Mittwoch, 2. Dezember 2020
Navigation öffnen
Anzeige:
Medical Cloud CAR T
 
Medizin

04. April 2017 Fortgeschrittenes NSCLC: Unter Nivolumab geschätztes 5-Jahres-OS 16%

Kürzlich wurden die ersten Daten zum 5-Jahres-Gesamtüberleben (OS) für Nivolumab (Opdivo®) bei vorbehandelten Patienten mit fortgeschrittenem, nicht-kleinzelligem Lungenkarzinom (NSCLC; n=129) aus der Phase-I-Dosis-Eskalationsstudie CA209-003 veröffentlicht (1). In dieser Studie war das OS ein explorativer Endpunkt. Das geschätzte 5-Jahres-OS betrug bei stark vorbehandelten NSCLC-Patienten 16%, unabhängig vom PD-L1-Expressionsstatus und der Tumorhistologie. Über das Verträglichkeitsprofil von Nivolumab im Rahmen dieser Studie wurde bereits berichtet (2); die Analyse ergab keine neuen Sicherheitshinweise. Die Daten wurden während der offiziellen Pressekonferenz im Rahmen der Jahrestagung der American Association for Cancer Research (AACR) 2017 in Washington, D.C. vorgestellt.
Anzeige:
Kyprolis
„Bisher betrug die 5-Jahres-Überlebensrate von Patienten mit fortgeschrittenem NSCLC weniger als 5%. Anhand der neuen Daten, die sich aus der NSCLC-Kohorte der Studie CA209-003 abzeichnen, beobachten wir, dass die geschätzte Gesamtüberlebensrate nach 5 Jahren bei Patienten, die in der Studie mit Opdivo® behandelt wurden, 16% betrug. Die Mehrheit dieser Patienten zeigte zudem, basierend auf der Beurteilung durch den Prüfarzt, zum Zeitpunkt der letzten Follow-up-Untersuchung keine Anzeichen eines Progresses ihres Lungenkarzinoms. Diese Erkenntnisse geben wichtige neue Einblicke in das klinische Langzeitprofil von Nivolumab in dieser Patientenpopulation“, so Scott N. Gettinger, M.D., Erstautor der Studie CA209-003, Yale Cancer Center, New Haven, Connecticut.

„Nivolumab ist ein Standard in der Zweitlinientherapie des NSCLC und eine bedeutende Behandlungsoption für diese Patienten. CA209-003 stellt die längste Follow-up-Analyse von Daten aus einer klinischen Studie dar, in der eine Anti-PD-1-Immuntherapie untersucht wird. Es ist ermutigend zu beobachten, dass ein Teil dieser stark vorbehandelten Patienten mindestens 5 Jahre überlebt hat. Wir planen, unsere immunonkologischen Wirkstoffe, einschließlich auf Nivolumab basierender Kombinationen, weiter zu untersuchen, um das Langzeitüberleben bei Lungenkrebspatienten zu verbessern”, so Nick Botwood, M.D., Development Lead Lunge bei Bristol-Myers Squibb.

Quelle: Bristol-Myers Squibb

Literatur:

(1) AACR-Jahrestagung, Late-Breaking Abstract CT077
(2) Topalian SL, Hodi FS, Brahmer JR, et al. Safety, activity, and immune correlates of anti-PD-1 antibody in cancer. N Engl J Med 2012;366(26):2443-54


Anzeige:
Zynteglos
Zynteglos

Sie können folgenden Inhalt einem Kollegen empfehlen:

"Fortgeschrittenes NSCLC: Unter Nivolumab geschätztes 5-Jahres-OS 16%"

Bitte tragen Sie auch die Absenderdaten vollständig ein, damit Sie der Empfänger erkennen kann.

Die mit (*) gekennzeichneten Angaben müssen eingetragen werden!

Die Verwendung Ihrer Daten für den Newsletter können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft gegenüber der rsmedia GmbH widersprechen ohne dass Kosten entstehen. Nutzen Sie hierfür etwaige Abmeldelinks im Newsletter oder schreiben Sie eine E-Mail an: info[at]rsmedia-verlag.de.


ESMO Virtual Congress 2020
  • Fortgeschrittenes Melanom nach Versagen einer PD-(L)1-Inhibition: Vielversprechende Antitumoraktivität mit Pembrolizumab + Lenvatinib
  • Pembrolizumab + Lenvatinib: Vielversprechende Ansprechraten bei vorbehandelten fortgeschrittenen Tumoren
  • HNSCC: Pembrolizumab als Monotherapie und als Partner einer Platin-basierten Chemotherapie erfolgreich in der Erstlinie
  • Ösophaguskarzinom: Relevante OS- und PFS-Verlängerung durch Pembrolizumab + Chemotherapie in der Erstlinie
  • 5-Jahres-Daten der KEYNOTE-024-Studie bestätigen deutliche Überlegenheit für Pembrolizumab mono vs. Chemotherapie beim NSCLC mit hoher PD-L1-Expression
  • Neuer Anti-ILT4-Antikörper zeigt in Kombination mit Pembrolizumab erste vielversprechende Ergebnisse bei fortgeschrittenen Tumoren
  • Adjuvante Therapie mit Pembrolizumab verlängert auch das fernmetastasenfreie Überleben bei komplett resezierten Hochrisiko-Melanomen im Stadium III
  • HIF-2α-Inhibitor MK-6482 beim Von-Hippel-Lindau-Syndrom: Vielversprechende Wirksamkeit auch bei Nicht-RCC-Läsionen
  • Neuer Checkpoint-Inhibitor: Vielversprechende erste Studiendaten für Anti-TIGIT-Antikörper Vibostolimab in Kombination mit Pembrolizumab