Samstag, 4. April 2020
Navigation öffnen
Anzeige:

JOURNAL ONKOLOGIE – Artikel

17. Februar 2016 CheckMate -141-Studie vorzeitig gestoppt

Die Phase-III-Studie CheckMate -141 konnte für Nivolumab (Opdivo®) bei Patienten mit rezidivierten oder metastasierten Platin-resistenten Plattenepithelkarzinomen im Kopf-Hals-Bereich einen signifikanten Überlebensvorteil im Vergleich zu Standardtherapien nachweisen. Die Studie wurde daher vorzeitig beendet.

Anzeige:
Fachinformation

Herausragende Daten der Phase-III-Studie CheckMate -141 zum Gesamtüberleben unter Nivolumab-Medikation, verglichen mit Standardtherapien bei Patienten mit wiederkehrenden oder metastasierenden, Platin-resistenten Hals-Kopf-Tumoren führten zum frühzeitigen Abbruch der Studie. Nach Angaben des unabhängigen „Independent Data Monitoring Committee“ (IDMC) hat die Studie damit ihren primären Endpunkt – das Gesamtüberleben (OS) – unter Nivolumab vs. Kontrollarm, erreicht.

CheckMate -141 ist eine open-label, randomisierte Phase-III-Studie, in der Therapien nach Wahl des Prüfers (Cetuximab/Methotrexat/Docetaxel) mit Nivolumab verglichen wurden. 361 Patienten wurden 2:1 randomisiert zu Nivolumab 3 mg/kg i.v. alle 2 Wochen oder den genannten Vergleichstherapien. Sie wurden bis zum Auftreten eines Rezidivs oder nicht tolerabler Toxizitäten behandelt. Das Gesamtüberleben war primärer Endpunkt, die sekundären Endpunkte beinhalteten Ansprechrate (ORR=objective response rate) und progressionsfreies Überleben (PFS). 

Quelle: Bristol-Myers Squibb


Das könnte Sie auch interessieren

Starke Hilfe: 7,65 Millionen Euro für den Kampf gegen Leukämie

Starke Hilfe: 7,65 Millionen Euro für den Kampf gegen Leukämie
© RTimages / Fotolia.com

Die Mitgliederversammlung des José Carreras Leukämie-Stiftung e.V. beschließt eine Mittelauskehr für zahlreiche Forschungs- und Projekt-Förderungen. Der Geschäftsführende Vorstand Dr. Gabriele Kröner sagt dazu: „Leukämie muss heilbar werden. Immer und bei jedem. Dieses große Ziel unseres Initiator José Carreras streben wir mit der Förderung der medizinischen Forschung und Finanzierung von Infrastrukturprojekten an.“

Filmstar unterstützt Patienten mit seltener Blutkrankheit in Regensburg

Filmstar unterstützt Patienten mit seltener Blutkrankheit in Regensburg
© UKR / Marion Schweiger

Der mehrfach preisgekrönte Schauspieler Adnan Maral, bekannt aus „Türkisch für Anfänger“, setzt sich als Schirmherr der Interessengemeinschaft „Sichelzellanämie“ für Patienten mit einer in Deutschland seltenen Bluterkrankung ein. Am vergangen Samstag war er auf dem „Patiententreffen Sichelzellerkrankungen“ in Regensburg vor Ort. Veranstalter war die Abteilung für Pädiatrische Hämatologie, Onkologie und...

Brustkrebs: Frauen mit Metastasen im Fokus

Brustkrebs: Frauen mit Metastasen im Fokus
© Expensive - stock.adobe.com

Jede 8. Frau in Deutschland erkrankt laut Statistischem Bundesamt in ihrem Leben an Brustkrebs. Im Brustkrebsmonat Oktober wird ein besonderer Fokus auf diese Krankheit gerichtet, um über Möglichkeiten der Früherkennung und der Behandlung zu informieren. Die Deutsche Krebshilfe und die Frauenselbsthilfe nach Krebs (FSH) nehmen in diesem Jahr eine spezielle Betroffenengruppe in den Blick: Frauen, die an einer nicht mehr heilbaren Brustkrebserkrankung leiden.

Sie können folgenden Inhalt einem Kollegen empfehlen:

"CheckMate -141-Studie vorzeitig gestoppt"

Bitte tragen Sie auch die Absenderdaten vollständig ein, damit Sie der Empfänger erkennen kann.

Die mit (*) gekennzeichneten Angaben müssen eingetragen werden!

Die Verwendung Ihrer Daten für den Newsletter können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft gegenüber der rsmedia GmbH widersprechen ohne dass Kosten entstehen. Nutzen Sie hierfür etwaige Abmeldelinks im Newsletter oder schreiben Sie eine E-Mail an: info[at]rsmedia-verlag.de.


Cookies

Diese Webseite benutzt Cookies, um den Nutzern das beste Webseiten-Erlebnis zu ermöglichen. Ausserdem werden teilweise auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Weitere Informationen erhalten Sie in den Allgemeine Geschäftsbedingungen und in den Datenschutzrichtlinien.

Verstanden