Sonntag, 18. April 2021
Navigation öffnen
Anzeige:
Lonsurf
 
JOURNAL ONKOLOGIE – Artikel
09. Juli 2006

Impfstoff gegen humane Papillomviren der Stämme 6, 11, 16 und 18 erhält positives Votum vom Beratungsausschuss FDA

Anzeige:
Bevacizumab
Der rekombinante tetravalente Impfstoff gegen humane Papillomviren der Stämme 6, 11, 16 und 18 hat ein positives Votum vom Beratungsausschuss für Impfstoffe und verwandte biologische Produkte der US-amerikanischen Food and Drug Administration (FDA) erhalten. Das Gremium kam einstimmig zu dem Schluss, dass die klinischen Studiendaten (Phase II und III) die Wirksamkeit und Sicherheit des Impfstoffes in der Vorbeugung von durch humane Papillomviren der Stämme 16 und 18 verursachten Zervixkarzinomen sowie Präkanzerosen der Vulva, Zervix und Vagina belegen.

Quelle: MSD


Das könnte Sie auch interessieren
DEGUM-Experten fordern Ultraschall der Eierstöcke als Kassenleistung
DEGUM-Experten+fordern+Ultraschall+der+Eierst%C3%B6cke+als+Kassenleistung
© CLIPAREA.com / fotolia.com

Um harmlose Eierstockzysten von bösartigem Eierstockkrebs zu unterscheiden, verwenden Ärzte das Ultraschallverfahren. Zysten und Krebsgeschwülste bilden im sonografischen Bild bestimmte Muster, die ein erfahrener Fachmann unterscheiden kann. Für ein hohes Qualitätsniveau der Untersuchung setzt sich die Deutsche Gesellschaft für Ultraschall in der Medizin e.V. (DEGUM) ein. Sie fordert, dass der Ultraschall der...

Sie können folgenden Inhalt einem Kollegen empfehlen:

"Impfstoff gegen humane Papillomviren der Stämme 6, 11, 16 und 18 erhält positives Votum vom Beratungsausschuss FDA"

Bitte tragen Sie auch die Absenderdaten vollständig ein, damit Sie der Empfänger erkennen kann.

Die mit (*) gekennzeichneten Angaben müssen eingetragen werden!

Die Verwendung Ihrer Daten für den Newsletter können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft gegenüber der Medical Tribune Verlagsgesellschaft mbH - Geschäftsbereich rs media widersprechen ohne dass Kosten entstehen. Nutzen Sie hierfür etwaige Abmeldelinks im Newsletter oder schreiben Sie eine E-Mail an: info[at]rsmedia-verlag.de.