Sonntag, 7. März 2021
Navigation öffnen
Anzeige:
Keytruda Pantumor
Keytruda Pantumor
JOURNAL ONKOLOGIE – STUDIE

PRADO Palliative Radiotherapy to Dominant Symptomatic Lesion in Patients With Hormone Refractory Prostate Cancer

Rekrutierend

NCT-Nummer:
NCT03658434

Studienbeginn:
August 2018

Letztes Update:
12.09.2018

Wirkstoff:
-

Indikation (Clinical Trials):
Prostatic Neoplasms

Geschlecht:
Männer

Altersgruppe:
Erwachsene (18+)

Phase:
-

Sponsor:
Zealand University Hospital

Collaborator:
University of Schleswig-Holstein

Studienleiter

Jesper H Carl, Phd
Study Chair
Oncology, Zealand University Hospital

Kontakt

Studienlocations (3 von 3)

University Hospital Schleswig-Holstein
24105 Kiel
(Schleswig-Holstein)
GermanyNoch nicht rekrutierend» Google-Maps
Ansprechpartner:
Juergen Dunst, MD
Phone: 0049 431 500-26500
E-Mail: juergen.dunst@uksh.de
» Ansprechpartner anzeigen
University Hospital Schleswig-Holstein
23538 Lubeck
(Schleswig-Holstein)
GermanyNoch nicht rekrutierend» Google-Maps
Ansprechpartner:
Dirk Rades, MD
Phone: 0049 451-500-45400
E-Mail: dirk.rades@uksh.de
» Ansprechpartner anzeigen
Dep. Radiation Oncology, Zealand University Hospital
DK-4700 Næstved
DenmarkRekrutierend» Google-Maps
Ansprechpartner:
Redas Trepiakas
Phone: +4556513231
Phone (ext.): +4556513231
E-Mail: rtr@regionsjaelland.dk

K F E
Phone: + 45 56 51 31 17
E-Mail: laml@regionsjaelland.dk
» Ansprechpartner anzeigen

Studien-Informationen

Detailed Description:

Please refer to uploaded Study Protocol

Ein-/Ausschlusskriterien

Inclusion Criteria:

1. Patients with hormone refractory biopsy proven prostate cancer

2. Presenting with a dominating debilitating symptom

3. Expected median survival of 12 months

4. Focal irradiation of lesion is feasible

5. Systemic therapy according to guidelines

6. age ≥18 years

7. Legal capacity, able to understand consequences of the trial

8. Written informed consent

Exclusion Criteria:

1. Relevant comorbidity (limiting radiotherapy according to protocol)

2. Prior radiotherapy limitations to administer radiotherapy according to protocol

3. No large metal implants in vicinity of lesion

4. Department dose constraints for normal tissue can't be met

5. Large bony lesions with extensive osseous destruction

6. Patients symptoms do not correlate with MR findings

Studien-Rationale

Primary outcome:

1. Proportion of study participants that complete the study (Time Frame - 6 months):
Proportion of study participants that complete radiotherapy with ≥ 90% of prescribed dose



Secondary outcome:

1. Response in dominating symptom score (short form McGill pain Questionnaire) (Time Frame - Baseline, 1,3 and 6 months after radiotherapy):
Patient score symptom/pain using the short form McGill pain Questionnaire version 2

2. Acute radiation toxicity score using CTCAE (Time Frame - Baseline, 1,3 and 6 months after radiotherapy):
Doctor score acute radiation toxicity using the CTCAE version 4

3. Quality of life score using EORTC QLQ-C30 (Time Frame - Baseline and 6 months after radiotherapy):
Patient fill out EORTC quality of life Questionnaire form C30

Geprüfte Regime

  • Palliative radiotherapy (PRADO):
    Palliative Radiotherapy to Dominant Symptomatic Lesion in Patients With Hormone Refractory Prostate Cancer

Quelle: ClinicalTrials.gov


Das könnte Sie auch interessieren

Startschuss für den Regensburger Leukämielauf 2017: Bürgermeisterin Gertrud Maltz-Schwarzfischer übernimmt Schirmherrschaft und die Kapelle Josef Menzl beginnt Training

Startschuss für den Regensburger Leukämielauf 2017: Bürgermeisterin Gertrud Maltz-Schwarzfischer übernimmt Schirmherrschaft und die Kapelle Josef Menzl beginnt Training
© ivanko80 / Fotolia.com

Vor der Kulisse des Alten Rathauses wurde gestern (26.06.) Bürgermeisterin Gertrud Maltz- Schwarzfischer das erste Laufshirt des Regensburger Leukämielaufes 2017 von Professor Dr. Reinhard Andreesen, Vorsitzender der Leukämiehilfe Ostbayern e.V., überreicht. Mit der Übergabe des Laufshirts an das Stadtoberhaupt startet traditionell der Countdown zum größten Benefizlauf in Ostbayern, der in diesem Jahr am 15. Oktober stattfindet.

Gemeinsam ein Zeichen gegen Blutkrebs setzen - World Blood Cancer Day am 28. Mai

Gemeinsam ein Zeichen gegen Blutkrebs setzen - World Blood Cancer Day am 28. Mai
© Sebastian Kaulitzki / Fotolia.com

Am 28. Mai ist der World Blood Cancer Day (WBCD), der internationale Aktionstag im Kampf gegen Blutkrebs. Die DKMS stellt dazu auch in diesem Jahr Aufklärung und Information in den Mittelpunkt ihrer Aktivitäten. Die gemeinnützige Organisation möchte insbesondere junge Menschen nachhaltig an das lebenswichtige Thema Blutkrebs und Stammzellspende heranführen – und so künftig noch mehr Lebenschancen für betroffene Patientinnen und Patienten...

Brustkrebs: Was Frauen über die Früherkennung wissen sollten – und welche Risikofaktoren existieren

Brustkrebs: Was Frauen über die Früherkennung wissen sollten – und welche Risikofaktoren existieren
© serhiibobyk / Fotolia.com

Etwa jede achte Frau erkrankt hierzulande an Brustkrebs. Insgesamt betrifft dies 72.000 Neuerkrankungen pro Jahr. Obwohl Brustkrebs in erster Linie eine Erkrankung der Frau nach den Wechseljahren ist, können auch deutlich jüngere Frauen erkranken. Aber – für welche Frau macht welche Untersuchung in welchem Alter Sinn? Das Mammographie-Screening-Programm gilt für Frauen von 50 bis 69 Jahren. Was insbesondere Frauen außerhalb des „Screening-Alters“...