Donnerstag, 19. September 2019
Navigation öffnen
Anzeige:

Medizin

30. Juli 2014 Onkologie-Kongresswissen - Video-Plattform mit aktuellen wissenschaftlichen Highlights

Seit Kurzem bietet GlaxoSmithKline (GSK) eine Video-Plattform mit Highlights von nationalen und internationalen Kongressen für Fachkreise an. Dort sind Video-Interviews und interaktive Vortragsvideos von führenden Experten in der Onkologie zu finden.

Anzeige:

In regelmäßigen Abständen werden auch Live-Online-Fortbildungen angeboten. Interessierten Ärzten steht unter www.onkologie-kongresswissen.de ein modernes, Video-basiertes und aktuelles Portal mit einem umfangreichen Service zu unterschiedlichen onkologischen Therapiegebieten zur Verfügung.

Nichts verpassen: Experten informieren zu aktuellen Themen

Wer nicht jeden Kongress zu onkologischen Themen besuchen kann, ist dank der Video-Plattform dennoch auf dem neusten Stand, denn GSK veröffentlicht Interviews und Kongress-Aufzeichnungen führender Experten unmittelbar im Nachgang.

Aktuell deckt die Website sechs Themengebiete ab: malignes Melanom, Mammakarzinom, Nierenzellkarzinom, Weichteilsarkom, chronisch lymphatische Leukämie (CLL) und chronische Immunthrombozytopenie (ITP). Aussagekräftige Titel der Videosequenzen erleichtern das rasche Finden relevanter Themen.

Namhafte Experten berichten von ihrer klinischen Erfahrung oder ihrem Praxisalltag. Sie teilen außerdem ihr Wissen zum Einsatz der von GSK hergestellten Medikamente.

Quelle: GlaxoSmithKline


Das könnte Sie auch interessieren

Forschung für besseren Schutz vor Gebärmutterhalskrebs

Forschung für besseren Schutz vor Gebärmutterhalskrebs
© Petry

Humane Papillomviren, kurz HPV, sind die häufigsten sexuell übertragenen Viren der Welt. Einige Virentypen können Gebärmutterhalskrebs (Zervixkarzinom) und andere Krebsarten verursachen. Wissenschaftler kooperieren jetzt in einer neuen Studie, um ein HPV-Typ-spezifisches Modell für den Krankheitsverlauf von HPV-Infektionen zu entwickeln. Dazu werden klinische Daten aus großen populationsbasierten Studien der Frauenklinik Wolfsburg in Zusammenarbeit mit einer...

Biologie der Tumore besser verstehen, Fortschritte auch bei eher seltenen Krebserkrankungen

Fortschritte wurden in den vergangenen Jahren vor allem beim Brustkrebs, Darm- und Lungenkrebs und insbesondere bei den Lymphomen gemacht. Nun richtet sich das Augenmerk der Forscher verstärkt auf seltenere Tumore. Auch bei diesen mehren sich Berichte über Therapiefortschritte. Ein Paradebeispiel ist das maligne Melanom, der schwarze Hautkrebs. Das wurde bei dem diesjährigen weltgrößten Krebskongress in Chicago, dem ASCO, deutlich. "Wir stehen damit vor einer...

Sie können folgenden Inhalt einem Kollegen empfehlen:

"Onkologie-Kongresswissen - Video-Plattform mit aktuellen wissenschaftlichen Highlights"

Bitte tragen Sie auch die Absenderdaten vollständig ein, damit Sie der Empfänger erkennen kann.

Die mit (*) gekennzeichneten Angaben müssen eingetragen werden!

Die Verwendung Ihrer Daten für den Newsletter können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft gegenüber der rsmedia GmbH widersprechen ohne dass Kosten entstehen. Nutzen Sie hierfür etwaige Abmeldelinks im Newsletter oder schreiben Sie eine E-Mail an: info[at]rsmedia-verlag.de.