Dienstag, 17. September 2019
Navigation öffnen
Anzeige:
Fachinformation

Medizin

18. Juli 2019 Prostatakarzinom: CCN3 ein Biomarker für aggressiven Verlauf?

Das sezernierte Matrixprotein CCN3/nephroblastoma overexpressed spielt eine wichtige Rolle bei der Knochenmetastasierung bei Brustkrebs, indem es die Differenzierung von Osteoblasten und -klasten moduliert. Auch das Prostatakarzinom (PC) metastasiert häufig in den Knochen. In der Literatur wurde CCN3 widersprüchlich beschrieben; einige Studien sehen CCN3 als Förderer der Metastasierung beim PC, während andere in dem Protein einen Tumorsupressor sehen. Tatsächlich konnte gezeigt werden, dass CCN3 den Androgenrezeptor (AR) mit Beschlag belegt und so das AR-Signaling unterdrückt.
 
Hohe CCN3-Expression bei primärem PC korreliert mit biochemischem und knochenspezifischem Rezidiv

In dieser Studie wurde nun gezeigt, dass CCN3 als knochenmetastatischer Mediator fungiert, in Abhängigkeit von seiner C-terminal Domäne. Gewebe-Microarrays von 1.500 Patienten mit primärem PC mit radikaler Prostatektomie haben gezeigt, dass die CCN3-Expression mit einem aggressiven Verlauf korreliert. Darüber hinaus wurde eine negative Korrelation zur PSA-Expression gesehen – einem Marker für das AR-Signaling.

Die Studie hat die Rolle des Matrixproteins als funktioneller Mediator der PC Knochenmetastasierung klären können. Die Ergebnisse legen den Schluss nahe, dass CCN3 als Biomarker für die PC-Aggressivität geeignet sein könnte.

(übers. v. ab)

Quelle: American Journal of Pathology

Literatur:

Matthew Dankner, Véronique Ouellet,Laudine Communal et al. CCN3/Nephroblastoma Overexpressed Is a Functional Mediator of Prostate Cancer Bone Metastasis That Is Associated with Poor Patient Prognosis. Am I Pathol, Volume 189, Issue 7, Pages 1451–1461
 


Das könnte Sie auch interessieren

Vierter Welt-Pankreaskrebstag: „Lila Leuchten“ sensibilisiert für eine unterschätzte Erkrankung

Vierter Welt-Pankreaskrebstag: „Lila Leuchten“ sensibilisiert für eine unterschätzte Erkrankung
© Sebastian Kaulitzki / Fotolia.com

Am 16. November 2017 findet zum vierten Mal der Welt-Pankreaskrebstag statt. An diesem Tag erstrahlen weltweit zahlreiche Sehenswürdig-keiten in Lila, der offiziellen Farbe des Welt-Pankreaskrebstages – von der Semperoper in Dresden bis zum Rickmer Rickmers Museumsschiff im Hamburger Hafen. Ziel ist es, die breite Öffentlichkeit über die Erkrankung aufzuklären, sich mit den Betroffenen zu solidarisieren und den Patienten und deren Angehörigen Mut zu machen. In...

World Blood Cancer Day 2017: Mehr Lebenschancen durch nachhaltige Aufklärung

World Blood Cancer Day 2017: Mehr Lebenschancen durch nachhaltige Aufklärung
© DKMS gemeinnützige Gesellschaft mbH

in diesem Jahr liegt der Fokus des jährlichen World Blood Cancer Day (WBCD) am 28. Mai auf nachhaltiger Bildung rund um das Thema Blutkrebs. Darüber hinaus wird gemeinsam mit Helfern, Gruppen und Organisationen weltweit im Rahmen des jährlichen Aufmerksamkeitstags Solidarität mit Patienten demonstriert. Die DKMS appelliert: Macht alle mit! Jeder kann sich am WBCD beteiligen und so den Kampf gegen Blutkrebs voranbringen.

Neue Website für Patienten: Schöne Momente trotz Krebs

Neue Website für Patienten: Schöne Momente trotz Krebs
© Die-Schönen-Momente.de

Accuray Inc. präsentiert Die-Schoenen-Momente.de, eine neue Patientenwebsite zum Thema Krebs. Die-Schoenen-Momente.de ist eine umfassende Online-Anlaufstelle zu zahlreichen Themen, die Patienten und ihren Angehörigen wichtig sind: von den unterschiedlichen Krebstherapien über die richtige Ernährung bis hin zu Tipps für die Pflege persönlicher Beziehungen. So unterstützt die Website Patienten dabei, trotz Krebserkrankung eine hohe Lebensqualität zu...

Berufliche Reha ist mehr als Wiedereingliederung nach dem Hamburger Modell

Berufliche Reha ist mehr als Wiedereingliederung nach dem Hamburger Modell
© Krebsinformationsdienst, Deutsches Krebsforschungszentrum


Etwa zwei Drittel aller Berufstätigen, die an Krebs erkrankt sind, kehren zurück in das Arbeitsleben. Für viele ist die Motivation hoch, denn wer arbeitet, erobert sich ein Stück Normalität zurück. Doch der Wiedereinstieg sollte behutsam erfolgen und an die individuelle Belastbarkeit der Patientinnen und Patienten angepasst werden. Nach längerer Arbeitsunfähigkeit bieten die Leistungen der beruflichen Rehabilitation ein breites Spektrum, um die...

AugenBLICKE für seltene Erkrankung Morbus Gaucher

AugenBLICKE für seltene Erkrankung Morbus Gaucher

Am 1. Oktober 2016 ist Internationaler Morbus Gaucher-Tag. Für die Passanten in der Frankfurter Innenstadt und den angrenzenden Stadtteilen wird dies kein gewöhnlicher Einkaufssamstag werden. Denn an diesem Tag wollen Sanofi Genzyme und die Patientenorganisation Gaucher Gesellschaft Deutschland e. V. (GGD) das Augenmerk der Öffentlichkeit auf die seltene Stoffwechselerkrankung Morbus Gaucher [sprich: go-schee] lenken – und zwar mit der Aktion „AugenBLICK für...

Sie können folgenden Inhalt einem Kollegen empfehlen:

"Prostatakarzinom: CCN3 ein Biomarker für aggressiven Verlauf?"

Bitte tragen Sie auch die Absenderdaten vollständig ein, damit Sie der Empfänger erkennen kann.

Die mit (*) gekennzeichneten Angaben müssen eingetragen werden!

Die Verwendung Ihrer Daten für den Newsletter können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft gegenüber der rsmedia GmbH widersprechen ohne dass Kosten entstehen. Nutzen Sie hierfür etwaige Abmeldelinks im Newsletter oder schreiben Sie eine E-Mail an: info[at]rsmedia-verlag.de.