Mittwoch, 15. August 2018
Benutzername
Passwort
Registrieren
Passwort vergessen?

Home
e-journal
Der Aktuelle Fall
CME online
News
Gesundheitspolitik
Therapiealgorithmen
Videos
Veranstaltungen
Broschüren
Zentren
Kasuistiken
Studien


Suche
Archiv
Buchbestellung
Newsletter
Probe-Abo
Impressum


journalmed.de


Anzeige:
 
 
Anzeige:
 
 

JOURNAL ONKOLOGIE – NEWS
Zurück
Zurück
E-Mail
Email
Drucken
Drucken
Zum Bewerten bitte anmelden!
10. August 2018

Biosimilar Retacrit jetzt auch als N2-Packungsgröße erhältlich

Seit Ende Juni sind die RetacritTM-Wirkstärken 20.000, 30.000 und 40.000 Einheiten auch als N2-Packungsgröße erhältlich. Pfizer reagiert damit auf den Bedarf der Ärzte nach einer Packungsgröße mit je 4 Spritzen. Das Unternehmen möchte dem Arzt so die Möglichkeit geben, die Therapie individuell für den Patienten zu gestalten und eine kontinuierliche Versorgung mit Retacrit sicherzustellen.
Die Spritzen der neuen Packungsgröße enthalten, wie die bestehenden Packungsgrößen, das Nadelschutzsystem „Needle Trap“ von Schreiner MediPharm. Seit April 2018 setzt Pfizer auf das Nadelschutzsystem. Um die Anwendung für den Patienten zu veranschaulichen, finden diese unter www.pfizer.de/youtube/epoetinzeta ein Demonstrationsvideo. Zudem bietet Pfizer für Retacrit-Patienten eine Anleitung zur Selbstinjektion an. Diese kann beim Arzt angefragt werden.

Alle Wirkstärken der neuen Packungsgröße sind bereits in die bestehenden Rabattverträge integriert.
Quelle: Pfizer
 
Zurück
Zurück
E-Mail
Email
Drucken
Drucken
Zum Bewerten bitte anmelden!

Anzeige:
 
 
Anzeige:
 
 
 
 
Themen
NET
CML
Nutzen Sie auch die Inhalte von journalmed.de, um sich zu Informieren.
Mediadaten
Fachgesellschaften
Hilfe
Copyright © 2014 rs media GmbH. All rights reserved.
Kontakt
Datenschutz
Betroffenenrechte
AGB
Fakten über Krebs
 
ASCO 2018