Dienstag, 25. Juli 2017
Benutzername
Passwort
Registrieren
Passwort vergessen?

Home
e-journal
Der Aktuelle Fall
CME online
News
Gesundheitspolitik
Fachgesellschaften
Therapiealgorithmen
Videos
Veranstaltungen
Broschüren


Suche
Archiv
Buchbestellung
Newsletter
Probe-Abo
Impressum


journalmed.de


Anzeige:
 
 
Anzeige:
 
 

Suche
Suche
NEWS
25. Juli 2017
Verhalten der Tumorgröße bei Lungenkrebspatienten unter Strahlentherapie
Medizinischer und wirtschaftlicher Nutzen eines HPV-basierten Gebärmutterhalskrebs-Screenings für Deutschland bestätigt
Ixazomib plus Lenalidomid und Dexamethason beim neu diagnostizierten Multiplen Myelom zeigt gutes Gesamtansprechen
alle News für diese Suche anzeigen »
ARTIKEL
20. Juli 2017
04. Juli 2017
03. Juli 2017
alle Artikel für diese Suche anzeigen »
VIDEOS

Neu
Video-Frame
Video-Overlay
2:04
Dr. Jörg Schilling, Berlin
Ende April wurde von der EMA mit Rolapitant (VARUBY®) ein neuer Neurokinin-1-Rezeptorantagonist zur Prävention von verzögerter Übelkeit und Erbrechen bei hoch und moderat emetogener Chemotherapie bei erwachsenen Tumorpatienten in der Kombination mit anderen Antiemetika zugelassen. Dr. med. Jörg Schilling, niedergelassener gynäkologischer Onkologe in Berlin erläutert, ob wir heute noch neue Antiemetika brauchen, und was  woran es heute noch bei der antiemetischen Therapie in der Praxis mangelt und was Varuby® verbessern kann.
Neu
Video-Frame
Video-Overlay
3:08
Prof. Dr. Petra Feyer, Berlin
Ende April wurde von der EMA mit Rolapitant (VARUBY®) ein neuer Neurokinin-1-Rezeptorantagonist zur Prävention von verzögerter Übelkeit und Erbrechen bei hoch und moderat emetogener Chemotherapie bei erwachsenen Tumorpatienten in der Kombination mit anderen Antiemetika zugelassen. Prof. Dr. med. Petra Feyer, Chefärztin am Vivantes Klinikum Berlin-Neukölln erläutert, woran es heute noch bei der antiemetischen Therapie in der Praxis mangelt.
Neu
Video-Frame
Video-Overlay
2:11
Prof. Dr. Hans-Peter Lipp, Tübingen
17. Juli 2017
Ende April wurde von der EMA mit Rolapitant (VARUBY®) ein neuer Neurokinin-1-Rezeptorantagonist zur Prävention von verzögerter Übelkeit und Erbrechen bei hoch und moderat emetogener Chemotherapie bei erwachsenen Tumorpatienten in der Kombination mit anderen Antiemetika zugelassen. Prof. Dr. rer. nat. Hans-Peter Lipp, Chefapotheker der Universitäts-Krankenhausapotheke in Tübingen erläutert, was Rolapitant aus pharmakologischer Sicht von anderen NK1-Rezeptorantagonisten unterscheidet.
Video-Frame
Video-Overlay
2:11
Prof. Dr. med. Jörg Trojan, Frankfurt / Prof. Dr. med. Thomas W. Kraus, Frankfurt
14. Juni 2017
CME-Video-Fortbildung Pankreaskarzinom:

Teil I: Adjuvante und palliative Therapie des Pankreaskarzinoms – Aktueller Stand und Ausblick (Prof. Dr. J. Trojan, Frankfurt)

Teil II: Chirurgische Therapie (Prof. Dr. Th. Kraus, Frankfurt)
Video-Frame
Video-Overlay
27:48
Prof. Dr. med. C. Berking, München / Prof. Dr. med. Jürgen C. Becker, Essen / Prof. Dr. med. R. Gutzmer, Hannover
09. Juni 2016
Auf dem Kongress der American Society Of Clinical Oncology (ASCO), der vom 3. bis 7. Juni 2016 in Chicago stattfand, diskutierten die Experten Prof. Carola Berking, München, Prof. Jürgen C. Becker, Essen, und Prof. R. Gutzmer, Hannover, neue Studiendaten. Unter anderem sprachen sie über Aktualisierungen zur Immuntherapie beim malignen Melanom, beim Merkelzellkarzinom und Uvea-Melanom.
alle Videos für diese Suche anzeigen »
Anzeige:
 
 
Anzeige:
Zur Fachinformation
 
 
 
Themen
CML
CUP
NET
Nutzen Sie auch die Inhalte von journalmed.de, um sich zu Informieren.
Mediadaten
Hilfe
Copyright © 2014 rs media GmbH. All rights reserved.
Kontakt
Datenschutz
AGB
Fakten über Krebs
 
EHA 2017