Donnerstag, 19. Oktober 2017
Benutzername
Passwort
Registrieren
Passwort vergessen?

Home
e-journal
Der Aktuelle Fall
CME online
News
Gesundheitspolitik
Fachgesellschaften
Therapiealgorithmen
Videos
Veranstaltungen
Broschüren


Suche
Archiv
Buchbestellung
Newsletter
Probe-Abo
Impressum


journalmed.de


Anzeige:
 
 
Anzeige:
 
 

JOURNAL ONKOLOGIE – NEWS
Zurück
Zurück
E-Mail
Email
Drucken
Drucken
Zum Bewerten bitte anmelden!
10. März 2016

Sarkomatoides Lungenkarzinom: häufig Exon-14-skipping-Mutationen im MET-Gen

Um die Pathogenese des sarkomatoiden Karzinoms, einer sehr seltenen Unterart des NSCLC, besser zu verstehen und mögliche Therapiestrategien zu entwickeln, wurde per Whole-Genome-Sequencing und MET-Mutationsscreening ein Prüf- sowie ein Validierungskollektiv mit pulmonalen sarkomatoiden Karzinomen getestet. Zusätzlich zu bekannten Mutationen in Krebsgenen wie TP53, KRAS, PIK3CA, MET, NOTCH, STK11 und RB1 wurden zahlreiche neue Mutationen gefunden, z.B. in RASA1, CDH4, CDH7, LAMB4, SCAF1 und LMTK2. Von 36 Patienten konnte bei 8 (22%) eine MET-Mutation, die zum "Exon 14 skipping" führt, identifiziert werden. Einer dieser Tumoren zeigte auch eine PIK3CA-Mutation.

Wurde MET durch short interfering RNA stillgelegt bzw. mit MET-Inhibitor Crizotinib gehemmt, hatte dies in vitro Auswirkungen auf die Überlebensfähigkeit der Zellen und führte zu einem Abfall der Signale im AKT-Pathway; im Fall der zusätzlichen Mutation in PIK3CA musste ein zweites Agens gegeben werden, um diese Effekte zu sehen.

Um translational die klinische Relevanz zu evaluieren, wurde ein Patient mit fortgeschrittenem, Chemotherapie-refraktärem sarkomatoiden Karzinom und einer Exon-14-skipping MET-Mutation mit Crizotinib behandelt, worauf er sehr gut ansprach.

MET-Mutationen, die zu exon 14 skipping führen, sind beim sarkomatoiden Lungenkarzinom häufig auftretende Phänomene – und möglicherweise erfolgreich behandelbar.
(übers. v. AB)

Literatur:

Xuewen Liu, Yuxia Jia, Mark B. Stoopler et al. Next-Generation Sequencing of Pulmonary Sarcomatoid Carcinoma Reveals High Frequency of Actionable MET Gene Mutations.
Published online before print, doi: 10.1200/JCO.2015.62.0674. JCO March 10, 2016 vol. 34 no. 8 794-802
http://jco.ascopubs.org/content/34/8/794.abstract?jco-home

 
Zurück
Zurück
E-Mail
Email
Drucken
Drucken
Zum Bewerten bitte anmelden!
STICHWÖRTER:



Anzeige:
 
 
Anzeige:
 
 
 
 
Themen
CML
NET
CUP
Nutzen Sie auch die Inhalte von journalmed.de, um sich zu Informieren.
Mediadaten
Hilfe
Copyright © 2014 rs media GmbH. All rights reserved.
Kontakt
Datenschutz
AGB
Fakten über Krebs