Montag, 14. Juni 2021
Navigation öffnen
Medizin
17. Juli 2015

Epigenetik: Gleichzeitige Methylierung in NEUROG1 und CDKN2A (p16) bei männlichen CRC-Patienten unter FOLFOX adjuvant mit schlechterem Überleben assoziiert

Chromosomeninstabilität (CIN), Mikrosatelliteninstabilität (MSI) und CpG-Insel-Methylator-Phänotypen (CIMP) gelten als drei unterschiedliche pathogenetische Mechanismen beim Kolorektalkarzinom (CRC). Umfangreiche Methylierung der CpG-Inseln steht dabei für einen bestimmten molekularen Subtyp: Das CIMP-positive CRC findet sich eher in proximalen Abschnitten, bei älteren und weiblichen Patienten, der Tumor ist pathologisch eher gering differenziert. Die Interaktion solcher Charakteristika und der prognostische Einfluss des Methylierungsstatus sind bisher nicht klar definiert.

Sie haben eine Seite aufgerufen, die Informationen über verschreibungspflichtige Arzneimittel enthält. Nach dem Heilmittelwerbegesetz (HWG) dürfen diese Informationen nur medizinischen Fachkreisen zugänglich gemacht werden.

Um das gesamte Angebot unserer Plattform nutzen zu können, müssen Sie sich mit Ihren Benutzerdaten einloggen.

Stichwörter
Das könnte Sie auch interessieren
Primäre Studienendpunkte: Gesamtüberleben oder progressionsfreies Überleben - gibt es einen Goldstandard?

Anerkanntes Ziel einer Therapie von Krebspatienten ist die Verbesserung des Überlebens und der Lebensqualität. Historisch gesehen gilt die Gesamtüberlebenszeit (OS = overall survival) als der wichtigste primäre klinische Endpunkt einer Studie. Doch das Gesamtüberleben als primärer Studienendpunkt unterliegt nicht zuletzt aufgrund der Fortschritte, die in letzten Jahren in der Krebstherapie erzielt wurden,...

70 Prozent der Deutschen fürchten Tumor, Engagement für Gesundheit wächst
70+Prozent+der+Deutschen+f%C3%BCrchten+Tumor%2C+Engagement+f%C3%BCr+Gesundheit+w%C3%A4chst
© pressmaster / Fotolia.com

Sieben von zehn Menschen in Deutschland fürchten sich am meisten vor Krebs. Bei Erwachsenen zwischen 30 und 44 Jahren und Frauen ist die Angst besonders groß. Das zeigt eine aktuelle und repräsentative Studie der DAK-Gesundheit. Ein weiteres zentrales Ergebnis: Das Engagement für die eigene Gesundheit wächst. Immer mehr Menschen gehen zu Vorsorgeuntersuchungen und halten sich mit Sport und gesunder Ernährung fit.

Sie können folgenden Inhalt einem Kollegen empfehlen:

"Epigenetik: Gleichzeitige Methylierung in NEUROG1 und CDKN2A (p16) bei männlichen CRC-Patienten unter FOLFOX adjuvant mit schlechterem Überleben assoziiert "

Bitte tragen Sie auch die Absenderdaten vollständig ein, damit Sie der Empfänger erkennen kann.

Die mit (*) gekennzeichneten Angaben müssen eingetragen werden!

Die Verwendung Ihrer Daten für den Newsletter können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft gegenüber der Medical Tribune Verlagsgesellschaft mbH - Geschäftsbereich rs media widersprechen ohne dass Kosten entstehen. Nutzen Sie hierfür etwaige Abmeldelinks im Newsletter oder schreiben Sie eine E-Mail an: info[at]rsmedia-verlag.de.