Sonntag, 20. September 2020
Navigation öffnen

Zentrum

Zertifiziertes Zentrum
Darmkrebszentrum Altenburg

Neue Route berechnen

Zertifizierung


von:
Deutsche Krebsgesellschaft
Arbeitsgemeinschaft deutscher Darmkrebszentren


Sprechstunden

Darmkrebssprechstunde: Mittwoch, 15:30 - 17:00 Uhr



Kontakt

Am Waldessaum 10
4600 Altenburg
Thüringen
Deutschland

Telefon
03447523220

» Zur Website des Zentrums

Darmkrebszentrum Altenburg

Das DarmkrebsZentrum Altenburg bietet folgendes Behandlungsspektrum; Diagnostik/Pathologische Diagnostik, Operative Therapie, Chemotherapie, Bestrahlung, Behandlung von Rezidiven, Nachsorge, Durchführung von interdisziplinären Tumorkonferenzen, Palliativversorgung & Supportive Therapie, Genetische Beratung, Ernährungsmedizin/ Ernährungsberatung, Psychoonkologische Beratung, Sozialdienstliche Beratung, Physiotherapie, Seelsorge, Stomaberatung, Selbsthilfe.

EHA25 virtuell
  • Real-life-Daten zur CAR-T-Zell-Therapie bei r/r DLBCL und BCP-ALL zeigen hohe Ansprechraten – neuer Prädiktor für Ansprechen identifiziert
  • CAR-T-Zell-Therapie bei Patienten mit r/r DLBCL: TMTV als Prädiktor für frühen Progress
  • Sichelzellerkrankung: Verbesserung der Lebensqualität ist wichtigstes Therapieziel aus Sicht der Patienten – neue Behandlungsoptionen erwünscht
  • PV: Ruxolitinib senkt Hämatokrit und erhöht Phlebotomie-Unabhängigkeit im Real-world-Setting
  • Neuer BCR-ABL-Inhibitor Asciminib bei bisher unzureichend therapierten CML-Patienten in Phase-I-Studie wirksam
  • FLT3-mutierte AML: Midostaurin in Kombination mit Chemotherapie für jüngere und ältere Patienten vergleichbar sicher
  • Real-world-Daten zeigen: Eltrombopag auch bei sekundärer ITP wirksam
  • CML: Hohe Rate an tiefem molekularen Ansprechen nach 24-monatiger Therapie mit Nilotinib in der Zweitlinie
  • Systemische Mastozytose: neuer Prädiktor für das OS entdeckt
  • MF: Real-world-Daten bestätigen relevante Reduktion des Mortalitätsrisikos unter dem Einfluss von Ruxolitinib