Mittwoch, 23. September 2020
Navigation öffnen
Anzeige:

Zentrum

Zertifiziertes Zentrum
Christophorus-Darmzentrum

Neue Route berechnen

Zertifizierung


von:
Deutsche Krebsgesellschaft


Sprechstunden

Proktologie

Dienstag und Donnerstag
9:00 - 11:00 Uhr
 

Kontakt

Südring 41
48653 Coesfeld
Nordrhein-Westfalen
Deutschland

Telefon
02541/8912052

Fax
02541/8913554

E-Mail
darmzentrum@christophorus-kliniken.de

» Zur Website des Zentrums

Christophorus-Darmzentrum

Darmzentrum mit vernetzten Spezialisten, einer wöchentlich stattfindenden Tumorkonferenz und Zusammenarbeit mit dem Krebsregister. Zertifiziert nach den Richtlinien der Deutschen Krebsgesellschaft e.V.

Besonderheiten

Jeden Mittwoche stattfindende interdisziplinäre Tumorkonferenz aller Entscheidungsträger der Fachdisziplinen Gastroenterologie, medizinische Onkologie, Strahlentherapie, Radiologie, Nuklearmedizin, Pathologie und Viszeralchirurgie zur Besprechung von Behandlungskonzepten unter Berücksichtigung der aktuellen medizinischen Leitlinien.

ESMO Virtual Congress 2020
  • Ösophaguskarzinom: Relevante OS- und PFS-Verlängerung durch Pembrolizumab + Chemotherapie in der Erstlinie
  • 5-Jahres-Daten der KEYNOTE-024-Studie bestätigen deutliche Überlegenheit für Pembrolizumab mono vs. Chemotherapie beim NSCLC mit hoher PD-L1-Expression
  • Neuer Anti-ILT4-Antikörper zeigt in Kombination mit Pembrolizumab erste vielversprechende Ergebnisse bei fortgeschrittenen Tumoren
  • Adjuvante Therapie mit Pembrolizumab verlängert auch das fernmetastasenfreie Überleben bei komplett resezierten Hochrisiko-Melanomen im Stadium III
  • HIF-2α-Inhibitor MK-6482 beim Von-Hippel-Lindau-Syndrom: Vielversprechende Wirksamkeit auch bei Nicht-RCC-Läsionen
  • Neuer Checkpoint-Inhibitor: Vielversprechende erste Studiendaten für Anti-TIGIT-Antikörper Vibostolimab in Kombination mit Pembrolizumab