Mittwoch, 24. April 2019
Navigation öffnen
Anzeige:

Zentrum

Zertifiziertes Zentrum
 seit: 24. April 2019 
Oldenburger Brustzentrum

Neue Route berechnen

Zertifizierung

seit:
01.01.2003

von:
Deutsche Krebsgesellschaft
Deutsche Gesellschaft für Senologie e.V.
Deutsche Gesellschaft für Gynäkologie und Geburtshilfe e. V.


Kontakt

Georgstraße 12
26121 Oldenburg
Niedersachsen
Deutschland

» Zur Website des Zentrums

Oldenburger Brustzentrum

Oldenburg ist mit circa 300 Brustkrebs-Erstoperationen pro Jahr eines der größten Brustzentren in Niedersachsen. Seit 1992 arbeitet es interdisziplinär und mit nachprüfbaren Qualitätsmaßstäben. Als erstes Zentrum in Niedersachsen wurde es 2003 offiziell durch die deutsche Gesellschaft für Senologie, die Deutsche Krebsgesellschaft, der Deutschen Gesellschaft für Gynäkologie und Geburtshilfe und den TÜV zertifiziert. Des weiteren wurde es ausgezeichnet mit dem europäischen Qualitätssiegel EUSOMA (Europäische Gesellschaft für Brustkrebs Spezialisten/ European Society of Breast Cancer Specialists).

Das könnte Sie auch interessieren

Brustkrebs: Was leisten Prognosetests? Unnötige Chemotherapien vermeiden

Durch die Möglichkeit, Tumore genetisch zu analysieren, hat sich die Krebstherapie gewandelt. Während früher alle Patienten quasi die gleiche Behandlung wie nach dem „Gießkannenprinzip“ erhielten, steht nun zunehmend der einzelne Patient mit seinen individuellen Tumoreigenschaften im Fokus. Bei Frauen mit Brustkrebs hat diese Entwicklung zu sogenannten Prognosetests geführt, die eine Vorhersage über den Nutzen einer Chemotherapie erlauben,...

Der lange Weg bis zur Zulassung eines Arzneimittels

Die Zulassung eines neuen Arzneimittels und die Erweiterung der Indikation eines bereits zugelassenen Arzneimittels sind streng geregelt. Die europäische oder deutsche Zulassungsbehörde fordert den Nachweis von Wirksamkeit und Unbedenklichkeit, wofür das Arzneimittel verschiedene Phasen der klinischen Prüfung durchlaufen muss. Wie die Arzneimittelprüfung durchzuführen ist, legt das Arzneimittelgesetz (AMG) von 1976 fest, das zuletzt durch die 15. Novelle von...

8. Krebsaktionstag – Gemeinsam gegen Krebs

8. Krebsaktionstag – Gemeinsam gegen Krebs
© Olivier Le Moal / Fotolia.com

Der Krebsaktionstag findet alle zwei Jahre am letzten Kongresstag des Deutschen Krebskongresses in Berlin statt und wird von der Stiftung Deutsche Krebshilfe, der Deutschen Krebsgesellschaft e. V. und der Berliner Krebsgesellschaft e. V. organisiert. Krebsexperten treffen, Wissen erweitern, Selbsthilfegruppen kennenlernen: Der 8. Krebsaktionstag bietet Ihnen aktuellste Informationen rund um das Thema Krebs. Betroffene, Angehörige und Interessierte sind herzlich eingeladen, an der...