Montag, 19. April 2021
Navigation öffnen
Anzeige:
Vectibix
Medizin
05. August 2015

NSCLC: Fehlende Thymidylatsynthase-Expression als prädiktiver Marker für besseres Outcome einer Pemetrexed/Cisplatin-Therapie?

In einer koreanischen Phase-II-Studie wurden NSCLC-Patienten (n=315) nach vorhandener oder fehlender Thymidylatsynthase-Expression stratifiziert und  1:1 randomisiert für entweder Pemetrexed/Cisplatin oder Gemcitabin/Cisplatin. Primärer Endpunkt der Studie war die objektive Ansprechrate, evaluiert nach TS-Gruppe und Therapie. Die Ansprechrate im Investigator Assessment betrug in der TS-negativen Gruppe 47% (39% im independent review) für Pemetrexed/Cisplatin und 21% für Gemcitabin/Cisplatin. In der TS-positiven Gruppe lag die Ansprechrate bei 40% und 39% (48% im independent review) (p = 0,0084, im independent review: p = 0,0077). Das mediane PFS in der TS-negativ-Gruppe waren 6,4 und 5,5 Monate, in der TS-positiv-Gruppe 5,9 und 5,3 Monate.

Im Hinblick auf das progressionsfreie Überleben und Ansprechraten war Pemetrexed/Cisplatin in der TS-negativen Gruppe gegenüber Gemcitabin/Cisplatin überlegen. Ob die TS-Expression ein möglicher prädiktiver Marker für die Therapieentscheidung sein könnte, muss jedoch erst  in prospektiven Studien mit größeren Kohorten bestätigt werden.

 

Literatur:

Jong-Mu Sun, Jin Seok Ahn, Sin-Ho Jung et al. Pemetrexed Plus Cisplatin Versus Gemcitabine Plus Cisplatin According to Thymidylate Synthase Expression in Nonsquamous Non–Small-Cell Lung Cancer: A Biomarker-Stratified Randomized Phase II Trial. JCO August 1, 2015 vol. 33 no. 22 2450-2456. http://jco.ascopubs.org/content/33/22/2450.abstract


Anzeige:
Ibrance
Ibrance
 
Stichwörter
Das könnte Sie auch interessieren
Informationen zum HeamaKUM am LMU Klinikum
Informationen+zum+HeamaKUM+am+LMU+Klinikum+
© Andrey Popov / Fotolia.de

Das HaemaKUM am LMU Klinikum bietet Ihnen eine einzigartige Kombination von diagnostischen und therapeutischen Möglichkeiten bei allen Arten von Leukämien, Lymphomen und dem multiplen Myelom. Zum Einsatz kommt hier modernste Diagnostik (MRT, CT, PET-CT; molekulare Marker in Gewebeproben und Blut), um Ihre Erkrankung exakt zu diagnostizieren. Mit Hilfe gut etablierter, aber auch teilweise nur in Studien verfügbaren neuesten...

Schmerzmittel Methadon ist kein Krebsheilmittel - keine falschen Hoffnungen wecken
Schmerzmittel+Methadon+ist+kein+Krebsheilmittel+-+keine+falschen+Hoffnungen+wecken
@ efmukel / Fotolia.com

Das Opioid Methadon sollte nicht zur Tumortherapie eingesetzt werden. Die derzeit vorliegenden Daten aus Labor- und Tierversuchen sowie einer Studie mit 27 Krebspatienten reichen nicht aus, um eine Behandlung zu rechtfertigen. Einige Medienberichte wecken dennoch bei an Leukämie oder Hirntumor erkrankten Patienten die falsche Hoffnung auf Heilung. Methadon ist zur Behandlung starker Schmerzen zugelassen und ein etabliertes Medikament in...

Sie können folgenden Inhalt einem Kollegen empfehlen:

"NSCLC: Fehlende Thymidylatsynthase-Expression als prädiktiver Marker für besseres Outcome einer Pemetrexed/Cisplatin-Therapie?"

Bitte tragen Sie auch die Absenderdaten vollständig ein, damit Sie der Empfänger erkennen kann.

Die mit (*) gekennzeichneten Angaben müssen eingetragen werden!

Die Verwendung Ihrer Daten für den Newsletter können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft gegenüber der Medical Tribune Verlagsgesellschaft mbH - Geschäftsbereich rs media widersprechen ohne dass Kosten entstehen. Nutzen Sie hierfür etwaige Abmeldelinks im Newsletter oder schreiben Sie eine E-Mail an: info[at]rsmedia-verlag.de.