Samstag, 31. Juli 2021
Navigation öffnen
Anzeige:
Darzalex
Darzalex
 
JOURNAL ONKOLOGIE – Artikel
15. November 2019

IMvigor130: Atezolizumab in Kombination mit Platin-haltiger Chemotherapie erstmals auch beim Urothelkarzinom bestätigt

Mit der Studie IMvigor130 wurden nun erstmals positive Daten aus einer Phase-III-Studie mit einem Krebsimmuntherapeutikum in Kombination mit Platin-haltiger Chemotherapie (Gemcitabin + Cisplatin oder Carboplatin) beim fortgeschrittenen oder metastasierten Urothelkarzinom in der Firstline vorgestellt. Hinsichtlich des ko-primären Endpunkts progressionsfreies Überleben (PFS) war die Kombination aus Atezolizumab und Chemotherapie der alleinigen Chemotherapie statistisch signifikant überlegen.
In der Interimsanalyse für das Gesamt-überleben (OS) konnte ein positiver Trend beobachtet werden. So lag das PFS unter Atezolizumab in Kombination mit Platin-basierter Chemotherapie bei median 8,2 Monaten gegenüber 6,3 Monaten unter alleiniger Chemotherapie-Behandlung (HR=0,82; 95%-KI: 0,70-0,96; p=0,007). In dieser ersten Analyse wurde ebenfalls ein vielversprechender Trend bezüglich des OS für den Atezolizumab-Kombinationsarm beobachtet (mOS: 16,0 Monate vs. 13,4 Monate unter Behandlung mit Platin-basierter Chemotherapie; HR=0,83; 95%-KI: 0,69-1,00; p=0,027) (1). Das OS wird zu einem späteren Zeitpunkt erneut analysiert werden. Interessant war auch die explorative Auswertung für -Atezolizumab in der Monotherapie. Hier wurde ein Patientenkollektiv analysiert, das sowohl Cisplatin-geeignete als auch Cisplatin-ungeeignete Patienten beinhaltet: Das mediane OS betrug für die Intention-to-treat (ITT)-Population 15,7 vs. 13,1 Monate unter Behandlung mit Platin-basierter Chemotherapie (HR=1,02; 95%-KI: 0,83-1,24).

Mehr unter: www.med4u.org/16030

(übers. v. sk)

Quelle: Grande E et al. ESMO 2019, Abstract LBA14_PR


Anzeige:
Bosulif
Bosulif
Das könnte Sie auch interessieren
Onkologie 20.02.2012

Selbsthilfe bei Lungenkrebs: Betroffene helfen Betroffenen

EHA 2021
  • SCD: Häufigere und längere VOC-bedingte Krankenhausaufenthalte nach Vorgeschichte von VOC-Hospitalisierungen – Ergebnisse einer Beobachtungsstudie
  • Real-World-Daten des ERNEST-Registers untermauern Überlebensvorteil unter Ruxolitinib bei primärer und sekundärer Myelofibrose
  • I-WISh-Studie: Ärzte sehen TPO-RAs als beste Option, um anhaltende Remissionen bei ITP-Patienten zu erzielen
  • Phase-III-Studie REACH2 bei steroidrefraktärer akuter GvHD: Hohes Ansprechen auf Ruxolitinib auch nach Crossover
  • SCD: Neues digitales Schmerztagebuch zur tagesaktuellen Erfassung von VOCs wird in Beobachtungsstudie geprüft
  • Französische Real-World-Studie: Eltrombopag meist frühzeitig nach ITP-Diagnose im Rahmen eines Off-label-Use eingesetzt
  • Fortgeschrittene systemische Mastozytose: Französische Real-World-Studie bestätigt klinische Studiendaten zur Wirksamkeit von Midostaurin
  • CML-Management weitgehend leitliniengerecht, aber verbesserungsfähig – Ergebnisse einer Querschnittsbefragung bei britischen Hämatologen
  • Britische Real-World-Studie: Kardiovaskuläres Risikomanagement bei MPN-Patienten in der Primärversorgung nicht optimal
  • Myelofibrose: Früher Einsatz von Ruxolitinib unabhängig vom Ausmaß der Knochenmarkfibrose