Mittwoch, 21. April 2021
Navigation öffnen
Anzeige:
Vectibix
JOURNAL ONKOLOGIE – Artikel
20. Februar 2014

Neu diagnostiziertes Multiples Myelom: Bortezomib-haltige Induktion und Erhaltungstherapie verbessert Überleben

ASH 2013 - Multiples Myelom

Nach den Langzeit-Follow-up-Daten der HOVON-65/GMMG-HD4 Studie verbessern eine Bortezomib-Induktion und -Erhaltungstherapie das Überleben von Patienten mit neu diagnostiziertem Multiplen Myelom.

Anzeige:
Blenrep
Blenrep

Nach einem medianen Follow-up von 67 Monate lebten 111 Patienten, die mit VAD (Vincristin, Doxorubicin, Dexamethason) und 131 Patienten die mit PAD (Bortezomib, Doxorubicin, Dexamethason) behandelt wurden progressionsfrei. Bortezomib in der Induktion und Erhaltungstherapie verbesserte die Rate der kompletten Remissionen (CR) und war hinsichtlich des progressionsfreien und des Gesamtüberlebens dem Standardarm (VAD-Induktion, Erhaltungstherapie mit Thalidomid) überlegen. In den Subgruppenanalysen bestätigte sich ein guter Therapieerfolg für Patienten mit Nierenschädigung. Ein Vergleich der Subgruppenanalysen deutet darauf hin, dass eine Bortezomib-Behandlung kombiniert mit doppelter Hochdosisbehandlung von Vorteil bezüglich des progressionsfreien und des Gesamtüberlebens ist. Die Wahrscheinlichkeit für das Auftreten von Zweitmalignomen war in beiden Studienarmen vergleichbar.

Literaturhinweis:
Sonneveld et al. ASH 2013, Abstr. #404.


Anzeige:
Revolade
Revolade
 
Das könnte Sie auch interessieren
Das Klinikum Herford unterstützt Krebs-Patienten und Patientinnen mit digitalem Therapie-Assistenten
Das+Klinikum+Herford+unterst%C3%BCtzt+Krebs-Patienten+und+Patientinnen+mit+digitalem+Therapie-Assistenten+
© adam121 / Fotolia.de

Das Klinikum Herford bietet seinen gynäkologischen Krebs-Patientinnen ab sofort einen digitalen Therapiebegleiter an, der sie im Umgang mit der Erkrankung unterstützt. Die Smartphone-App MIKA begleitet Betroffene durch die Behandlung und hilft ihnen unter anderem mit Gesundheitsmonitoring und psychosozialem Coaching. Mit dem neuen digitalen Assistenten geht das Klinikum Herford einen weiteren Schritt, um Erkrankte zu mehr...

Sie können folgenden Inhalt einem Kollegen empfehlen:

"Neu diagnostiziertes Multiples Myelom: Bortezomib-haltige Induktion und Erhaltungstherapie verbessert Überleben"

Bitte tragen Sie auch die Absenderdaten vollständig ein, damit Sie der Empfänger erkennen kann.

Die mit (*) gekennzeichneten Angaben müssen eingetragen werden!

Die Verwendung Ihrer Daten für den Newsletter können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft gegenüber der Medical Tribune Verlagsgesellschaft mbH - Geschäftsbereich rs media widersprechen ohne dass Kosten entstehen. Nutzen Sie hierfür etwaige Abmeldelinks im Newsletter oder schreiben Sie eine E-Mail an: info[at]rsmedia-verlag.de.