Samstag, 15. Mai 2021
Navigation öffnen
Anzeige:
Darzalex
Darzalex
 
Medizin
25. Februar 2013

Pädiatrische Onkologie: Ausschreibung Nachsorgepreis 2013

Die DEUTSCHE KINDERKREBSNACHSORGE - Stiftung für das chronisch kranke Kind vergibt bereits zum 12. Mal den mit 10.000 Euro dotierten Nachsorgepreis für zukunftsweisende Arbeiten, Projekte und Initiativen der stationären und ambulanten familienorientierten Nachsorge und Betreuung. Mit dieser Auszeichnung sollen sowohl wissenschaftliche als auch praktische zukunftsweisende Arbeiten, Projekte und Initiativen der stationären und ambulanten Familienorientierten Nachsorge und Betreuung gefördert werden.

Der Preis kann an Einzelpersonen, Arbeitsgruppen, Initiativen sowie Verbände aus dem deutschen Sprachraum vergeben werden. Die Bewerbungsunterlagen sollten in 6-facher Ausführung eingereicht werden. Die Verleihung des Nachsorgepreises erfolgt Ende des Jahres 2013.

Die Deutsche Kinderkrebsnachsorge fördert alle Maßnahmen im Zusammenhang mit der Familienorientierten Nachsorge. Zu ihren Aufgaben zählen die Beratung und Begleitung betroffener und verwaister Familien sowie gegebenenfalls die finanzielle Unterstützung von Rehabilitationsaufenthalten durch den Hilfsfonds.

Die Stiftung unterstützt die Familienorientierten Rehabilitationskliniken Nachsorgeklinik Tannheim und Kindernachsorgeklinik Berlin-Brandenburg und fördert die Forschung sowie andere Projekte zur Umsetzung und Weiterentwicklung Familienorientierter Rehabilitationskonzepte.

Darüber hinaus bietet sie Ferienaufenthalte in den stiftungseigenen Appartements für betroffene und verwaiste Familien an.

Bewerbungen senden Sie bitte zum 31. Juli 2013 an die
DEUTSCHE KINDERKREBSNACHSORGE -
Stiftung für das chronisch kranke Kind
Tannheim
Gemeindewaldstr. 75
78052 Villingen-Schwenningen
Telefon 07705 920-182
www.kinderkrebsnachsorge.de
info@kinderkrebsnachsorge.de

Quelle: DEUTSCHE KINDERKREBSNACHSORGE - Stiftung für das chronisch kranke Kind


Anzeige:
Blenrep
Blenrep
Stichwörter
Das könnte Sie auch interessieren
Gesundheitsversorgung auf dem Land – weite Wege, lange Wartezeiten
Gesundheitsversorgung+auf+dem+Land+%E2%80%93+weite+Wege%2C+lange+Wartezeiten
Krebsinformationsdienst, DKFZ

Eine repräsentative Umfrage* vom Dezember 2017 hat gezeigt: Die medizinische Versorgung in ländlichen Regionen weist aus Sicht vieler Befragter Defizite auf. Bemängelt wurden lange Wartezeiten auf Arzttermine, weite Wege und weniger Informationsmöglichkeiten. Auch für Krebspatienten und ihre Angehörigen kann diese Situation belastend sein. Der Krebsinformationsdienst des Deutschen Krebsforschungszentrums ersetzt...

Deutsche Krebshilfe fördert kooperatives interdisziplinäres Netzwerk für onkologische Sport- und Bewegungstherapie in der Region Frankfurt/Rhein-Main
Deutsche+Krebshilfe+f%C3%B6rdert+kooperatives+interdisziplin%C3%A4res+Netzwerk+f%C3%BCr+onkologische+Sport-+und+Bewegungstherapie+in+der+Region+Frankfurt%2FRhein-Main
© oneinchpunch / Fotolia.com

Körperliche Bewegung und Sport haben vielfältige positive Wirkungen, wenn sie begleitend zu einer Krebstherapie eingesetzt werden. Therapiebedingte Nebenwirkungen, das bei nahezu allen Patienten beobachteten Müdigkeits-Syndrom (Fatigue), sowie subjektive Belastungen der Therapie und der Erkrankung werden durch regelmäßige körperliche Bewegung wesentlich erleichtert. Dennoch gibt es derzeit noch keine...

Sie können folgenden Inhalt einem Kollegen empfehlen:

"Pädiatrische Onkologie: Ausschreibung Nachsorgepreis 2013 "

Bitte tragen Sie auch die Absenderdaten vollständig ein, damit Sie der Empfänger erkennen kann.

Die mit (*) gekennzeichneten Angaben müssen eingetragen werden!

Die Verwendung Ihrer Daten für den Newsletter können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft gegenüber der Medical Tribune Verlagsgesellschaft mbH - Geschäftsbereich rs media widersprechen ohne dass Kosten entstehen. Nutzen Sie hierfür etwaige Abmeldelinks im Newsletter oder schreiben Sie eine E-Mail an: info[at]rsmedia-verlag.de.