Dienstag, 12. Dezember 2017
Benutzername
Passwort
Registrieren
Passwort vergessen?

Home
e-journal
Der Aktuelle Fall
CME online
News
Gesundheitspolitik
Fachgesellschaften
Therapiealgorithmen
Videos
Veranstaltungen
Broschüren
Zentren


Suche
Archiv
Buchbestellung
Newsletter
Probe-Abo
Impressum


journalmed.de


Anzeige:
 
 
Anzeige:
 
 

JOURNAL ONKOLOGIE – NEWS
Zurück
Zurück
E-Mail
Email
Drucken
Drucken
Zum Bewerten bitte anmelden!
03. Dezember 2015

Mammakarzinom-Studie PYTHIA: Testverfahren zur Messung der Zellvermehrungsrate soll Wirkung von Palbociclib evaluieren

Biovica hat DiviTum™ entwickelt, ein hochempfindliches Testverfahren zur Messung der Zellvermehrungsrate. Diese Technologie wurde von der International Breast Cancer Study Group (IBCSG, Bern) und der Breast International Group (BIG, Brüssel) als Gegenstand einer Fachstudie ausgewählt, bei der die Wirkungen von Palbociclib untersucht werden. 

Anzeige:
 
 

Die Phase-II-Studie PYTHIA (NCT02536742) wird Frauen mit fortgeschrittenem Brustkrebs beobachten, die mit Fulvestrant in Kombination mit Palbociclib behandelt werden. Der CDK-Inhibitor Palbociclib führt nachweislich zu einer erheblichen Verlangsamung des Fortschreitens von Brustkrebs und wurde Anfang dieses Jahres in den USA zugelassen. Bisher stehen noch keine Biomarker für diese neue Klasse von Medikamenten zur Verfügung. Die Blutanalyse per DiviTum™ soll evaluieren, ob sich damit Aussagen zum Ansprechen und der Prognose machen lassen.

"Wir wollen das Potenzial von DiviTum™ bei der Feststellung von Brustkrebspatientinnen mit höherer Ansprechwahrscheinlichkeit auf Palbociclib untersuchen. Wir werden DiviTum™ auch zur Überwachung von Patientinnen während ihrer Behandlung mit Palbociclib nutzen, um herauszufinden, ob es als neuer Biomarker für die Wirksamkeit der Behandlung dienen könnte", so Dr. Luca Malorni, MD, PhD, Leitender Forscher der PYTHIA-Studie vom Krankenhaus von Prato, Italien.

"Es ist eine große Ehre und Chance für uns, dass unsere Technologie von IBCSG und BIG für die Aufnahme in diese sehr wichtige Studie ausgewählt wurde. Unser gemeinsames Ziel mit BIG und IBCSG besteht in der Bereitstellung eines Werkzeugs zur Bewertung der besten Behandlungsmöglichkeiten für Patientinnen und der Beobachtung der Wirksamkeit dieser vielversprechenden Klasse von Medikamenten", sagt Anders Rylander, der CEO von Biovica.

Biovica
 
Zurück
Zurück
E-Mail
Email
Drucken
Drucken
Zum Bewerten bitte anmelden!
STICHWÖRTER:



Anzeige:
 
 
Anzeige:
 
 
 
 
Themen
CML
NET
CUP
Nutzen Sie auch die Inhalte von journalmed.de, um sich zu Informieren.
Mediadaten
Hilfe
Copyright © 2014 rs media GmbH. All rights reserved.
Kontakt
Datenschutz
AGB
Fakten über Krebs
 
ASH 2017