Sonntag, 9. Mai 2021
Navigation öffnen
Anzeige:
Zytiga
Zytiga

Medizin

25. September 2020

Pembrolizumab + Lenvatinib: Vielversprechende Ansprechraten bei vorbehandelten fortgeschrittenen Tumoren

Die Kombination des PD-1-Inhibitors Pembrolizumab (Keytruda®) mit dem Multikinase-Inhibitor Lenvatinib, der die Targets VEGFR-1-3, FGFR 1-4, PDGFRα, KIT und RET adressiert, zeigt bei Patienten mit unterschiedlichen, mehrfach vorbehandelten fortgeschrittenen soliden Tumoren eine ermutigende Wirksamkeit bei handhabbarer Sicherheit. Das sind die Interimsergebnisse einer Phase-II-Studie, die im Rahmen des virtuellen...

Fortgeschrittenes RCC: Kombination Cabozantinib + Atezolizumab zeigt vielversprechende klinische Aktivität

Fortgeschrittenes+RCC%3A+Kombination+Cabozantinib+%2B+Atezolizumab+zeigt+vielversprechende+klinische+Aktivit%C3%A4t
© Sebastian Kaulitzki - stock.adobe.com

Cabozantinib, ein Behandlungsstandard für die Therapie des fortgeschrittenen Nierenzellkarzinoms (RCC), fördert ein immun-tolerantes Umfeld, welches das Ansprechen auf Immuncheckpoint-Inhibitoren verstärken könnte. In der multizentrischen Phase-1b-Studie COSMIC-021 wird Cabozantinib in Kombination mit Atezolizumab bei verschiedenen soliden Tumoren untersucht. Beim ESMO 2020 wurden erste Ergebnisse dieser...

ALK+ NSCLC: Firstline-Behandlung mit Lorlatinib verbessert PFS signifikant im Vergleich zu Crizotinib

ALK%2B+NSCLC%3A+Firstline-Behandlung+mit+Lorlatinib+verbessert+PFS+signifikant+im+Vergleich+zu+Crizotinib+
© Sebastian Kaulitzki / Fotolia.com

Ergebnisse einer Interimsanalyse der randomisierten, multizentrischen, open-label Phase-III-Studie CROWN konnten zeigen, dass der 3.-Generations-Tyrosinkinase-Inhibitor (TKI) Lorlatinib bei Patienten mit zuvor unbehandeltem ALK+ nicht-kleinzelligen Lungenkarzinom (NSCLC) zu einer statistisch signifikanten und klinisch bedeutsamen Verbesserung im progressionsfreien Überleben (PFS) im Vergleich zu Crizotinib führte. Der TKI stellt...

NSCLC: Wirksamkeit und Sicherheit von Nintedanib + Docetaxel

NSCLC%3A+Wirksamkeit+und+Sicherheit+von+Nintedanib+%2B+Docetaxel
© Sebastian Kaulitzki / Fotolia.com

Nintedanib ist ein oral applizierbarer, dreifach zielgerichteter Angiokinase-Inhibitor, der die Rezeptoren für den Vascular Endothelial Growth Factor (VEGF), den Fibroblasten-Wachstumsfaktor (FGF) und den Platelet-Derived Growth Factor (PDGF) blockiert. Der Wirkstoff ist in der EU und anderen Ländern zur Behandlung von Patienten mit fortgeschrittenem nicht-kleinzelligem Lungenkarzinom (NSCLC) im Drüsengewebe (Adenokarzinom),...

mCRPC mit PTEN-loss: Ipatasertib + Abirateron verbessert rPFS und zeigt höhere Antitumoraktivität

mCRPC+mit+PTEN-loss%3A+Ipatasertib+%2B+Abirateron+verbessert+rPFS+und+zeigt+h%C3%B6here+Antitumoraktivit%C3%A4t
© CLIPAREA.com / Fotolia.com

In der randomisierten, doppelblinden Phase-III-Studie IPATential150 wurden die Wirksamkeit und Sicherheit von Ipatasertib + Abirateron bei Patienten mit asymptomatischem oder mild symptomatischem metastasierten kastrationsresistenten Prostatakarzinom (mCRPC), die zuvor nicht behandelt worden waren, untersucht. Es zeigte sich, dass diese Behandlung im Vergleich zu Placebo + Abirateron bei mCRPC-Patienten mit PTEN-loss zu einem signifikant...

24. September 2020

Fortgeschrittenes kutanes Plattenepithelkarzinom: Immunonkologikum Cemiplimab erzielt deutlich verbesserte Response

Für die systemische Therapie des fortgeschrittenen kutanen Plattenepithelkarzinoms (cSCC) standen lange Zeit nur ungenügende Optionen zur Verfügung. Dies hat sich seit der vor gut einem Jahr zugelassenen Checkpoint-Inhibitor Therapie mit Cemiplimab (Libtayo®) erheblich verbessert. Auf einem virtuellen Satellitensymposium während des ADO 2020 erörterten CSCC-Experten die aktuelle Situation und stellten...

Triple-negatives Mammakarzinom: Wirksamkeit von Atezolizumab im metastasierten und neoadjuvanten Setting bestätigt

Triple-negatives+Mammakarzinom%3A+Wirksamkeit+von+Atezolizumab+im+metastasierten+und+neoadjuvanten+Setting+best%C3%A4tigt
© Sebastian Kaulitzki / Fotolia.com

Das triple-negative Mammakarzinom (TNBC) ist eine heterogene Erkrankung mit äußerst aggressiver Tumorbiologie. Die Überlebenschancen waren durch fehlende zielgerichtete Therapieoptionen deutlich schlechter als bei anderen Subtypen des Mammakarzinoms. Über Jahrzehnte gab es keine neue Therapie, die das Gesamtüberleben (OS) maßgeblich verlängern konnte. Umso bedeutsamer war die Zulassung von Atezolizumab...

Fortgeschrittenes Melanom: Zahlreiche Optionen ab Stadium III nutzen

Beim Melanom ab Stadium III gibt es zahlreiche Therapieoptionen, v.a. wenn noch eine BRAF-Mutation vorliegt, konstatierte Dr. Peter Mohr, Buxtehude, auf einem virtuellen Symposium während des ADO 2020. Zudem kann eine PD-1-Monotherapie mit Pembrolizumab nun ebenfalls in einem Intervall von 6 statt 3 Wochen verabreicht werden. Dies ist besonders in Corona-Zeiten, wo Patienten seltener in die Praxis kommen, oder auch bei Patienten, bei...

Ösophaguskarzinom: Deutliche Verbesserung des DFS unter Nivolumab

%C3%96sophaguskarzinom%3A+Deutliche+Verbesserung+des+DFS+unter+Nivolumab
© Sebastian Kaulitzki / Fotolia.com

Die ersten Ergebnisse der Phase-III-Studie CheckMate -577 liegen vor. In dieser Studie zeigte die adjuvante Therapie mit Nivolumab (Opdivo®) bei Patienten mit Karzinomen der Speiseröhre oder des gastroösophagealen Übergangs (GEJ) nach neoadjuvanter Radiochemotherapie (RCT) und Resektion gegenüber Placebo eine statistisch signifikante und klinisch relevante Verbesserung des krankheitsfreien Überlebens...

Laryngektomie: Schutzmaßnahmen während der Pandemie

Laryngektomie%3A+Schutzma%C3%9Fnahmen+w%C3%A4hrend+der+Pandemie
© Sebastian Kaulitzki / Fotolia.com

Die Deutsche Gesellschaft für Hals-Nasen-Ohren-Heilkunde, Kopf- und Hals-Chirurgie (DGHNO-KHC) sieht in der Corona-Pandemie einen erhöhten Beratungsbedarf bei Patienten nach Kehlkopfentfernung: Sind sie durch Aerosole besonders gefährdet? Wie sollten sie sich schützen? Das hohe Qualitätsniveau in der Behandlung dieser Patienten, das in Deutschland besteht, wollen Fachärzte und Selbsthilfegruppen auch während...

  ... ...  
Das könnte Sie auch interessieren
Brustkrebs bei Männern
Brustkrebs+bei+M%C3%A4nnern
© Antonio Tanaka - stock.adobe.com

Jährlich erkranken zwischen 600 und 700 Männer an Brustkrebs. Das macht rund ein Prozent aller Brustkrebsfälle aus. Da es für Männer keine Brustkrebs-Früherkennungsprogramme gibt und der Gedanke an Krebs zunächst fern liegt, wird die Erkrankung beim Mann meist erst in späteren Stadien diagnostiziert als bei Frauen. Dadurch verstreicht wertvolle Zeit, die bei der Behandlung fehlt. Wie Brustkrebs beim Mann entsteht, erkannt und behandelt wird,...