Freitag, 16. April 2021
Navigation öffnen

Infothek: Sekundäre Immundefekte – Infektionsrisiko neu bewertet

Sekundäre Immundefekte – Infektionsrisiko neu bewertet

Die Immunglobulin-Substitution macht sekundäre Immundefekte (SID) gut behandelbar. Was SID für die onkologische Praxis bedeuten, wie Infektionsrisiken bei onkologischen Patienten minimiert werden können und was die Leitlinien empfehlen, erläutern an dieser Stelle Experten in aktuellen Beiträgen.

Filter