Samstag, 20. April 2019
Navigation öffnen
Anzeige:

Zentrum

Zertifiziertes Zentrum
Hauttumorzentrum Krankenhaus Tabea Hamburg

Neue Route berechnen

Zertifizierung


von:
Deutsche Krebsgesellschaft


Kontakt

Kösterbergstraße 32
22587 Hamburg
Hamburg
Deutschland

» Zur Website des Zentrums

Hauttumorzentrum Krankenhaus Tabea Hamburg

Das Hautkrebszentrum Hamburg am Krankenhaus Tabea bietet folgende Leistungen an:
  • Früherkennung von hellem und schwarzem Hautkrebs, seltener Hauttumore
  • Operative Therapie (Primärexzision,  Nachexzision, plastische Defektdeckung, Transplantatverfahren)
  • Schildwächterlymphknotenexstirpation und vollständige Lymphknotenentfernungen axillär und inguinal (cervical über unseren Partner HNO am Marienkrankenhaus Hamburg (Prof.Dr. Kehrl)
  • Sonographie von Haut und Lymphknoten
  • Tumornachsorge
  • Adjuvante und palliative Therapie (modernste Chemotherapie, targeted therapy, Immuntherapie) gemeinsam mit unserem Partner HOPA (Hämatologisch-Onkologische Praxis Altona, Mörkenstrasse 47-49, 22767 Hamburg)

Das könnte Sie auch interessieren

Bis zu 40 Prozent mehr Leberkarzinome entdecken – dank Ultraschallverfahren mit kombinierten Bluttests

Bis zu 40 Prozent mehr Leberkarzinome entdecken – dank Ultraschallverfahren mit kombinierten Bluttests
© Sebastian Kaulitzki / fotolia.com

In Deutschland erkranken jährlich circa 9000 Menschen an Leberkrebs – und die Häufigkeit der Erkrankung nimmt deutlich zu. In den vergangenen 35 Jahren hat sich die Zahl der Neuerkrankungen verdoppelt. Ein gängiges Verfahren zur Diagnose dieser Erkrankung ist die Ultraschalluntersuchung: Mithilfe der modernen Sonografie lässt sich gutartiges Gewebe sehr exakt von bösartigem unterscheiden. Wenn die Ultraschalldiagnostik mit speziellen Bluttests kombiniert wird,...