Donnerstag, 26. November 2020
Navigation öffnen
Anzeige:
Imnovid
Imnovid
 
Medizin

10. Juni 2020 GSK präsentiert Analysen aus DREAMM-Programm auf dem EHA

Auf dem Jahreskongress der European Hematology Association (EHA) werden 16 Präsentationen von GSK vorgestellt. Darunter sind neue Analysen aus der zulassungsrelevanten DREAMM-2-Studie und erste Ergebnisse der DREAMM-4-Studie zu Belantamab-Mafodotin bei Patienten mit rezidiviertem/refraktärem Multiplen Myelom (r/r MM).
Anzeige:
Zynteglos
Zynteglos
Die Präsentationen umfassen Studienergebnisse des DREAMM (DRiving Excellence in Approaches to Multiple Myeloma)-Programms. Darunter ist die pivotale DREAMM-2-Studie, die Belantamab-Mafodotin bei schwer vorbehandelten Patienten mit r/r MM evaluiert.

DREAMM-2 Pivotal Study: Analysis of the Lyophilized Presentation Cohort of Single-Agent Belantamab Mafodotin for Relapsed/Refractory Multiple Myeloma, Richardson P, ePoster #EP1048

DREAMM-2: Single-Agent Belantamab Mafodotin in Patients With Relapsed/Refractory Multiple Myeloma RRMM–Outcomes by Prior Therapies, Lonial S, ePoster #EP937

DREAMM-2: Belantamab Mafodotin Effect on Disease Symptoms and Health-Related Quality of Life in Patients With Relapsed/Refractory Multiple Myeloma (RRMM), Popat R, ePoster #EP1746

DREAMM-1: Patient Perspectives From the First-in-Human Study of Single-Agent Belantamab Mafodotin for Relapsed and Refractory Multiple Myeloma (RRMM), Eliason L, Abstract #PB2064

DREAMM-2: Single-Agent Belantamab Mafodotin in Relapsed/Refractory Multiple Myeloma Refractory to PIs, Immunomodulatory Agents, and Refractory and/or Intolerant to Anti-CD38 mAbs, Lonial S,    ePoster #EP970

DREAMM-2: Single-Agent Belantamab Mafodotin in Patients With Relapsed/Refractory Multiple Myeloma (RRMM) and High-Risk (HR) Cytogenetics, Trudel S, ePoster #EP1037

DREAMM-2: Single-agent Belantamab Mafodotin in Patients With Relapsed/Refractory Multiple Myeloma (RRMM) and Renal Impairment, Lee H, ePoster #EP1006

DREAMM-3: A Phase III, Open-label, Randomized Study of Single-Agent Belantamab Mafodotin Versus Pom/Dex in Relapsed/Refractory Multiple Myeloma (RRMM), Weisel K, Abstract #PB2041

DREAMM-5 Platform Trial: Belantamab Mafodotin in Combination With Novel Agents in Patients With Relapsed/Refractory Multiple Myeloma (RRMM), Richardson P, Abstract #PB2065

DREAMM-6: Safety and Tolerability of Belantamab Mafodotin in Combination with Bortezomib/Dexamethasone in Relapsed/Refractory Multiple Myeloma (RRMM), Popat R, ePoster #EP1031

Characteristics, Treatment Patterns, and Outcomes Among Patients with Relapsed/Refractory Multiple Myeloma in Europe, Casey V, ePoster #EP971

Estimating the Number of US Patients with Multiple Myeloma at Different Lines of Therapy, Nikolaou A, ePoster #EP963

Quelle: GSK


Anzeige:
Avastin MammaCA BC
Avastin MammaCA BC
 

Sie können folgenden Inhalt einem Kollegen empfehlen:

"GSK präsentiert Analysen aus DREAMM-Programm auf dem EHA"

Bitte tragen Sie auch die Absenderdaten vollständig ein, damit Sie der Empfänger erkennen kann.

Die mit (*) gekennzeichneten Angaben müssen eingetragen werden!

Die Verwendung Ihrer Daten für den Newsletter können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft gegenüber der rsmedia GmbH widersprechen ohne dass Kosten entstehen. Nutzen Sie hierfür etwaige Abmeldelinks im Newsletter oder schreiben Sie eine E-Mail an: info[at]rsmedia-verlag.de.


ESMO Virtual Congress 2020
  • Fortgeschrittenes Melanom nach Versagen einer PD-(L)1-Inhibition: Vielversprechende Antitumoraktivität mit Pembrolizumab + Lenvatinib
  • Pembrolizumab + Lenvatinib: Vielversprechende Ansprechraten bei vorbehandelten fortgeschrittenen Tumoren
  • HNSCC: Pembrolizumab als Monotherapie und als Partner einer Platin-basierten Chemotherapie erfolgreich in der Erstlinie
  • Ösophaguskarzinom: Relevante OS- und PFS-Verlängerung durch Pembrolizumab + Chemotherapie in der Erstlinie
  • 5-Jahres-Daten der KEYNOTE-024-Studie bestätigen deutliche Überlegenheit für Pembrolizumab mono vs. Chemotherapie beim NSCLC mit hoher PD-L1-Expression
  • Neuer Anti-ILT4-Antikörper zeigt in Kombination mit Pembrolizumab erste vielversprechende Ergebnisse bei fortgeschrittenen Tumoren
  • Adjuvante Therapie mit Pembrolizumab verlängert auch das fernmetastasenfreie Überleben bei komplett resezierten Hochrisiko-Melanomen im Stadium III
  • HIF-2α-Inhibitor MK-6482 beim Von-Hippel-Lindau-Syndrom: Vielversprechende Wirksamkeit auch bei Nicht-RCC-Läsionen
  • Neuer Checkpoint-Inhibitor: Vielversprechende erste Studiendaten für Anti-TIGIT-Antikörper Vibostolimab in Kombination mit Pembrolizumab