerpunkt wird die Situation von Kindern und Angehörigen von Krebspatienten sein. Auch wird das 20-jährige Bestehen der WPO gefeiert. Organisiert...

ASH 2014: Aktuelle Ergebnisse der JUMP-Studie zu Ruxolitinib und des MPN Landmark Survey

Aktuelle Daten einer Interimsanalyse der JUMPA-Studie mit dem bislang größten Kollektiv Jakavi® (Ruxolitinib)-behandelter Myelofibrose-Patienten wurden auf der 56. Jahrestagung der American Society of Hematology (ASH) in San Francisco vorgestellt. Die Ergebnisse bestätigen das gute Sicherheitsprofil und die Wirksamkeit des JAKB1/2-Hemmers Ruxolitinib (1-8). Wichtige Therapieziele wie die Reduktion der Milzgröße um mehr als...

US-Zulassung für Blinatumomab zur Immuntherapie rezividierter/refraktärer akuter lymphatischer B-Zell-Vorläufer-Leukämie

Die US-amerikanische Arzneimittelzulassungsbehörde (FDA) hat die Zulassung von BLINCYTO™ (Blinatumomab) zur Therapie von Patienten mit Philadelphia-Chromosom-negativer (Ph-) rezidivierter oder refraktärer akuter lymphatischer B-Zell-Vorläufer-Leukämie (ALL) erteilt. Die Indikation wurde durch ein beschleunigtes Zulassungsverfahren genehmigt. Die Beibehaltung der Zulassung dieser Indikation ist abhängig von einer Verifizierung des klinischen Nutzens im...

Projekt "Individualisierte Therapie für Rückfälle von bösartigen Tumoren bei Kindern" durch Genomanalyse

Krebs bei Kindern ist heute meist dauerhaft heilbar. Doch 20% der krebskranken Kinder erleiden nach zunächst erfolgreicher Behandlung einen Rückfall, an dem sie schließlich versterben. Mit dem INFORM-Projekt* wollen Wissenschaftler aus dem Deutschen Krebsforschungszentrum und dem Deutschen Konsortium für Translationale Krebsforschung diesen Kindern eine zweite Chance eröffnen: Die Grundlage dafür ist die Analyse des gesamten Tumor-Erbguts zum Zeitpunkt...

08. Dezember 2014

Trastuzumab s.c.: Ein weiterer Schritt zu mehr Normalität im Alltag von Brustkrebspatientinnen

Seit über einem Jahr steht der bewährte Antikörper Herceptin® (Trastuzumab Roche) zur Behandlung des HER2-positiven Mammakarzinoms als subkutane (SC) Formulierung zur Verfügung. Herceptin SC 
ermöglicht eine deutlich schnellere, weniger invasive und damit patientinnenfreundlichere Therapie. Im Rahmen eines Pressegesprächs der Roche Pharma AG in Hamburg erörterte der Gynäkoonkologe Prof. Volkmar Müller, Hamburg, zusammen...

Enzalutamid jetzt auch zugelassen zur Therapie des fortgeschrittenen Prostatakarzinoms bei Chemotherapie-naiven Männern

Die Europäische Arzneimittelagentur (EMA) hat am 02. Dezember 2014 die Zulassung für Xtandi™ (Enzalutamid) erweitert: Der Androgenrezeptor-Signalweginhibitor kann jetzt auch zur Behandlung von erwachsenen Männern mit einem metastasierten kastrationsresistenten Prostatakarzinom (mCRPC) eingesetzt werden, bei denen eine Chemotherapie noch nicht angezeigt ist. Darüber hinaus ist Xtandi™ seit 2013 indiziert bei Männern mit einem mCRPC, bei denen die...

ASH 2014: Erste Daten zu Pembrolizumab bei vorbehandelten Patienten mit klassischem Hodgkin-Lymphom

MSD gab erste Studienergebnisse bekannt, in  denen Pembrolizumab bei Patienten mit klassischem Hodgkin-Lymphom (cHL) ein Gesamtansprechen von 66% (n=19/29: 95% CI, 46-82), gemessen mit den International Harmonization Project Response Kriterien, erreichte. Bei den Patienten hatte eine Stammzelltransplantation versagt oder war nicht in Frage gekommen und es zeigte sich ein Fortschreiten oder Wiederkehren des cHL während oder nach Therapie mit Brentuximab Vedotin. Eine komplette...

CLL-Mausmodell: Follikuläre dendritische Zellen in der Milz an Rezidiv beteiligt/ CXCR5-Blockade als neuer Ansatz?

Die chronisch lymphatische Leukämie (CLL) zählt zu den häufigsten Blutkrebserkrankungen bei Erwachsenen in den westlichen Ländern. Sie tritt meist in höherem Lebensalter auf, verursacht lange keine Beschwerden und wird häufig nur zufällig entdeckt. Trotz Behandlung kommt es in der Regel zu Rückfällen. Womit das zusammenhängt, haben jetzt die Immunologinnen Dr. Kristina Heinig und Dr. Uta Höpken und  Hämatologe Dr. Armin...

Das könnte Sie auch interessieren

Kostenlose Kosmetikseminare “look good feel better“ für Krebspatientinnen

Kostenlose Kosmetikseminare “look good feel better“ für Krebspatientinnen
© Carolin Lauer (carolinlauer.de)

Ganz unverhofft trifft die damals 30jährige Cristina aus Hannover die Diagnose Krebs. Erst dachte sie an einen schlechten Scherz, als sie den Anruf von ihrem Arzt erhielt und dann zog ihr die Nachricht den Boden unter den Füßen weg. Mit der Chemotherapie kamen der Verlust der Haare, Augenbrauen und Wimpern und damit auch teilweise unangenehme Situationen: „Selbst als ich noch Stoppeln auf dem Kopf hatte, haben mich sofort alle angestarrt. Teilweise getuschelt oder den...

DEGUM-Experten fordern Ultraschall der Eierstöcke als Kassenleistung

DEGUM-Experten fordern Ultraschall der Eierstöcke als Kassenleistung
© CLIPAREA.com / fotolia.com

Um harmlose Eierstockzysten von bösartigem Eierstockkrebs zu unterscheiden, verwenden Ärzte das Ultraschallverfahren. Zysten und Krebsgeschwülste bilden im sonografischen Bild bestimmte Muster, die ein erfahrener Fachmann unterscheiden kann. Für ein hohes Qualitätsniveau der Untersuchung setzt sich die Deutsche Gesellschaft für Ultraschall in der Medizin e.V. (DEGUM) ein. Sie fordert, dass der Ultraschall der Eierstöcke eine Kassenleistung wird – auch...

Experte klärt in Videos laienverständlich über AML auf

Experte klärt in Videos laienverständlich über AML auf
© littlebelli / Fotolia.com

Die Akute Myeloische Leukämie (AML) ist eine sehr komplexe und aggressive Erkrankung, häufig mit einer ungünstigen Prognose. Oft bleiben nach dem ersten Schock für die Patienten viele Fragen im Arzt-Patientengespräch ungestellt oder die Betroffenen können nicht alle Informationen aufnehmen und verarbeiten. Auf der Patientenwebsite www.krebsratgeber.de von Janssen können Betroffene gezielt Antworten rund um das Thema AML in expertengeprüften...