Freitag, 18. September 2020
Navigation öffnen
Anzeige:

Zentrum

Zertifiziertes Zentrum
 seit: 18. September 2020 
Brandenburgisches Brustzentrum

Neue Route berechnen

Zertifizierung

seit:
22.11.2006

von:
Deutsche Krebsgesellschaft


Kontakt

Hochstraße 29
14770 Brandenburg an der Havel
Brandenburg
Deutschland

» Zur Website des Zentrums

Brandenburgisches Brustzentrum

Um Brustkrebspatientinnen in Brandenburg optimal versorgen zu können, wurde das Brandenburgische Brustzentrum, Brandenburg – Ludwigsfelde vom Städtische Klinikum Brandenburg und das Evangelische Krankenhaus Ludwigsfelde-Teltow gemeinsam gegründet.

Das Brustzentrum ist nach DIN EN ISO 9001 zertifiziert und erfüllt zudem die „fachlichen Anforderungen für Brustzentren“ der Deutschen Krebsgesellschaft und der Deutschen Gesellschaft für Senologie.

Die Ärzte arbeiten nach streng definierten Leitlinien, auf neuestem Stand medizinisch-wissenschaftlicher Erkenntnisse.

Das zentrumsübergreifende Qualitätsmanagementsystem, sowie regelmäßig stattfindende Qualitätszirkel, Morbiditätskonferenzen und Weiterbildungsveranstaltungen sorgen für eine Behandlung auf höchstem Niveau.

Das könnte Sie auch interessieren

Sonnensünden kommen erst nach Jahrzehnten ans Tageslicht

Sonnensünden kommen erst nach Jahrzehnten ans Tageslicht
© NCT/UCC/Philip Benjamin

Die moderne Krebsmedizin hat bei der Behandlung von Tumorerkrankungen in den letzten Jahren beachtliche Erfolge erzielt. Das gilt insbesondere auch für Hautkrebs, der durch ein Übermaß an UV-Strahlung ausgelöst wird. Die Hautkrebszahlen steigen. Auch das Dresdner Hauttumorzentrum am Nationalen Centrum für Tumorerkrankungen Dresden (NCT/UCC) verzeichnet kontinuierlich mehr Hautkrebspatienten – darunter viele Patienten mit fortgeschrittenen Hauttumoren. Bereits...

EHA25 virtuell
  • Real-life-Daten zur CAR-T-Zell-Therapie bei r/r DLBCL und BCP-ALL zeigen hohe Ansprechraten – neuer Prädiktor für Ansprechen identifiziert
  • CAR-T-Zell-Therapie bei Patienten mit r/r DLBCL: TMTV als Prädiktor für frühen Progress
  • Sichelzellerkrankung: Verbesserung der Lebensqualität ist wichtigstes Therapieziel aus Sicht der Patienten – neue Behandlungsoptionen erwünscht
  • PV: Ruxolitinib senkt Hämatokrit und erhöht Phlebotomie-Unabhängigkeit im Real-world-Setting
  • Neuer BCR-ABL-Inhibitor Asciminib bei bisher unzureichend therapierten CML-Patienten in Phase-I-Studie wirksam
  • FLT3-mutierte AML: Midostaurin in Kombination mit Chemotherapie für jüngere und ältere Patienten vergleichbar sicher
  • Real-world-Daten zeigen: Eltrombopag auch bei sekundärer ITP wirksam
  • CML: Hohe Rate an tiefem molekularen Ansprechen nach 24-monatiger Therapie mit Nilotinib in der Zweitlinie
  • Systemische Mastozytose: neuer Prädiktor für das OS entdeckt
  • MF: Real-world-Daten bestätigen relevante Reduktion des Mortalitätsrisikos unter dem Einfluss von Ruxolitinib