Dienstag, 26. Mai 2020
Navigation öffnen

Karzinome

© Juan Gärtner - Fotolia

Karzinome sind Krebserkrankungen, die vom Epithel ausgehen. Karzinome machen ca. 80% aller bösartige Tumoren aus. Die Einteilung erfolgt über die TNM-Klassifikation und gibt das Stadium eines Tumors an.

Auf journalonko.de bleiben Sie immer auf dem aktuellen Stand wenn es um Therapie aller gängisten Tumoren geht (Chemotherapie, Strahlentherapie, operative Entfernung).

Informieren Sie sich u.a. über folgende Karzinome:
Prostatakarzinom
Schilddrüsenkarzinom
Mammakarzinom
Endometriumkarzinom
Pankreaskarzinom
Kolonkarzinom

Registrieren Sie sich jetzt und nutzen Sie
das gesamte Angebot unserer Plattform

Jetzt registrieren

News

IQWiG: Nutzen des PSA-Screenings wiegt den Schaden nicht auf

Der Nutzen eines generellen PSA-Screenings für Männer ohne Verdacht auf Prostatakrebs kann den dadurch entstehenden Schaden nicht aufwiegen. Zu diesem Ergebnis kommt das Institut für Qualität und Wirtschaftlichkeit im Gesundheitswesen (IQWiG) in seinem Abschlussbericht nach Auswertung der weltweiten Studienlage zum Thema. Zwar nutzt eine Reihenuntersuchung mittels PSA-Test einigen Männern, indem ihnen eine metastasierte Krebserkrankung erspart bleibt oder diese nach...

HCC: Vergleich der MAIC-Analyse bestätigt signifikante Verbesserungen des PFS und OS unter Cabozantinib

Im Fachjournal Advances in Therapy wurden Daten aus der MAIC (Matching-Adjusted Indirect Comparison)-Analyse des Vergleichs zwischen Cabozantinib (Cabometyx®) und Regorafenib (Stivarga®) zur Zweitlinienbehandlung von Patienten mit fortgeschrittenem Leberzellkarzinom (HCC), die zuvor Sorafenib als einzige systemische Therapie erhalten hatten, veröffentlicht. MAIC ist die erste veröffentlichte Analyse, die Wirksamkeit und Sicherheit zweier wichtiger...

mRCC: Nivolumab + Cabozantinib erreichen alle Endpunkte in Phase-III-Studie CheckMate -9ER

Die zulassungsrelevante Phase-III-Studie CheckMate -9ER, die Nivolumab (Opdivo®) in Kombination mit Cabozantinib (CABOMETYX®) im Vergleich zu Sunitinib bei zuvor unbehandeltem fortgeschrittenen oder metastasierten Nierenzellkarzinom (RCC) untersucht, erreichte seinen primären Endpunkt progressionsfreies Überleben (PFS) sowie die sekundären Endpunkte Gesamtüberleben (OS) und objektive Ansprechrate (ORR).

Cemiplimab zeigt klinisch bedeutsames und dauerhaftes Ansprechen als Zweitlinientherapie beim fortgeschrittenen Basalzellkarzinom

Eine einarmige, unverblindete Zulassungsstudie hat den PD-1-Inhibitor Cemiplimab bei Patienten mit fortgeschrittenem Basalzellkarzinom untersucht, bei denen die Erkrankung unter einer vorherigen Behandlung mit einem Hedgehog-Signalweg-Inhibitor fortgeschritten war, oder die einen solchen nicht vertragen hatten. In dieser Patientengruppe, für die es keine zugelassenen Behandlungen gibt, erzielte Cemiplimab ein klinisch bedeutsames und dauerhaftes Ansprechen. Sanofi und Regeneron planen,...

CheckMate -9LA: Nivolumab + Ipilimumab und begrenzte Chemotherapie zeigt in mNSCLC-Erstlinienbehandlung signifikant verlängertes OS vs. Chemotherapie allein

Die Interimsanalyse ergab, dass die Kombination aus Nivolumab +Ipilimumab mit 2 Zyklen einer Chemotherapie das Gesamtüberleben (OS) der Patienten mit metastasiertem nicht-kleinzelligem Lungenkarzinom (mNSCLC) signifikant verlängerte. Diese Verbesserung hielt einer späteren Auswertung zufolge über einen Nachbeobachtungszeitraum von mind. einem Jahr an. Der klinische Nutzen der Kombinationstherapie erwies sich über alle Wirksamkeitsparameter hinweg konsistent und war...

Cookies

Diese Webseite benutzt Cookies, um den Nutzern das beste Webseiten-Erlebnis zu ermöglichen. Ausserdem werden teilweise auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Weitere Informationen erhalten Sie in den Allgemeine Geschäftsbedingungen und in den Datenschutzrichtlinien.

Verstanden