Dienstag, 20. April 2021
Navigation öffnen
Anzeige:
Vectibix
JOURNAL ONKOLOGIE – STUDIE

VARGADO - Vargatef in 2nd-line Therapy of Non-Small Cell Lung Cancer (NSCLC)

Rekrutierend

NCT-Nummer:
NCT02392455

Studienbeginn:
März 2015

Letztes Update:
08.04.2021

Wirkstoff:
treatment

Indikation (Clinical Trials):
Carcinoma, Non-Small-Cell Lung

Geschlecht:
Alle

Altersgruppe:
Erwachsene (18+)

Phase:
-

Sponsor:
Boehringer Ingelheim

Collaborator:
-

Studienleiter

Boehringer Ingelheim
Study Chair
Boehringer Ingelheim

Kontakt

Boehringer Ingelheim Call Center
Kontakt:
Phone: 1-800-243-0127
E-Mail: clintriage.rdg@boehringer-ingelheim.com
» Kontaktdaten anzeigen

Studienlocations
(1 von 1)

Studien-Informationen

Brief Summary:

This observational study will investigate the efficacy and tolerability of Vargatef

(Nintedanib) plus docetaxel in daily routine second-line treatment in patients with locally

advanced, metastatic or locally recurrent NSCLC. Treatment with Vargatef in eligible NSCLC

patients, for whom the treating physician has decided to initiate treatment with Vargatef in

second line according to the local label, will be observed for up to 24 months. Survial

follow-up will be done until the end of the study.

Ein-/Ausschlusskriterien

Inclusion criteria:

- age 18 or older

- men and women locally advanced, metastastic and/or recurrent NSCLC with adenocarcinoma

histology for which vargatef treatment is indicated according to Summary of Product

Characteristics (SmPC)

- after first line chemotherapy. This includes also combinations of immune- and

chemotherapy.

- standard 21-day-cycles docetaxel treatment according to SmPC possible

- written informed consent

Exclusion criteria:

- contraindications according to the SmPC of Vargatef or Docetaxel

- more than one chemotherapy for treatment of NSCLC in palliative setting

- current partcipation in a clinical trial

- pregnancy

- breastfeeding

Studien-Rationale

Primary outcome:

1. Percentage of patients alive one year after start of therapy with Vargatef and Docetaxel (1-year survival rate) (Time Frame - up to 24 months)



Secondary outcome:

1. One year survival rate of patients with first line progression within 9 months after start of first line therapy (Time Frame - up to 24 months)

2. Progression-free survival of patients with first line progression within 9 months after start of first line therapy (Time Frame - up to 24 months)

3. Median overall survival (Time Frame - up to 24 months)

4. Progression-free survival (Time Frame - up to 24 months)

5. Tumour control rate (complete response, partial response, stable disease) (Time Frame - up to 24 months)

6. Incidence of side effects (Time Frame - up to 24 months)

Geprüfte Regime

  • treatment:
    Docetaxel plus nintedanib until progression or intolerability

Quelle: ClinicalTrials.gov


Das könnte Sie auch interessieren
Weltgesundheitstag 2021: Das BürgerTelefonKrebs informiert im Kampf gegen Krebs
Weltgesundheitstag+2021%3A+Das+B%C3%BCrgerTelefonKrebs+informiert+im+Kampf+gegen+Krebs
©Antonioguillem - stock.adobe.com

Die Medien und das Internet überfluten uns regelmäßig mit Informationen zu unzähligen Erkrankungen und Anleitungen für einen gesunden Lebensstil. Doch diese Inhalte ersetzen weder die individuelle Beratung, noch wichtige Vorsorgeuntersuchungen. Im vergangenen Jahr haben viele Bürger:innen die empfohlenen Check-ups vernachlässigt und den als nicht so wichtig empfundenen Gang zur Ärztin oder zum Arzt...

Personalisierte Medizin in der Onkologie: Behandlung bestmöglich auf den Patienten zuschneiden

Medikamente möglichst maßgeschneidert auf die spezifischen Merkmale einer Krankheit zuzuschneiden und diese gezielt bei jenen Patienten einzusetzen, denen sie am besten helfen, lautet das Credo der Personalisierten Medizin. Dank vertiefter Kenntnisse über die molekularbiologischen Ursachen von Krankheiten gibt es heute bereits eine Reihe von innovativen diagnostischen Tests, durch die Patienten identifiziert werden...

Krebs und Kinderwunsch – Was ändert sich durch die Richtlinie des G-BA?
Krebs+und+Kinderwunsch+%E2%80%93+Was+%C3%A4ndert+sich+durch+die+Richtlinie+des+G-BA%3F+
©Destina - stock.adobe.com

Im Mai 2019 wurde die Erhaltung der Fruchtbarkeit für junge KrebspatientInnen per Gesetz zur Kassenleistung. Geändert hat sich für die Betroffenen aber bisher nichts, wenn ihnen die Kassen nicht freiwillig entgegenkommen. Es fehlte die zum Gesetz gehörende Richtlinie des Gemeinsamen Bundesausschusses (G-BA). 19 Monate nach dem Gesetz ist sie jetzt in Kraft getreten. Leider ist der Weg bis zur Routine-Finanzierung immer...

Frauenärzte der GenoGyn fordern Maßnahmen gegen riskanten Alkoholkonsum
Frauen%C3%A4rzte+der+GenoGyn+fordern+Ma%C3%9Fnahmen+gegen+riskanten+Alkoholkonsum
© karepa / Fotolia.com

Beim Alkoholkonsum belegt Deutschland im weltweiten Vergleich stets Spitzenplätze: Rund zehn Liter reinen Alkohols werden hierzulande nach aktuellen Informationen des Bundesgesundheitsministeriums jedes Jahr pro Kopf getrunken und verursachen alljährlich volkswirtschaftliche Schäden in Höhe von 26,7 Milliarden Euro. „Obwohl Erkenntnisse über das Suchtpotenzial von Alkohol in der Gesellschaft inzwischen...

Brustkrebs: Frauen mit Metastasen im Fokus
Brustkrebs%3A+Frauen+mit+Metastasen+im+Fokus
© Expensive - stock.adobe.com

Jede 8. Frau in Deutschland erkrankt laut Statistischem Bundesamt in ihrem Leben an Brustkrebs. Im Brustkrebsmonat Oktober wird ein besonderer Fokus auf diese Krankheit gerichtet, um über Möglichkeiten der Früherkennung und der Behandlung zu informieren. Die Deutsche Krebshilfe und die Frauenselbsthilfe nach Krebs (FSH) nehmen in diesem Jahr eine spezielle Betroffenengruppe in den Blick: Frauen, die an einer nicht mehr...