Mittwoch, 12. Mai 2021
Navigation öffnen

Login

Bitte beachten Sie:
Wenn Sie bereits über Zugangsdaten für www.journalmed.de verfügen, können Sie sich ohne Registrierung mit den selben Zugangsdaten hier anmelden!

Passwort vergessen?  | Registrieren
Lade Facebook-Login

News

Fortgeschrittenes Endometriumkarzinom: Pembrolizumab + Lenvatinib verbessert PFS und OS im Vergleich zu Chemotherapie

Auf der virtuellen Jahrestagung der Society of Gynecologic Oncology (SGO) wurden erste Ergebnisse der Keynote-775-Studie (1) präsentiert. Danach verbessert Pembrolizumab in Kombination mit Lenvatinib das progressionsfreie Überleben und das Gesamtüberleben signifikant im Vergleich zur Chemotherapie bei Patientinnen mit fortgeschrittenem Endometriumkarzinom nach einer vorherigen platinbasierten Chemotherapie – und dies unabhängig vom...

Metastasiertes Kolorektalkarzinom: Überlegenheit der Zweifachblockade mit Encorafenib und Cetuximab

Die BEACON-CRC-Studie ist die erste Phase-III-Studie zu Patienten mit metastasiertem Kolorektalkarzinom, die eine BRAFV600E-Mutation aufweisen und bereits eine systemische Vortherapie erhalten haben (1). Ein zweiter Datenschnitt der Studie wurde auf dem ASCO-Kongress (American Society of Clinical Oncology) bereits präsentiert (2), nun wurden die Ergebnisse auch im Journal of Clinical Oncology publiziert (3). Die Daten bestätigen...

EADO 2021: Therapie des Basalzellkarzinoms in der Ära der Immuntherapien

Das Basalzellkarzinom (BCC) ist der häufigste maligne Tumor beim mitteleuropäischen Menschen (1). Wenn auch eine Metastasierung eher selten beobachtet wird, so gewinnt das BCC durch das lokal infiltrierende, destruierende Wachstum an klinischer Bedeutung. Die Rationale für die Behandlung des Basalzellkarzinoms mit PD-1-gerichteten Checkpoint-Inhibitoren liegt einerseits in der hohen Mutationslast wie auch einer hohen PD-L1-Expression (2, 3)....

Videos

  • Video Overlay Video Frame Therapien für ein breites Patientenspektrum mit Sekundären Immundefekten
    0/5 Sternen
    9:27

    Dr. Norbert Zessack, Berlin 
    Therapien für ein breites Patientenspektrum mit Sekundären Immundefekten 

    Video Overlay Video Frame Lebensqualität verbessern – Ergebnisse aus der Versorgungsforschung
    0/5 Sternen
    13:49

    Prof. Rudolf Weide, Koblenz 
    Lebensqualität verbessern – Ergebnisse aus der Versorgungsforschung 

  • Video Overlay Video Frame DGHO: Onkopedia-Leitlinie zu sekundären Immundefekten - Prof. Na
    0/5 Sternen
    10:36

    Prof. Il-Kang Na, Berlin 
    DGHO: Onkopedia-Leitlinie zu sekundären Immundefekten - Prof. Na 

    Video Overlay Video Frame DGHO: Sekundäre Immundefekte bei CLL und MM – Weitere Ergebnisse der AIO-Studie zur Leitlinienadhärenz in Deutschland - Prof. Link
    0/5 Sternen
    11:59

    Prof. Hartmut Link, Kaiserslautern 
    DGHO: Sekundäre Immundefekte bei CLL und MM – Weitere Ergebnisse der AIO-Studie zur Leitlinienadhärenz in Deutschland - Prof. Link 

  • Video Overlay Video Frame DGHO: Therapieinduzierte Immundefizienz - der besondere Fall - Prof. Wolff
    0/5 Sternen
    12:28

    Professor Daniel Wolff, Regensburg 
    DGHO: Therapieinduzierte Immundefizienz - der besondere Fall - Prof. Wolff