Montag, 21. August 2017
Benutzername
Passwort
Registrieren
Passwort vergessen?

Home
e-journal
Der Aktuelle Fall
CME online
News
Gesundheitspolitik
Fachgesellschaften
Therapiealgorithmen
Videos
Veranstaltungen
Broschüren


Suche
Archiv
Buchbestellung
Newsletter
Probe-Abo
Impressum


journalmed.de


Anzeige:
 
 
Anzeige:
 
 

JOURNAL ONKOLOGIE – NEWS
Zurück
Zurück
E-Mail
Email
Drucken
Drucken
Zum Bewerten bitte anmelden!
10. Juni 2016

Website zur Kombination Cobimetinib + Vemurafenib bei malignem Melanom

Medizinischen Fachkreisen werden ab sofort in einem geschlossenen wissenschaftlichen Bereich Informationen zur Therapie des malignen Melanoms mit der Kombination Cobimetinib (Cotellic®)▼ und Vemurafenib (Zelboraf®)▼ präsentiert. Die neue Website zielt auf den Informationsbedarf des Arztes: Schnelle Übersicht zu klaren Fragestellungen.
Anzeige:
 
 
Übersichtliche Aufzählungspunkte, kurze Texte, teilweise mit ergänzenden Expertenvideos, bietet die neue Website www.info-hautkrebs.de den medizinischen Fachkreisen (Login: DocCheck). Die Startseite nimmt wesentliche Fragen rund um die Therapie des malignen Melanoms mit der Kombination Cobimetinib plus Vemurafenib auf. Ein Klick führt zu den jeweiligen Antworten. Der Bogen wird dabei von allgemeinen Fragen zur Patientenaufklärung bis hin zu wissenschaftlichen Details zur Wirksamkeit und Sicherheit der Kombination geschlagen.

Experten aus der Dermato-Onkologie informieren in Kurz-Videos über wesentliche Aspekte der Kombinationstherapie unter dem Menüpunkt „Erfahrungen“. Im Bereich „Service“ erhält der Nutzer zusätzlich zu Downloadmöglichkeiten für die Fachinformation etc. auch einen Link zur Web-App mit einem praxisorientierten Therapieleitfaden für die Kombination Cobimetinib plus Vemurafenib.

Die Startseite außerhalb des geschlossenen medizinischen Bereichs bietet den gleichen Aufbau, wendet sich aber an Patienten und Interessierte. Hier sind leicht verständliche Informationen zum hellen wie zum schwarzen Hautkrebs abrufbar.

www.info-hautkrebs.de kann somit das Patientengespräch bei der Frage nach zuverlässigen „Online-Informationen“ unterstützen sowie zugleich auch den Arzt, der sich wissenschaftlich informieren oder Einschätzungen von Kollegen hören will.
Roche
 
Zurück
Zurück
E-Mail
Email
Drucken
Drucken
Zum Bewerten bitte anmelden!



Anzeige:
 
 
Anzeige:
Zur Fachinformation
 
 
 
Themen
NET
CUP
CML
Nutzen Sie auch die Inhalte von journalmed.de, um sich zu Informieren.
Mediadaten
Hilfe
Copyright © 2014 rs media GmbH. All rights reserved.
Kontakt
Datenschutz
AGB
Fakten über Krebs
 
ASCO 2017