Samstag, 27. Februar 2021
Navigation öffnen
Anzeige:
Xospata
 
JOURNAL ONKOLOGIE – Artikel

08. August 2006 Capecitabine in Europa für die Zulassung zur Behandlung von fortgeschrittenem Magenkrebs eingereicht

Der Antrag auf Zulassung basiert auf Ergebnissen der ersten Phase-III-Studie, in deren Rahmen die Wirksamkeit und Unbedenklichkeit von Capecitabine (Xeloda®)/Cisplatin im Vergleich zur derzeitigen Standardtherapie mit i.v. verabreichtem 5-Fluorouracil (5-FU) plus Cisplatin als First-Line-Behandlung untersucht wurde. Die Studienergebnisse bestätigten, dass Patienten, die Capecitabine/Cisplatin erhielten, mindestens so lange ohne Fortschreitung der Erkrankung lebten wie die mit der derzeitigen Standardtherapie behandelten Patienten. Darüber hinaus lag die Ansprechrate von Capecitabine/Cisplatin im Vergleich zu intravenös verabreichtem 5-FU höher – dies ist das erste Mal, dass Capecitabine sich der infusionalen Verabreichung von 5-FU überlegen gezeigt hat.

Quelle: Roche


Anzeige:
Darzalex
Darzalex
 

Das könnte Sie auch interessieren

Primäre Studienendpunkte: Gesamtüberleben oder progressionsfreies Überleben - gibt es einen Goldstandard?

Anerkanntes Ziel einer Therapie von Krebspatienten ist die Verbesserung des Überlebens und der Lebensqualität. Historisch gesehen gilt die Gesamtüberlebenszeit (OS = overall survival) als der wichtigste primäre klinische Endpunkt einer Studie. Doch das Gesamtüberleben als primärer Studienendpunkt unterliegt nicht zuletzt aufgrund der Fortschritte, die in letzten Jahren in der Krebstherapie erzielt wurden, gewissen Einschränkungen. So können...

Krebstherapie gestern, heute, morgen: Entwicklungen in der Onkologie

Krebs gilt heute als Volkskrankheit: Bei Frauen stieg die Zahl der jährlich auftretenden Neuerkrankungen seit 1980 um 35 Prozent, bei Männern sogar um 80 Prozent an. Dass die krebsbedingte Sterberate dennoch im gleichen Zeitraum zurückging, ist u. a. Verdienst der modernen Forschung: In allen Bereichen der Krebsmedizin – von der Grundlagenforschung bis hin zur strukturierten Nachsorge der Patienten – haben sich enorme Erfolge eingestellt. Dies war jedoch ein weiter...

Sie können folgenden Inhalt einem Kollegen empfehlen:

"Capecitabine in Europa für die Zulassung zur Behandlung von fortgeschrittenem Magenkrebs eingereicht"

Bitte tragen Sie auch die Absenderdaten vollständig ein, damit Sie der Empfänger erkennen kann.

Die mit (*) gekennzeichneten Angaben müssen eingetragen werden!

Die Verwendung Ihrer Daten für den Newsletter können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft gegenüber der Medical Tribune Verlagsgesellschaft mbH - Geschäftsbereich rs media widersprechen ohne dass Kosten entstehen. Nutzen Sie hierfür etwaige Abmeldelinks im Newsletter oder schreiben Sie eine E-Mail an: info[at]rsmedia-verlag.de.