Sonntag, 7. Juni 2020
Navigation öffnen
Anzeige:

Umfrage-Ergebnis

Ist die aktuell vom G-BA beschlossene Erstattungsfähigkeit des OncotypeDX beim Mammkarzinom ausreichend?

Ja, für eine gute Versorgung reicht es, wenn der Patientin ein standardisierter Test erstattet wird, außerdem wird so ein Standard gesetzt, was die Vergleichbarkeit der Daten angeht.

0 %

Eher nein, zu einer guten Versorgung gehört die Bandbreite: es gibt viele weitere klinisch validierte Multigentests, die auch von der S3-Leitlinie empfohlen werden.

0 %

Nein, der einzige erstattungsfähige Test stammt von einem amerikanischen Hersteller, der somit ein "Monopol" auf diese sensiblen Gesundheitsdaten erhält, zudem sind Haftungsfragen ungeklärt.

0 %
ASCO20 Virtual
  • Immuntherapie mit Pembrolizumab setzt sich bei verschiedenen onkologischen Indikationen weiter durch
  • mSCLC: Patienten profitieren bereits in der Erstlinie von der Ergänzung der Chemotherapie mit Pembrolizumab
  • mRCC-Erstlinientherapie: Kombination Pembrolizumab + Axitinib toppt Sunitinib auch im Langzeitverlauf
  • mRCC: Pembrolizumab + Lenvatinib zeigen vielversprechende Anti-Tumoraktivität nach Versagen einer Checkpoint-Inhibition
  • KEYNOTE-054-Studie: Adjuvante Therapie mit Pembrolizumab verbessert beim Melanom auch im verlängerten Follow-up das RFS
  • MSI-H CRC: Pembrolizumab verdoppelt PFS im Vergleich zur Chemotherapie
  • Rezidiviertes Ovarialkarzinom: Trend zu besserem Ansprechen auf Pembrolizumab-Monotherapie bei höherer PD-L1-Expression
  • r/r cHL: Pembrolizumab auf dem Weg zum Therapiestandard nach autoSCT sowie für Patienten, die keine autoSCT erhalten können
  • mCRPC: Pembrolizumab in Kombination mit Enzalutamid nach Enzalutamid-Resistenz wirksam und sicher
  • r/m HNSCC: Erstlinienbehandlung mit Pembrolizumab mono und in Kombination mit Platin-basierter Chemotherapie verlängert PFS2

Cookies

Diese Webseite benutzt Cookies, um den Nutzern das beste Webseiten-Erlebnis zu ermöglichen. Ausserdem werden teilweise auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Weitere Informationen erhalten Sie in den Allgemeine Geschäftsbedingungen und in den Datenschutzrichtlinien.

Verstanden