Sonntag, 1. August 2021
Navigation öffnen
JOURNAL ONKOLOGIE – STUDIE

Fear of Cancer Recurrence in Genitourinary Cancer

Rekrutierend

NCT-Nummer:
NCT04535921

Studienbeginn:
November 2019

Letztes Update:
02.09.2020

Wirkstoff:
-

Indikation (Clinical Trials):
Carcinoma, Renal Cell, Carcinoma, Transitional Cell, Recurrence

Geschlecht:
Alle

Altersgruppe:
Erwachsene (18+)

Phase:
-

Sponsor:
Ludwig-Maximilians - University of Munich

Collaborator:
-

Studienlocations
(1 von 1)

Ludwig-Maximilian-Universität
80796 Munich
(Bayern)
GermanyRekrutierend» Google-Maps
Ansprechpartner:
Yannic Volz, MD
Phone: 089440073530
E-Mail: yannic.volz@med.uni-muenchen.de

Severin Rodler, MD
Phone: 089440073530
E-Mail: severin.rodler@med.uni-muenchen.de
» Ansprechpartner anzeigen

Studien-Informationen

Brief Summary:

To perform an analysis of independent predictors of fear of cancer recurrence in patients with malignant genitourinary diseases and their impact on quality of life and survival
 

Ein-/Ausschlusskriterien

Inclusion Criteria:

- histologically confirmed diagnosis of either prostate, urothelial cell, testicular or renal cell cancer

Studien-Rationale

Primary outcome:

1. Changes in fear of cancer recurrence pre- and postoperatively (Time Frame - 7 to 10 days after initial surgery):
Changes in the FCR7 score pre- and postoperatively
 

Studien-Arme

  • Prostatectomy
    FCR7 questionnaire pre and postoperative
  • Cystectomy
    FCR7 questionnaire pre and postoperative, 6 months follow
  • Nephrectomy
    FCR7 questionnaire pre and postoperative
  • Orchidectomy
    FCR7 questionnaire pre and postoperative

Geprüfte Regime

  • FCR7 questionnaire:
    A 7 item questionnaire about fear of cancer recurrence

Quelle: ClinicalTrials.gov


Das könnte Sie auch interessieren
EHA 2021
  • SCD: Häufigere und längere VOC-bedingte Krankenhausaufenthalte nach Vorgeschichte von VOC-Hospitalisierungen – Ergebnisse einer Beobachtungsstudie
  • Real-World-Daten des ERNEST-Registers untermauern Überlebensvorteil unter Ruxolitinib bei primärer und sekundärer Myelofibrose
  • I-WISh-Studie: Ärzte sehen TPO-RAs als beste Option, um anhaltende Remissionen bei ITP-Patienten zu erzielen
  • Phase-III-Studie REACH2 bei steroidrefraktärer akuter GvHD: Hohes Ansprechen auf Ruxolitinib auch nach Crossover
  • SCD: Neues digitales Schmerztagebuch zur tagesaktuellen Erfassung von VOCs wird in Beobachtungsstudie geprüft
  • Französische Real-World-Studie: Eltrombopag meist frühzeitig nach ITP-Diagnose im Rahmen eines Off-label-Use eingesetzt
  • Fortgeschrittene systemische Mastozytose: Französische Real-World-Studie bestätigt klinische Studiendaten zur Wirksamkeit von Midostaurin
  • CML-Management weitgehend leitliniengerecht, aber verbesserungsfähig – Ergebnisse einer Querschnittsbefragung bei britischen Hämatologen
  • Britische Real-World-Studie: Kardiovaskuläres Risikomanagement bei MPN-Patienten in der Primärversorgung nicht optimal
  • Myelofibrose: Früher Einsatz von Ruxolitinib unabhängig vom Ausmaß der Knochenmarkfibrose