Samstag, 15. Mai 2021
Navigation öffnen
Anzeige:
Darzalex
Darzalex
 
Videos
23. Mai 2013
Dauer: 42:01

CME – Mammakarzinom Teil 1: Neoadjuvante Therapie/Operative Therapie und Strahlentherapie

Dr. Frederik Marmé  und Dr. Michael Lux informieren über Daten, die beim San Antonio Breast Cancer Symposium 2012 diskutiert wurden. Beginnend mit der neoadjuvanten Therapie werden die Ergebnisse einer großen Metaanalyse internationaler Studiengruppen der Collaborative Trials in Neoadjuvant Breast Cancer (CTNeoBC) vorgestellt. Ab Minute 8  wird das klinische Fazit zusammengefasst. Hören Sie außerdem noch ein bisschen Zukunftsmusik über die Behandlung von Triple-negativen Patientinnen. Über die Möglichkeiten der operativen Therapie und Strahlentherapie berichtet  Dr. Lux ab Minute 23 für Sie.

Video wird geladen

Dr. med. Frederik Marmé, Heidelberg/PD Dr. med. Michael Lux, Erlangen

Stichwörter
Das könnte Sie auch interessieren
Bewegung hilft bei der Krebstherapie
Bewegung+hilft+bei+der+Krebstherapie
© Witthaya / Fotolia.com

Dass Sport und eine Krebserkrankung sich nicht gegenseitig ausschließen, ist inzwischen bekannt. Erwiesenermaßen beugt Sport nicht nur vor, sondern hat auch therapeutische Wirkungen und verbessert die Lebensqualität. Doch wie sieht dies in der Praxis aus und welcher Sport empfiehlt sich in welchem Ausmaß bei welcher Therapie? Aktuell werden immer mehr Studien zu diesem Thema durchgeführt. Das Wohlbefinden des Patienten während und nach der...

Sie können folgenden Inhalt einem Kollegen empfehlen:

"CME – Mammakarzinom Teil 1: Neoadjuvante Therapie/Operative Therapie und Strahlentherapie"

Bitte tragen Sie auch die Absenderdaten vollständig ein, damit Sie der Empfänger erkennen kann.

Die mit (*) gekennzeichneten Angaben müssen eingetragen werden!

Die Verwendung Ihrer Daten für den Newsletter können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft gegenüber der Medical Tribune Verlagsgesellschaft mbH - Geschäftsbereich rs media widersprechen ohne dass Kosten entstehen. Nutzen Sie hierfür etwaige Abmeldelinks im Newsletter oder schreiben Sie eine E-Mail an: info[at]rsmedia-verlag.de.