Montag, 11. Dezember 2017
Benutzername
Passwort
Registrieren
Passwort vergessen?

Home
e-journal
Der Aktuelle Fall
CME online
News
Gesundheitspolitik
Fachgesellschaften
Therapiealgorithmen
Videos
Veranstaltungen
Broschüren
Zentren


Suche
Archiv
Buchbestellung
Newsletter
Probe-Abo
Impressum


journalmed.de


Anzeige:
 
 
Anzeige:
 
 

JOURNAL ONKOLOGIE – VERANSTALTUNG
Zurück
E-Mail
Email
Drucken
24. Februar 2018 / Essen, Deutschland
05. Mai 2018 / Essen, Deutschland
29. September 2018 / Essen, Deutschland

Zertifizierungskurs Ganzheitliche Gynäkologische Onkologie
Thema: Beratungskompetenz in der Komplementärmedizin

© anweber / Fotolia.com
Mit dem Curriculum zum Zertifikat Ganzheitliche Gynäkologische Onkologie werden ein ganzheitlicher Kenntnisstand über den state of the art schulmedizinischer Behandlungsstrategien sowie umfassende Informationen der Komplementärmedizin vermittelt, um dem onkologisch tätigen Therapeuten eine breite Beratungskompetenz den Patientinnen gegenüber zu vermitteln. Die onkologische Komplementärmedizin sollte eine gut gesicherte Ergänzung zur schulmedizinischen Standardtherapie auf der Basis neuer wissenschaftlicher Ergebnisse sein. Diesem Ziel entsprechend sind die Module ausgerichtet.

Modul A: Mammakarzinom (24. Februar 2018)
  • Schulmedizin: aktueller Stand
  • Übersicht komplementärmed. Methoden
  • Komplementärmed.-onkol. Labordiagnostik
  • Misteltherapie
  • Selen, Vitamin D, Vitamin C & Co.
  • Systemische Enzymtherapie
  • Prophylaxe/Therapie Lymphödem

Modul B: Endometrium-, Ovarialkarzinom (5. Mai 2018)
  • Schulmedizin: aktueller Stand
  • Hyperthermie
  • Colostrum in der Onkologie
  • Darmflora und enterales Mikrobiom
  • Ernährung / „Krebs-Diäten“
  • Phytotherapie
  • Behandlung therapiebedingter Sexualstörungen

Modul C: Maligne Erkrankungen der Zervix uteri, Vulva, Vagina und Vorstufen (29. September 2018)
  • Schulmedizin: aktueller Stand
  • Schmerzbehandlung
  • Sport, Body-Mind-Medizin
  • Akupunktur
  • Anthroposophische Medizin
  • Organotherapie
  • Medizinalpilze

Veranstalter:
NATUM e. V., in Kooperation mit der Universitätsfrauenklinik Essen

Tagungsort:
Universitätsklinikum Essen
Medizinisches Forschungszentrum, Seminarraum II
Hufelandstr. 55, 45147 Essen

Tagungszeit:
9.00–18.00 Uhr

Zielgruppe:
Gynäkologen, Onkologen und gynäkologisch-onkologisch tätige andere Fachärzte, Hausärzte

Gebühren (pro Modul):
€ 250,-- für NATUM-Mitglieder
€ 300,-- für Nichtmitglieder
Frühbucherrabatt 10 % bei Anmeldung und Zahlung bis 6 Wochen vor der Veranstaltung

Zertifizierung:
Die einzelnen Module werden bei der Ärztekammer Nordrhein zur Zertifizierung beantragt.
Nach Absolvierung der drei Module dieser Ausbildung erhalten die Teilnehmer das NATUM-Zertifikat Ganzheitliche Gynäkologische Onkologie.
 
 
zum Programm 
weitere Informationen 
Zurück
E-Mail
Email
Drucken



Anzeige:
 
 
Anzeige:
 
 
 
 
Themen
CUP
CML
NET
Nutzen Sie auch die Inhalte von journalmed.de, um sich zu Informieren.
Mediadaten
Hilfe
Copyright © 2014 rs media GmbH. All rights reserved.
Kontakt
Datenschutz
AGB
Fakten über Krebs
 
ASH 2017