Mittwoch, 24. April 2019
Navigation öffnen

Videos

18. Dezember 2017
Dauer: 1:19
Platinum-sensitive ovarian cancer: approval of niraparib

On November 16th the European Commission (EC) has approved the new PARP inhibitor Niraparib (trade name Zejula®) for the maintenance treatment of women with platinum-sensitive ovarian cancer. The EC approval of ZEJULA marks TESARO’s second product approval in Europe this year after the NK1-antagonist Varuby® which is an effective antiemetic for cancer patients. Orlando Oliveira, Senior Vice President and General Manager International of TESARO Bio GmbH located in Zug in Switzerland, tells us about the commitment of TESARO for cancer patients and elucidates why the approval of ZEJULA is a milestone for TESARO in Europe and Germany.

Video ansehen
Video-Overlay

Orlando Oliveira, Zug Switzerland

Stichwörter

Das könnte Sie auch interessieren

70 Prozent der Deutschen fürchten Tumor, Engagement für Gesundheit wächst

70 Prozent der Deutschen fürchten Tumor, Engagement für Gesundheit wächst
© pressmaster / Fotolia.com

Sieben von zehn Menschen in Deutschland fürchten sich am meisten vor Krebs. Bei Erwachsenen zwischen 30 und 44 Jahren und Frauen ist die Angst besonders groß. Das zeigt eine aktuelle und repräsentative Studie der DAK-Gesundheit. Ein weiteres zentrales Ergebnis: Das Engagement für die eigene Gesundheit wächst. Immer mehr Menschen gehen zu Vorsorgeuntersuchungen und halten sich mit Sport und gesunder Ernährung fit.

Sie können folgenden Inhalt einem Kollegen empfehlen:

"Platinum-sensitive ovarian cancer: approval of niraparib"

Bitte tragen Sie auch die Absenderdaten vollständig ein, damit Sie der Empfänger erkennen kann.

Die mit (*) gekennzeichneten Angaben müssen eingetragen werden!

Die Verwendung Ihrer Daten für den Newsletter können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft gegenüber der rsmedia GmbH widersprechen ohne dass Kosten entstehen. Nutzen Sie hierfür etwaige Abmeldelinks im Newsletter oder schreiben Sie eine E-Mail an: info[at]rsmedia-verlag.de.