Samstag, 19. Januar 2019
Benutzername
Passwort
Registrieren
Passwort vergessen?

Home
e-journal
Supplements
CME online
News
Gesundheitspolitik
Therapiealgorithmen
Videos
Veranstaltungen
Broschüren
Zentren
Kasuistiken
Studien


Suche
Archiv
Buchbestellung
Newsletter
Probe-Abo
Impressum


journalmed.de



JOURNAL ONKOLOGIE – Artikel
Zurück
Zurück
E-Mail
Email
Drucken
Drucken
Zum Bewerten bitte anmelden!
13. Dezember 2018

MSI-high mCRC: Nivolumab + Ipilimumab in der Erstlinientherapie

4% der Kolorektalkarzinome (CRC) sind hochgradig Mikrosatelliten-instabil (MSI-high), was mit einem kürzeren Überleben unter Chemotherapie assoziiert ist.
Die Studie CheckMate-142 hatte bereits gezeigt, dass Nivolumab + niedrig dosiertes Ipilimumab bei Chemotherapie-resistenten MSI-high mCRC-Patienten einen dauerhaften klinischen Benefit erzielt. Nun wurde gezeigt, dass auch nicht vorbehandelte Patienten (n=45) mit einer objektiven Ansprechrate von 60% und 7% Komplettremissionen profitieren. Dauer des Ansprechens, mPFS und OS sind noch nicht erreicht, das 1-Jahres-PFS betrug 77%, das 1-Jahres-OS 83%.
Red.
Quelle: ESMO 2018, LBA 18_PR
Zurück
Zurück
E-Mail
Email
Drucken
Drucken
Zum Bewerten bitte anmelden!
Anzeige:
Zur Fachinformation
 
Anzeige:
Zur Fachinformation
 
 
 
Themen
NET
CML
CUP
Nutzen Sie auch die Inhalte von journalmed.de, um sich zu Informieren.
Mediadaten
Fachgesellschaften
Hilfe
Copyright © 2014 rs media GmbH. All rights reserved.
Kontakt
Datenschutz
Betroffenenrechte
AGB
Fakten über Krebs
 
ASH 2018