Mittwoch, 24. April 2019
Navigation öffnen
Anzeige:
Fachinformation

Zentrum

Zertifiziertes Zentrum
Leberkrebszentrum Barmherzige Brüder Regensburg

Neue Route berechnen

Zertifizierung


von:
Deutsche Krebsgesellschaft


Sprechstunden

nach Vereinbarung

Kontakt

Prüfeninger Straße 86
93049 Regensburg
Deutschland

Telefon
+49 (0)941 369 2171

Fax
+49 (0)941 369 2175

E-Mail
onkologisches-zentrum@barmherzige-regensburg.de

» Zur Website des Zentrums

Leberkrebszentrum Barmherzige Brüder Regensburg

Wir wissen heute, dass wir die besten Therapieergebnisse nur in fachübergreifender Zusammenarbeit erreichen können. Deshalb haben sich in unserem onkologischen Zentrum zahlreiche Spezialisten für die Behandlung von Patienten mit Krebserkrankungen mit dem gemeinsamen Ziel zusammengeschlossen, Betroffenen mit allen Möglichkeiten der Heilung, Linderung und einer aufrichtigen Fürsorge in dieser für sie schweren Zeit zur Seite zu stehen.

Die Deutsche Krebsgesellschaft hat zusammen mit verschiedenen medizinischen Fachgesellschaften Leitlinien erarbeitet. Diese Leitlinien spiegeln den neuesten wissenschaftlichen Stand wider. Sie dienen der Sicherheit der Patienten, weil sie hohe und flächendeckende Qualitätsstandards garantieren. Wir orientieren uns am neuesten wissenschaftlichen Kenntnisstand und haben unser Onkologisches Zentrum nach den strengen Richtlinien der Deutschen Krebsgesellschaft zertifizieren lassen.

Besonderheiten

Unserem Krankenhaus wurde durch ein unabhängiges Prüfungsinstitut als erstem in Ostbayern das Zertifikat „Onkologisches Zentrum mit Empfehlung der Deutschen Krebsgesellschaft e.V.“ verliehen. Diese Auszeichnung gilt als das höchste Gütesiegel auf diesem Gebiet.

Das könnte Sie auch interessieren

Brustkrebs: Was Frauen über die Früherkennung wissen sollten – und welche Risikofaktoren existieren

Brustkrebs: Was Frauen über die Früherkennung wissen sollten – und welche Risikofaktoren existieren
© serhiibobyk / Fotolia.com

Etwa jede achte Frau erkrankt hierzulande an Brustkrebs. Insgesamt betrifft dies 72.000 Neuerkrankungen pro Jahr. Obwohl Brustkrebs in erster Linie eine Erkrankung der Frau nach den Wechseljahren ist, können auch deutlich jüngere Frauen erkranken. Aber – für welche Frau macht welche Untersuchung in welchem Alter Sinn? Das Mammographie-Screening-Programm gilt für Frauen von 50 bis 69 Jahren. Was insbesondere Frauen außerhalb des „Screening-Alters“...

Kinderwunsch und Krebs

Kinderwunsch und Krebs
© Photographee.eu / fotolia.com

Möchte ich eine Familie gründen oder noch weitere Kinder haben? Mit dieser Frage müssen sich junge Krebspatientinnen und -patienten vor einer Krebstherapie – also unmittelbar nach der Diagnose – auseinandersetzen. Denn die Behandlung, die ihnen hilft, den Krebs zu besiegen, beeinträchtigt häufig gleichzeitig die Fruchtbarkeit. Auch wenn die Zeit drängt, ist es wichtig, sich vor Behandlungsbeginn mit diesem wichtigen Thema zu befassen.

Startschuss für den Regensburger Leukämielauf 2017: Bürgermeisterin Gertrud Maltz-Schwarzfischer übernimmt Schirmherrschaft und die Kapelle Josef Menzl beginnt Training

Startschuss für den Regensburger Leukämielauf 2017: Bürgermeisterin Gertrud Maltz-Schwarzfischer übernimmt Schirmherrschaft und die Kapelle Josef Menzl beginnt Training
© ivanko80 / Fotolia.com

Vor der Kulisse des Alten Rathauses wurde gestern (26.06.) Bürgermeisterin Gertrud Maltz- Schwarzfischer das erste Laufshirt des Regensburger Leukämielaufes 2017 von Professor Dr. Reinhard Andreesen, Vorsitzender der Leukämiehilfe Ostbayern e.V., überreicht. Mit der Übergabe des Laufshirts an das Stadtoberhaupt startet traditionell der Countdown zum größten Benefizlauf in Ostbayern, der in diesem Jahr am 15. Oktober stattfindet.