Montag, 22. April 2019
Navigation öffnen
Anzeige:

Zentrum

Zertifiziertes Zentrum
Brustkompetenzzentrum Ketteler Krankenhaus

Neue Route berechnen

Zertifizierung


von:
Deutsche Krebsgesellschaft


Kontakt

Lichtenplattenweg 85
63071 Offenbach am Main
Hessen
Deutschland

» Zur Website des Zentrums

Brustkompetenzzentrum Ketteler Krankenhaus

Im Brustzentrum des Ketteler Krankenhauses werden Diagnostik und Therapie in enger Zusammenarbeit mit Kooperationspartnern und niedergelassenen Gynäkologen vereinigt.
Behandelt und diagnostiziert werden alle Erkrankungen der Brust, wobei ein besonderer Stellenwert dem Brustkrebs zukommt.

Die Behandlung von Brustkrebs verlangt ein aufeinander abgestimmtes Vorgehen aller beteiligten Partner mit dem Ziel die individuell beste Behandlung für die Patientin festzulegen.
Dabei stützt sich die Therapie von Brustkrebs auf zwei Hauptpfeiler: Die Entfernung des Tumors durch die lokale Behandlung mit Operation und Nachbehandlung durch Strahlentherapie, wobei heute die Brust hierbei meist erhalten werden kann. Bei der systemischen Behanldung, dem zweiten Schritt, werden mit Hilfe von Hormonen, Chemo- und Antikörpertherapie im Körper verteilte Krebszellen vernichten um das optimale Heilungsergebnis für die Patientin zu erreichen.

Ebenfalls in die Versorgung der Patientinnen integriert, wurde die seelische Unterstützung durch Psychologen, als auch der Anschluss an Selbsthilfegruppen.

Das könnte Sie auch interessieren

Urologen starten Themenwoche Hodenkrebs vom 27. bis 31. März 2017

Urologen starten Themenwoche Hodenkrebs vom 27. bis 31. März 2017
© Paolese / Fotolia.com

Deutschlands Urologen gehen neue Wege in der Öffentlichkeitsarbeit: Mit der Einführung der „Urologischen Themenwochen“ baut die Deutsche Gesellschaft für Urologie e.V. (DGU) ihr Engagement in der medizinischen Aufklärung der Bevölkerung erneut aus: Den Anfang macht die Urologische Themenwoche Hodenkrebs vom 27. bis 31. März 2017. Mit zielgruppengerecht aufbereiteten Informationen wollen Urologinnen und Urologen männliche Heranwachsende und junge...

Große Jubiläumsaktion „Ich zieh‘ den Hut“

Große Jubiläumsaktion „Ich zieh‘ den Hut“
© Frauenselbsthilfe nach Krebs e.V.

„Hut ab“ oder „Chapeau“ - das sagen Menschen, um Wertschätzung und Anerkennung vor der Leistung Anderer auszudrücken. Am 25. Juni 2016 bietet die Frauenselbsthilfe nach Krebs (FSH) anlässlich ihres 40-jährigen Jubiläums an 40 Orten in Deutschland Mitbürgern die Möglichkeit, durch die Geste des „Hutziehens“ ein Zeichen der Solidarität mit an Krebs erkrankten Menschen zu setzen und das Engagement der ehrenamtlich...