Freitag, 23. April 2021
Navigation öffnen
Anzeige:
Vectibix
Medizin
09. Februar 2017

Forschungsstipendien für Arbeiten über Leukämie

Die José Carreras Leukämie-Stiftung schreibt erneut drei Forschungsstipendien für junge Nachwuchswissenschaftler für experimentelle oder klinische Forschung sowie psychoonkologische Forschung auf dem Gebiet der Leukämien und verwandter maligner Blutkrankheiten aus. Dotation je Stipendium: 41.400 € p.a., maximal für drei Jahre.
Anzeige:
Blenrep
Blenrep
Die José Carreras Leukämie-Stiftung leistet einen wesentlichen Beitrag zur Erforschung von Leukämien und verwandten Blutkrankheiten. Dazu werden mit Förderschwerpunkt experimenteller oder klinischer Forschung 3 Stipendien für talentierte Mediziner und Naturwissenschaftler ausgeschrieben.

Die Stipendien sind für Forscher bestimmt, die bereits Erfahrung in der hämatologischen, zellbiologischen, immunologischen oder psychoonkologischen Forschungsarbeit besitzen, an einer wissenschaftlichen Institution in Deutschland arbeiten und nicht älter als 35 Jahre sind. Im Fall der Förderung wird zunächst ein Jahr bewilligt; auf Antrag kann maximal zweimal eine Verlängerung um je ein Jahr erfolgen.

Detaillierte Informationen zu sämtlichen Förderinstrumenten sowie zu Antragsrichtlinien und Bewilligungsbedingungen der José Carreras Leukämie-Stiftung finden Sie unter
www.carreras-stiftung.de .
 

Quelle: Deutsche José Carreras Leukämie-Stiftung e. V.


Anzeige:
Ibrance
Ibrance
 
Das könnte Sie auch interessieren
Weltgesundheitstag 2021: Das BürgerTelefonKrebs informiert im Kampf gegen Krebs
Weltgesundheitstag+2021%3A+Das+B%C3%BCrgerTelefonKrebs+informiert+im+Kampf+gegen+Krebs
©Antonioguillem - stock.adobe.com

Die Medien und das Internet überfluten uns regelmäßig mit Informationen zu unzähligen Erkrankungen und Anleitungen für einen gesunden Lebensstil. Doch diese Inhalte ersetzen weder die individuelle Beratung, noch wichtige Vorsorgeuntersuchungen. Im vergangenen Jahr haben viele Bürger:innen die empfohlenen Check-ups vernachlässigt und den als nicht so wichtig empfundenen Gang zur Ärztin oder zum Arzt...

Geballtes Wissen zu Krebs für alle
Geballtes+Wissen+zu+Krebs+f%C3%BCr+alle
© Krebsinformationsdienst, DKFZ; Bild: Pixabay 849820

Der offizielle Startschuss fiel am 30. März 1999. Die Internetseite des Krebsinformationsdienstes (KID), einer Abteilung des Deutschen Krebsforschungszentrums, ging online. Heute nutzen monatlich rund 600.000 Besucher die Seite. Gefragte Themen sind Hintergründe zur Erkennung und Behandlung von Krebs, neue Therapieverfahren, aber auch Tipps zum Umgang mit der Erkrankung im Alltag. Alle, die sich vor Krebs schützen möchten,...

Sie können folgenden Inhalt einem Kollegen empfehlen:

"Forschungsstipendien für Arbeiten über Leukämie"

Bitte tragen Sie auch die Absenderdaten vollständig ein, damit Sie der Empfänger erkennen kann.

Die mit (*) gekennzeichneten Angaben müssen eingetragen werden!

Die Verwendung Ihrer Daten für den Newsletter können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft gegenüber der Medical Tribune Verlagsgesellschaft mbH - Geschäftsbereich rs media widersprechen ohne dass Kosten entstehen. Nutzen Sie hierfür etwaige Abmeldelinks im Newsletter oder schreiben Sie eine E-Mail an: info[at]rsmedia-verlag.de.