Mittwoch, 12. Mai 2021
Navigation öffnen
Anzeige:
Zytiga
Zytiga
Veranstaltung
Innovation for Value and Access

ESTRO 37

ESTRO 37
© catalinlazar / Fotolia.com
Termine
  • 20. - 24. April 2018 / Barcelona, Spanien

Präsenzveranstaltung

Der Fokus der European Society for Radiotherapy and Oncology (ESTRO) liegt auf der Inter- und Multidisziplinarität. Radioonkologen, Medizinphysiker, Radiobiologen und Strahlentherapeuten bekommen die Möglichkeit, sich mit anderen onkologischen Organisationen auszutauschen mit dem Ziel, die Behandlung von Krebserkrankungen zu verbessern. Die diesjährige Konferenz ESTOR 37 steht unter dem Motto „Innovation for Value and Access".

Das Programm bietet Sessions zu folgenden Themen:

  • Breast and toxicity
  • Lung and dose escalation
  • How to minimise toxicity in pelvic malignancies in the era of precision radiotherapy
  • Immunoradiotherapy: the critical influence of radiation dose, scheduling and dose per fraction
  • Oligo metastatic disease, treatment for cure?
  • Automatic planning. A blessing or a curse?
  • Applying dose-response model across radiation modalities: tumour control and side effects
  • Paediatric oncology
  • Particle therapy
  • New imaging approaches for radiotherapy
  • Radiomics
  • Radiogenomics
  • Designing clinical trials in radiotherapy in 2020
  • Partial organ treatments to minimise late radiation effects
  • Patient involvement, shared decision making, patient-centred care
  • Implications of the aging population for radiation oncology
  • Challenges in human resources in radiotherapy
  • Salvage radiotherapy
  • Planning future global radiotherapy services
  • Value-based radiotherapy


Das könnte Sie auch interessieren
Brustkrebs: Forscher wollen krankheitsauslösende Gene identifizieren
Brustkrebs%3A+Forscher+wollen+krankheitsausl%C3%B6sende+Gene+identifizieren
© Photographee.eu / fotolia.com

Jede zehnte Frau in Deutschland, die an Brustkrebs erkrankt, ist noch keine 45 Jahre alt. Experten vermuten, dass viele der jungen Betroffenen erblich vorbelastet sind: Sie sind Trägerinnen eines oder mehrerer schädlich veränderter Gene, die den Tumor entstehen lassen. Die bereits bekannten Hochrisikogene wie etwa BRCA1 oder BRCA2 sind allerdings nur für höchstens ein Viertel der Fälle bei jungen Frauen...

Brustkrebs bei Männern
Brustkrebs+bei+M%C3%A4nnern
© Antonio Tanaka - stock.adobe.com

Jährlich erkranken zwischen 600 und 700 Männer an Brustkrebs. Das macht rund ein Prozent aller Brustkrebsfälle aus. Da es für Männer keine Brustkrebs-Früherkennungsprogramme gibt und der Gedanke an Krebs zunächst fern liegt, wird die Erkrankung beim Mann meist erst in späteren Stadien diagnostiziert als bei Frauen. Dadurch verstreicht wertvolle Zeit, die bei der Behandlung fehlt. Wie Brustkrebs beim Mann entsteht, erkannt und behandelt wird,...

Frühlingssonne genießen – Hautkrebs vermeiden: Deutsche Krebshilfe und ADP einfache Tipps gegen Hautkrebs
Fr%C3%BChlingssonne+genie%C3%9Fen+%E2%80%93+Hautkrebs+vermeiden%3A+Deutsche+Krebshilfe+und+ADP+einfache+Tipps+gegen+Hautkrebs
©Thaut Images - stock.adobe.com

Warmes, sonniges Frühlingswetter: „Balsam für die Seele“ nach entbehrungsreichen Winterwochen im Pandemie-Lockdown. Neben wohltuender Wärme und sichtbarem Licht gehören allerdings auch unsichtbare ultraviolette (UV-) Strahlen zum Spektrum der Sonne. Viele Menschen unterschätzen gerade im Frühjahr die Gefahren der schon jetzt intensiven Sonnenbestrahlung. Die Deutsche Krebshilfe und die...

Deutsche Krebshilfe fördert kooperatives interdisziplinäres Netzwerk für onkologische Sport- und Bewegungstherapie in der Region Frankfurt/Rhein-Main
Deutsche+Krebshilfe+f%C3%B6rdert+kooperatives+interdisziplin%C3%A4res+Netzwerk+f%C3%BCr+onkologische+Sport-+und+Bewegungstherapie+in+der+Region+Frankfurt%2FRhein-Main
© oneinchpunch / Fotolia.com

Körperliche Bewegung und Sport haben vielfältige positive Wirkungen, wenn sie begleitend zu einer Krebstherapie eingesetzt werden. Therapiebedingte Nebenwirkungen, das bei nahezu allen Patienten beobachteten Müdigkeits-Syndrom (Fatigue), sowie subjektive Belastungen der Therapie und der Erkrankung werden durch regelmäßige körperliche Bewegung wesentlich erleichtert. Dennoch gibt es derzeit noch keine...

Sie können folgenden Inhalt einem Kollegen empfehlen:

"ESTRO 37"

Bitte tragen Sie auch die Absenderdaten vollständig ein, damit Sie der Empfänger erkennen kann.

Die mit (*) gekennzeichneten Angaben müssen eingetragen werden!

Die Verwendung Ihrer Daten für den Newsletter können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft gegenüber der Medical Tribune Verlagsgesellschaft mbH - Geschäftsbereich rs media widersprechen ohne dass Kosten entstehen. Nutzen Sie hierfür etwaige Abmeldelinks im Newsletter oder schreiben Sie eine E-Mail an: info[at]rsmedia-verlag.de.