Montag, 22. April 2019
Navigation öffnen
Anzeige:

JOURNAL ONKOLOGIE – Artikel

10. Dezember 2013 QoLi-Studien: Valide Lebensqualitätsdaten in nicht-interventionellen Studien

AIO Herbstkongress 2013

"Begleituntersuchungen zu klinischen Studien werden künftig vorab fest eingeplant, um valide Erhebungen beispielsweise zur Lebensqualität durchführen zu können", sagte PD Dr. med. Salah-Eddin Al-Batran, Frankfurt. Eine weitere Neuerung wird sein, dass Lebensqualität ein primärer Endpunkt dieser nicht-interventionellen Studien sein wird.

Anzeige:
Fachinformation

Den Auftakt hatte 2007 eine Erhebung zur Leukopenie/Neutropenie unter Docetaxel gemacht, in der gezeigt werden konnte, dass Leukopenie/Neutropenie vom Grad 3/4 die "physical function" verschlechtert und die Fatigue verstärkt, sagte Al-Batran. Von allen Docetaxel-assoziierten Toxizitäten beeinflussen insbesondere Stomatitis, Erbrechen, Diarrhoe und Infektionen die Lebensqualität der Patienten, lernte man damals.

Aktuell läuft eine nicht-interventionelle Studie zur Erfassung der Lebensqualität bei Patienten mit metastasiertem kolorektalen Karzinom unter Aflibercept-Therapie (QoLiTrap-Trial) sowie eine nicht-interventionelle Studie zur Erfassung der Lebensqualität bei Patienten mit metastasiertem hormonrefraktären Prostatakarzinom unter Cabazitaxel, die zuvor eine Docetaxel-haltige Therapie erhalten haben (QoLiTime-Trial).

Eine weitere nicht-interventionelle Studie der AIO wird QoLiXane, eine prospektive Untersuchung zur Lebensqualität unter nab-Paclitaxel plus Gemcitabin als Firstline-Therapie, die Anfang 2014 mit 600 Patienten mit Pankreaskarzinom in 60 Zentren starten soll, schloss Al-Batran.

ab

Plenum-Session "Lebensqualität und PRO", 14.11.2013

Mehr: Übersicht AIO-Studien unter http://www.aio-portal.de/index.php/studien-239.html


Das könnte Sie auch interessieren

Fortschritte durch hoch spezialisierte Medikamente

Analysenroboter, Hochleistungs-Computer, modernste Labore, Kreativität und enorme Forschungsgelder - es müssen viele Faktoren zusammenkommen, damit ein neues Medikament auf den Markt kommen kann. Die Suche nach neuen Wirkstoffen setzt bei der Krankheit an: Gibt es bestimmte Botenstoffe, Enzyme oder Hormone, die zum Beispiel bei einem bestimmten Tumor das Krebswachstum antreiben? Oder spielen bestimmte Strukturen auf der Zelloberfläche eine Rolle, sogenannte Rezeptoren,...

Klinische Studien in der Krebstherapie – Informationen für Patienten

Klinische Studien in der Krebstherapie – Informationen für Patienten
© Alexander Raths / Fotolia.com

Für Krebspatienten ist die Teilnahme an einer Studie mit der Chance verbunden, frühzeitig Zugang zu innovativen Behandlungsmethoden zu bekommen, die im klinischen Alltag nicht erhältlich sind. Neue Wirkstoffe bieten viele Chancen, können aber auch unbekannte Risiken und Nebenwirkungen mit sich bringen. Das ONKO-Internetportal erläutert, welche Arten von Studien es in der Krebstherapie gibt und was Patienten, die sich für eine Studienteilnahme interessieren,...

Mittelmeerdiät ist gesund – auch fernab mediterraner Gefilde

Mittelmeerdiät ist gesund – auch fernab mediterraner Gefilde
© Daniel Vincek / fotolia.com

Neue Analysen der EPIC-Potsdam-Studie zeigen, dass eine mediterrane Kost auch außerhalb des Mittelmeerraums das Risiko für Typ-2-Diabetes senken kann. Zudem können Menschen mit Gemüse, Obst, Olivenöl und Co wahrscheinlich zusätzlich ihr Herzinfarkt-Risiko verringern. Die Ergebnisse zum Zusammenhang von regionalen Diäten und chronischen Erkrankungen haben DIfE-Wissenschaftler im Rahmen des Kompetenzclusters NutriAct jetzt im Fachblatt BMC Medicine publiziert.

Brustkrebs: Was leisten Prognosetests? Unnötige Chemotherapien vermeiden

Durch die Möglichkeit, Tumore genetisch zu analysieren, hat sich die Krebstherapie gewandelt. Während früher alle Patienten quasi die gleiche Behandlung wie nach dem „Gießkannenprinzip“ erhielten, steht nun zunehmend der einzelne Patient mit seinen individuellen Tumoreigenschaften im Fokus. Bei Frauen mit Brustkrebs hat diese Entwicklung zu sogenannten Prognosetests geführt, die eine Vorhersage über den Nutzen einer Chemotherapie erlauben,...

Sie können folgenden Inhalt einem Kollegen empfehlen:

"QoLi-Studien: Valide Lebensqualitätsdaten in nicht-interventionellen Studien"

Bitte tragen Sie auch die Absenderdaten vollständig ein, damit Sie der Empfänger erkennen kann.

Die mit (*) gekennzeichneten Angaben müssen eingetragen werden!

Die Verwendung Ihrer Daten für den Newsletter können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft gegenüber der rsmedia GmbH widersprechen ohne dass Kosten entstehen. Nutzen Sie hierfür etwaige Abmeldelinks im Newsletter oder schreiben Sie eine E-Mail an: info[at]rsmedia-verlag.de.