Mittwoch, 16. August 2017
Benutzername
Passwort
Registrieren
Passwort vergessen?

Home
e-journal
Der Aktuelle Fall
CME online
News
Gesundheitspolitik
Fachgesellschaften
Therapiealgorithmen
Videos
Veranstaltungen
Broschüren


Suche
Archiv
Buchbestellung
Newsletter
Probe-Abo
Impressum


journalmed.de


Anzeige:
 
 
Anzeige:
 
 

JOURNAL ONKOLOGIE – NEWS
Zurück
Zurück
E-Mail
Email
Drucken
Drucken
Zum Bewerten bitte anmelden!
08. Mai 2014

Adrenokortikale Tumoren weisen zwei molekulare Subtypen unterschiedlicher Onkogenese - und Prognose - auf

Nebennierenrindenkarzinome (Adrenocortical carcinomas, ACCs) sind aggressive Tumoren, die in der Rinde der Nebennieren entstehen. Obwohl die Prognose bei diesen Tumoren insgesamt schlecht ist, sind die Verläufe heterogen. In dieser Studie wurden 45 ACC-Proben per Exom-Sequencing und SNP-array-Analyse untersucht. Es fanden sich wiederkehrende Mutationen in bekannten Driver-Genen (CTNNB1, TP53, CDKN2A, RB1, MEN1), aber auch in Genen, die bisher beim ACC noch nicht beschrieben worden waren: ZNRF3, DAXX, TERT und MED12.

Anzeige:
 
 

Diese Gen-Auffälligkeiten wurden in einer unabhängigen Kohorte von 77 ACCs validiert: ZNRF3, das eine Zelloberflächen-E3-Ubiquitin-Ligase kodiert, war mit 21% das am häufigsten veränderte Gen - und ist damit ein mögliches neues Tumorsuppressor-Gen, das mit dem beta-Catenin-Signalweg in Verbindung steht. Die integrierte Genomanalyse identifizierte darüber hinaus zwei unterschiedliche molekulare Subgruppen mit entgegengesetztem Outcome:

  • die C1A-Gruppe mit schlechtem Verlauf weist zahlreiche Mutationen und DNA-Methylierungsabweichungen auf, wohingegen
  • die C1B-Gruppe mit guter Prognose die spezifische Deregulation zweier microRNA-Cluster aufweist.

Es scheint also so zu sein, folgern die Autoren, dass aggressive und indolente Nebennierenrindenkarzinome zwei unterschiedliche molekulare Entitäten sind, denen verschiedene onkogene Mutationen zugrundeliegen.

(übers v. Red.)

Literaturhinweis:
Guillaume Assié, Eric Letouzé, Martin Fassnacht et al.
Integrated genomic characterization of adrenocortical carcinoma'
Nature Genetics (2014) doi:10.1038/ng.2953, Published online 20 April 2014
http://www.nature.com/ng/journal/vaop/ncurrent/abs/ng.2953.html

 
Zurück
Zurück
E-Mail
Email
Drucken
Drucken
Zum Bewerten bitte anmelden!



Anzeige:
 
 
Anzeige:
 
 
 
 
Themen
CML
NET
CUP
Nutzen Sie auch die Inhalte von journalmed.de, um sich zu Informieren.
Mediadaten
Hilfe
Copyright © 2014 rs media GmbH. All rights reserved.
Kontakt
Datenschutz
AGB
Fakten über Krebs
 
ASCO 2017