Donnerstag, 18. April 2019
Navigation öffnen
Anzeige:
Fachinformation

Zentrum

Zertifiziertes Zentrum
Darmkrebszentrum Bremerhaven Wesermünde am AMEOS Klinikum Am Bürgerpark Bremerhaven

Neue Route berechnen

Zertifizierung


von:
Deutsche Krebsgesellschaft


Sprechstunden

Chirurgie

Donnerstags zwischen 12:00 Uhr und 14:30 Uhr.

Terminvereinbarung über das Sekretariat der Chirurgischen Klinik.

Tel. 0471 182-1238 oder -1239

 

Innere Medizin

Dienstags und donnerstags zwischen 13:30 Uhr und 14:30 Uhr.

Terminvereinbarung über das Sekretariat der Medizinischen Klinik.

Tel. 0471 182-1355 oder -1356

 

Klinik für Radio-Onkologie

Klinikum Bremerhaven Reinkenheide

Nach Vereinbarung

Chefarzt Assoc. Prof. (Univ. Istanbul)

Dr. med. Aydin

Postbrookstr. 103, 27574 Bremerhaven

Tel. 0471 299-3210, Fax 0471 299-3211

halim.aydin@klinikum-bremerhaven.de



Kontakt

Schiffdorfer Chaussee 29
27574 Bremerhaven
Bremen
Deutschland

Telefon
0471 182-0

Fax
0471 182-1414

E-Mail
info.buergerpark@bremerhaven.ameos.de

» Zur Website des Zentrums

Darmkrebszentrum Bremerhaven Wesermünde am AMEOS Klinikum Am Bürgerpark Bremerhaven

Im Darmkrebszentrum Bremerhaven Wesermünde am AMEOS Klinikum Am Bürgerpark Bremerhaven kooperieren sämtliche relevanten Fachbereiche zur optimalen Versorgung von Patienten mit der Diagnose „Darmkrebs“ in unserer Region. Durch die interne Kommunikation zwischen Chirurgen, Gastroenterologen, Strahlentherapeuten, Onkologen und Pathologen in einer wöchentlichen Konferenz wird die Zielsetzung verfolgt, die bestmögliche Therapieform für jeden Patienten zu ermitteln und diese umzusetzen; umfassende Betreuung, von Diagnostik über Therapie bis zur Nachsorge und schließlich die wissenschaftliche Auswertung. 


Das könnte Sie auch interessieren

Vierter Welt-Pankreaskrebstag: „Lila Leuchten“ sensibilisiert für eine unterschätzte Erkrankung

Vierter Welt-Pankreaskrebstag: „Lila Leuchten“ sensibilisiert für eine unterschätzte Erkrankung
© Sebastian Kaulitzki / Fotolia.com

Am 16. November 2017 findet zum vierten Mal der Welt-Pankreaskrebstag statt. An diesem Tag erstrahlen weltweit zahlreiche Sehenswürdig-keiten in Lila, der offiziellen Farbe des Welt-Pankreaskrebstages – von der Semperoper in Dresden bis zum Rickmer Rickmers Museumsschiff im Hamburger Hafen. Ziel ist es, die breite Öffentlichkeit über die Erkrankung aufzuklären, sich mit den Betroffenen zu solidarisieren und den Patienten und deren Angehörigen Mut zu machen. In...

Brustkrebs: Wissen schafft Mut

Brustkrebs: Wissen schafft Mut
© drubig-photo / Fotolia.com

Jede zehnte Frau in Deutschland ist im Laufe ihres Lebens von Brustkrebs betroffen. Damit ist das Mammakarzinom mit 65.500 Neuerkrankungen pro Jahr der häufigste Tumor bei Frauen. Die Diagnose wirft Fragen auf: Welche Therapie ist die richtige? Wo bekomme ich Hilfe? Die Deutsche Krebshilfe unterstützt Krebspatienten bei ihrem Kampf gegen die Erkrankung. Sie bietet allen Betroffenen eine kostenfreie telefonische Beratung an und hält allgemeinverständliche...

Bis zu 40 Prozent mehr Leberkarzinome entdecken – dank Ultraschallverfahren mit kombinierten Bluttests

Bis zu 40 Prozent mehr Leberkarzinome entdecken – dank Ultraschallverfahren mit kombinierten Bluttests
© Sebastian Kaulitzki / fotolia.com

In Deutschland erkranken jährlich circa 9000 Menschen an Leberkrebs – und die Häufigkeit der Erkrankung nimmt deutlich zu. In den vergangenen 35 Jahren hat sich die Zahl der Neuerkrankungen verdoppelt. Ein gängiges Verfahren zur Diagnose dieser Erkrankung ist die Ultraschalluntersuchung: Mithilfe der modernen Sonografie lässt sich gutartiges Gewebe sehr exakt von bösartigem unterscheiden. Wenn die Ultraschalldiagnostik mit speziellen Bluttests kombiniert wird,...

AugenBLICKE für seltene Erkrankung Morbus Gaucher

AugenBLICKE für seltene Erkrankung Morbus Gaucher

Am 1. Oktober 2016 ist Internationaler Morbus Gaucher-Tag. Für die Passanten in der Frankfurter Innenstadt und den angrenzenden Stadtteilen wird dies kein gewöhnlicher Einkaufssamstag werden. Denn an diesem Tag wollen Sanofi Genzyme und die Patientenorganisation Gaucher Gesellschaft Deutschland e. V. (GGD) das Augenmerk der Öffentlichkeit auf die seltene Stoffwechselerkrankung Morbus Gaucher [sprich: go-schee] lenken – und zwar mit der Aktion „AugenBLICK für...