Donnerstag, 25. Februar 2021
Navigation öffnen
Anzeige:
Canakinumab
 
Medizin

24. August 2018 Neue Website zur chronischen lymphatischen Leukämie

Unter www.haematologie-fokus.de finden Onkologen und Hämatologen seit kurzem einen wissenschaftlichen Überblick über die chronische lymphatische Leukämie (CLL) und die verschiedenen Aspekte der Therapie mit dem Inhibitor des B-Zell-Lymphom-2-Proteins (BCL-2) Venetoclax (Venclyxto®).
Anzeige:
Digital Gesamt 2021
Digital Gesamt 2021
 
Die Website bietet Übersichtsartikel, Zahlen und Fakten zur CLL, die beispielsweise die Themen prognostische Marker, genetische Anomalien und die Behandlung mit B-Zell-Rezeptor-Inhibitoren (BCRi) abdecken. Daneben werden der Wirkmechanismus der BCL-2-Inhibition und Studienergebnisse sowie die aktuelle Zulassung von Venetoclax anschaulich erklärt. Auch häufige Fragen rund um Indikation und Therapie werden beantwortet. Einen besonderen Praxisbezug bieten Patientenfälle und international anerkannte Experten, die in Videos verschiedene Aspekte der CLL-Behandlung erläutern. Darüber hinaus stehen verschiedene Materialien, wie z.B. die Fachinformation und der Produktpass von Venetoclax, zum Download bereit.
 
www.haematologie-fokus.de informiert behandelnde Fachärzte über Weiterentwicklungen in der CLL-Therapie und innovative Behandlungsmöglichkeiten mit zielgerichteten Molekülen. Daher richtet sich die neue Website explizit an Fachärzte sowie weitere Angehörige der Fachkreise und kann ab sofort unter Verwendung von DocCheck-Zugangsdaten oder einer persönlichen PIN besucht werden.

Quelle: AbbVie


Anzeige:
Ibrance
Ibrance
 

Das könnte Sie auch interessieren

Was hilft Kindern mit Krebs und deren Eltern?

Was hilft Kindern mit Krebs und deren Eltern?
© Frantab / Fotolia.com

Wenn ein Kind an Krebs erkrankt, verändert sich in einem Augenblick das gesamte Leben der Familie – Gefühle, Gedanken, der Alltag. Für die Eltern krebskranker Kinder ist es eine große Belastung, sich in der neuen Lebenssituation mit den Unsicherheiten und Verlustängsten zurechtzufinden. In dieser schwierigen Situation gibt es viele unterstützende Angebote. Das ONKO-Internetportal stellte in seinem Monatsthema eine Auswahl davon vor.

Krebstherapie gestern, heute, morgen: Entwicklungen in der Onkologie

Krebs gilt heute als Volkskrankheit: Bei Frauen stieg die Zahl der jährlich auftretenden Neuerkrankungen seit 1980 um 35 Prozent, bei Männern sogar um 80 Prozent an. Dass die krebsbedingte Sterberate dennoch im gleichen Zeitraum zurückging, ist u. a. Verdienst der modernen Forschung: In allen Bereichen der Krebsmedizin – von der Grundlagenforschung bis hin zur strukturierten Nachsorge der Patienten – haben sich enorme Erfolge eingestellt. Dies war jedoch ein weiter...

Brustkrebs: Informationen helfen gegen Ängste

Brustkrebs: Informationen helfen gegen Ängste
© Sebastian Kaulitzki / Fotolia.com

Aktuelle Studien belegen: Patientinnen mit der Diagnose Brustkrebs profitieren von  guter Gesundheitsinformation und Aufklärung. Ängste und Sorgen nehmen ab, die Lebensqualität steigt. Der Krebsinformationsdienst (KID) des Deutschen Krebsforschungszentrums (DKFZ) informiert Betroffene und Angehörige seit 30 Jahren rund um das Thema Krebs. Bei 50 Prozent aller Anfragen zu Tumorlokalisationen steht das Thema Brustkrebs im Vordergrund.

Sie können folgenden Inhalt einem Kollegen empfehlen:

"Neue Website zur chronischen lymphatischen Leukämie"

Bitte tragen Sie auch die Absenderdaten vollständig ein, damit Sie der Empfänger erkennen kann.

Die mit (*) gekennzeichneten Angaben müssen eingetragen werden!

Die Verwendung Ihrer Daten für den Newsletter können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft gegenüber der Medical Tribune Verlagsgesellschaft mbH - Geschäftsbereich rs media widersprechen ohne dass Kosten entstehen. Nutzen Sie hierfür etwaige Abmeldelinks im Newsletter oder schreiben Sie eine E-Mail an: info[at]rsmedia-verlag.de.